Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Versuche die erste Variante, bei denen alle Objekte hinter dem Blitzer sind, mit - distance anstatt + distance. Dann sollte genau der gegenteilige Effekt passieren, somit wären alle Objekte vor dem Blitzer.

  • Nein, das macht ja keinen Sinn. Ich meine das Minus direkt hinter der Klammer auf. PAWN-Quellcode (2 Zeilen)

  • Nutze den Code von Versuch 1. Es könnte sein, dass die Drehung des Blitzers anders ist, als von den meisten Objekten, es gibt da Ausnahmen. Hast du einfach mal folgendes versucht? PAWN-Quellcode (1 Zeile) Es könnte sein, dass die Drehung gegenläufig ist. Zusätzlich, falls das nicht klappt, kannst du versuchen, alle Varianten durchzuspielen, sprich: cos und sin mit - hinter der Klammer cos und sin jeweils nur eins mit - cos und sin beide ohne - und dann jeweils noch sin und cos vertauscht, für je…

  • Was habt ihr gerade gekauft?

    Jeffry - - Smalltalk

    Beitrag

    zYprB9E.png Von 59,99 auf 49,99 runtergesetzt und ich hatte noch einen 15€ Gutschein.

  • [SAMMELTHREAD] Kleine Scripting Fragen

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Nach mysql_format muss das Query noch versendet werden: PAWN-Quellcode (1 Zeile)

  • [SAMMELTHREAD] Kleine Scripting Fragen

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Anstatt PAWN-Quellcode (1 Zeile) in beiden Funktionen PAWN-Quellcode (1 Zeile) in mysql_format.

  • [SAMMELTHREAD] Kleine Scripting Fragen

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Du füllst die ID vom enum beim AddGeschenk nicht. Dem Code nach benötigst du die ID gar nicht, sondern kannst einfach "i" nutzen, in beiden Queries bei der "id" der Datenbank.

  • Modularer Skripten

    Jeffry - - Tutorials

    Beitrag

    Zum einen übertreibe ich angeblich, und zum anderen sollen meine Punkte die gleichen sein, wie die deinen? Außerdem beschreibe ich angeblich was du sagst und zum anderen ist meine Meinung Käse? Da stimmt doch was nicht. Als Beispiel nennst du ein Haussystem. Ich hatte selbst jahrelang einen Server, mit einem solchen System. Es lässt sich auf gar keinen Fall komplett vom Rest trennen, und gehört damit auch nicht in eine Include. Außerdem sagst du explizit, dass die Logik (also die Integration in …

  • Modularer Skripten

    Jeffry - - Tutorials

    Beitrag

    Ich kann diese Methode nicht für gut heißen und auch nicht empfehlen. Was hier beschrieben wird, hat nichts mit echtem modularen Code-Aufbau zu tun, sondern verteilt den eigentlichen Code nur in unzählige Includes, was den Code nur verteilt und sonst keinen Mehrwert bringt, der die Nachteile davon überwiegen würde. Es wird ein falscher Eindruck von Modularem Coding vermittelt. Unter Modularem Coding versteht man nämlich im weitesten Sinne: - Einzelne Planung und Aufbau von Software-Paketen, die …

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    1. Ja. 2. Die spalte natürlich. Warum willst du dort die 3 stehen haben, welchen Zweck hätte das?

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Zitat von Jeffry: „Du musst die Spalte genau gleich im Funktionskopf mitgeben, wie die playerid auch, das hast du doch auch hinbekommen, warum verkomplizierst du es jetzt so? “ Wenn ich schreibe "wie die playerid auch", warum schreibst du dann GVRN(playerid)[4]? playerid = innerhalb der runden Klammern --> Folge: slot ebenfalls innerhalb der Runden Klammern und nicht außerhalb der runden Klammern in eckigen Klammern. Außerdem ist 4 zu groß, es geht nur 0 bis 3. Und warum schreibst du das fest re…

