Willkommen beim ersten Breadfish eSport Turnier

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Willkommen beim ersten Breadfish eSport Turnier

    Lange liegt der Plan schon in der Schublade, haben wir analysiert, getestet und euch gefragt, jetzt setzen wir ihn um - unser erstes foreninternes eSport Turnier.
    Hier die wichtigsten Fragen in aller Kürze beantwortet.

    Welches Spiel und welcher Modus wird gespielt?
    Für das erste Turnier wird CS:GO gespielt.
    Als Turniermodus wird dabei auf bewährte Bombenlegkarten aus dem offiziellen Mappool zugegriffen.
    Dabei muss jeweils eine Bombe auf einem von zwei Punkten auf der Karte scharf gemacht werden, das andere Team muss das verhindern.

    Wie ist der Zeitplan des Turnieres?
    Die Anmeldefrist für Teams läuft bis zum 31.03.16.
    Anschließend werdrn die Teilnehmer zufällig in Gruppen unterteilt von denen die zwei besten Teams jeweils in dir KO - Phase kommen. Gruppenspiele finden immer Abends statt und jedes Team spielt einmal gegen jedes andere Team, es gibt keine Rückrunde.
    Von dort an wird jedes Wochenende (im Ausnahmefall auch an zwei Wochenenden) im K.O. - Modus eine Phase (Viertelfinale etc.) zeitversetzt zueinander gespielt.
    Das Halbfinale wird an zwei Wochenenden ausgetragen. Teams können den genauen Tag am Wochenende & Uhrzeit nach vorgegebenen Maßstäben frei wählen.

    Was gibt es zu gewinnen?
    Unter den besten drei Teams wird ein der Platzierung entsprechendes Preisgeld in Form von Sach- & Geldspenden der Community sowie ein zusätzlicher Geldbetrag unsererseits verlost.
    Per Tippspiel können Zuschauer ab der zweiten Runde auf ihre Teams wetten und dadurch eine Chance auf einen zusätzlichen Geldpreis bekommen.
    Erste Schätzungen zu den Gewinnsummen wird es zum Turnierstart geben. Diese Summe kann sich durch zusätzliche Sponsoren während des Turnieres noch erhöhen.

    Wie kann man spenden und warum sollte man das tun?
    Über unseren Shop können vordefinierte Geldspenden per PSC und Sofortüberweisung eingesendet werden. Sachspenden können per privater Nachricht verbindlich zugesagt werden.
    Je nach Wert der Spende könnt ihr aus einer Reihe von Werbeformen wählen. Die aktuellen Schwellwerte und Werbeformen findet ihr hier.

    Kostet die Teilnahme etwas und wie meldet man sich an?
    Die Teilnahme ist für jeden gratis. Ein Team besteht aus mindestens fünf Personen, es können (auch nachträglich) mehr Spieler als Ersatzspieler angemeldet werden.
    Ein Spieler kann während des gesamten Turnieres nur in einem Team sein. Es gibt einen Teamleader welcher als Ansprechperson dient und welcher verantwortlich für die Organisation ist.
    Anmelden könnt ihr euch durch das Posten der Teamaufstellung in diesem Anmeldethread. Bitte beachtet die dort vorhandenen Anmeldebedingungen.

    Werden die Spiele gestreamed und wenn ja, wo?
    Einzelne Matches werden zeitversetzt in diesem Twitch - Kanal gestreamt und kommentiert werden.

    Wie wird Betrug sichergestellt?
    Mithilfe von VAC wird versucht, Cheats entgegenzuwirken.
    Beschwerden können über den Teamleader im Match - Bereich eingereicht werden.
  • Warum sollten nur "deutsche" teilnehmen dürfen ?

    Das macht doch keinen Sinn :D
    "Wenn Außerirdische unseren Planeten besuchen, haben sie
    1. es geschafft, sich nicht selbst zu verstören
    2. kein Interesse an uns.
    Denn wir sind offenbar noch nicht so weit."
    Adam Angst
    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
    Margarete Stokowski
  • Wie gesagt es macht keinen Sinn, wenn sie nicht teilnehmen dürften.

    Im Thema steht das jeder teilnehmen darf, was spricht dagegen ?
    "Wenn Außerirdische unseren Planeten besuchen, haben sie
    1. es geschafft, sich nicht selbst zu verstören
    2. kein Interesse an uns.
    Denn wir sind offenbar noch nicht so weit."
    Adam Angst
    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
    Margarete Stokowski
  • An einem englischen Turniers dürfen auch nicht englische Teilnehmer teilnehmen.

    Wo ist das Problem ?
    Meldet euch doch einfach mit eurem Team an, wenn was dagegen spricht wird man sich schon melden.
    "Wenn Außerirdische unseren Planeten besuchen, haben sie
    1. es geschafft, sich nicht selbst zu verstören
    2. kein Interesse an uns.
    Denn wir sind offenbar noch nicht so weit."
    Adam Angst
    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
    Margarete Stokowski
  • Das bringt nur nichts, wenn nicht alle Teilnehmer im Forum registriert sind. Das ist keine Teilnahmebedingung und sollte mMn auch so bleiben.
    "Wenn Außerirdische unseren Planeten besuchen, haben sie
    1. es geschafft, sich nicht selbst zu verstören
    2. kein Interesse an uns.
    Denn wir sind offenbar noch nicht so weit."
    Adam Angst
    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
    Margarete Stokowski

  • Es bestünde sicherlich auch die Möglichkeit, dass die Regeln bzw. das Vorhaben im 2. durchlauf zu ändern, wenn es viel/genug negatives Feedback gibt.

    Weiß nicht ob der Gamemode bereits vorgaben hat die beim Turnier noch zu beachten sind (zumindest für die Regeln bzw. das Spielgeschehen), sollte unter umständen noch geprüft werden.
    "Wenn Außerirdische unseren Planeten besuchen, haben sie
    1. es geschafft, sich nicht selbst zu verstören
    2. kein Interesse an uns.
    Denn wir sind offenbar noch nicht so weit."
    Adam Angst
    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
    Margarete Stokowski