Website erstellen mit Hilfe von bootstrap

    • Paradoxon schrieb:

      Bruh, schaut doch mega eazy aus :D
      Wenn ich Zeit hab schreib ich dir das mal, also meine Version davon, kannst dich ja davon inspirieren lassen bzw. schauen wie ich das ganze angegangen bin!

      Es gibt aber schon fertige Templates die so ausschauen, google einfach mal n bisschen - kannst die ja runterladen und editieren / nachmachen und daraus lernen.
      Ja das wäre wohl auch nur die Frontpage, es folgen noch ein paar weitere Seiten.. =) Dachte ich mir auch schon, dass es nicht allzu schwer ist :D

      Würde ich mal sehr gerne sehen. =)

      Alf21 schrieb:

      Dafür könnte man nen Bootstrap Theme nutzen, glaube heißt Cyborg, Dark,.. oder iwie sowas. Natürlich noch ein paar Farben und Linien in LESS editieren und dann passt das.

      Aber wenn du es 1 : 1 so umgesetzt haben willst, ohne viele Extrawünsche, ist das echt kein Ding und dann benötigt man dazu auch keine Frameworks. Dann kann man das auch "out of/from Scratch" machen.

      Die Tabs kannste über nen schönen :target CSS Trick regeln, dann geht das alles sogar ohne Javascript.

      So wird es dann sogar in sogut wie allen Browsern nahezu gleich dargestellt. Einfach relative Werte (Prozentwerte) in den CSS angaben nutzen (Bei Breite und Höhe, btw. ist hier die CSS "calc" Function sehr nützlich).

      Denn wenn du nicht mal Spalten oder ähnliches hast, sondern solch ein Aussehen, das "fest festgelegt" ist, dann brauchste auch keine Wrapper oder Flexboxes aus Bootstrap, maximal für die Zahlen da oben^^

      Mit freundlichen Grüßen - wie immer :D
      Wie oben erwähnt, handelt es sich nur um die Frontpage und ich bin überzeugt davon (wie gesagt, ich bin kein Profi aber habe mich schon etwas beschäftigt :D ), dass man für die weiteren Seiten auf jeden Fall Reihen und Spalten benötigt...

      Aber gerne lass ich mich eines Besseren belehren.

      Gruß =)
      VIVA LA REVOLUCIÓN