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Du sollst es nicht so machen, wie du denkst, sondern wie es dir gesagt wird, wenn du danach fragst. Sonst brauchst du nicht danach fragen. Also gehe bitte die Punkte aus obigem Post von mir an. Das sind 4 "auf die Sprünge Helfer". Arbeite dich in den Code und die Punkte die man dir sagt ein. Wenn du alle 10 Minuten sagst, du kommst nicht weiter, nachdem du nicht einmal die Hälfte dessen gemacht hast, was dir gesagt wurde, dann ist das für mich einfach nur Desinteresse, dann sehe ich es auch nich…

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Was soll den diese Schleife, so wie sie da steht, bewirken? Das macht doch gar keinen Sinn und entspricht auch nicht dem, was ich dir gesagt habe. Außerdem sind alle diese Zeilen nicht korrekt: PAWN-Quellcode (1 Zeile) Wenn du keine Spalte angibst, was soll der Code da machen? Gebe die Spalte entsprechend an. GVRN hast du auch nicht angepasst. Wenn du die Dinge, die man dir sagt, ignorierst, wird es schwer dir nachhaltig zu helfen. Bitte arbeite etwas gewissenhafter, was du aktuell machst ist ei…

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    PAWN-Quellcode (1 Zeile) Musst du jetzt natürlich zu PAWN-Quellcode (1 Zeile) ändern. Analog bei den anderen.

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    1. Ein i, hast du doch bei der verwid auch hinbekommen, warum jetzt nicht? 2. So in etwa, probiere es doch einfach erst mal im Code aus, der Compiler wird dir schon sagen, ob es syntaktisch passt. 3. Du musst die Spalte genau gleich im Funktionskopf mitgeben, wie die playerid auch, das hast du doch auch hinbekommen, warum verkomplizierst du es jetzt so? Probiere es bitte einfach im Code aus. Andernfalls kann dir jemand oder ich den Befehl fertig geben, dann hast du aber nichts dabei gelernt und …

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    1. Ja. 2. Nein, die spalte gibt der User im Befehl ein, also in sscanf aufnehmen. 3. Mit "for" wie jede andere Schleife auch, versuche dich doch erst mal dran. 4. Wenn ein User 4 unterschiedliche Rang Namen haben kann, dann musst du der Funktion natürlich auch mitgeben, welcher der vier Ränge zurück gegeben werden soll.

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Dann benötigst du einen zusätzlichen Eingabeparameter im Befehl (Spalte). Setze außerdem im Enum dein pVerwalter1, ... auf: PAWN-Quellcode (1 Zeile) Dann kannst du über den eingegebenen Parameter "Spalte" auf den Index zugreifen: PAWN-Quellcode (1 Zeile) Um zu prüfen, ob er diesen Rang bereits hat, mache eine Schleife durch alle 4 Spalten und gebe eine Nachricht aus, falls du die verwid bereits in einer der Spalte findest. Außerdem muss deine "GVRN" auch die Spalte mit als Parameter beinhalten, …

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Ja, wie willst du es denn haben?

  • [SAMMELTHREAD] Kleine Scripting Fragen

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Du hast für diesen Befehl bereits einen Thread offen: Befehl Frage Bleibe daher in diesem Thread und verteile den Code nicht überall, das führt nur zu Überschneidungen bei Lösungsversuchen und ist absolut nicht zielführend.

  • Befehl Frage

    Jeffry - - Scripting Base

    Beitrag

    Was breadfish sagt ist absolut richtig, für deine Anforderung aber vermutlich etwas zu viel des Guten. Daher würde ich dir, auch wenn man es eigentlich nicht so machen sollte, erst mal raten, das Ganze mit 4 Spalten in der User-Tabelle zu realisieren. Das ist einfacher und für dich besser verständlich. Zitat von Allrounder18: „Wie mache ich es, dass der Befehl weiß in welche Spalte er schreiben soll? “ Woher soll er es denn wissen? Wenn 0 drin steht, oder was sagt dem Befehl, dass er in 1,2,3 od…