Favored Life sucht Teammitglieder

  • Suche

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Favored Life sucht Teammitglieder



    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir, das Team von Favored Life, sind derzeit auf der Suche nach frischen, neuen und motivierten Supportern, die uns bei der Entwicklung unterstützen.

    Bist du auf der Suche nach einem einzigartigem RolePlay Projekt?
    - Dann bist du hier genau richtig! -
    Wir wünschen euch viel Spaß beim Durchlesen unserer Anfrage.



    1. Projekt "Favored Life"
    2. Unser Team
    3. Was wir suchen
    4. Was wir bieten
    5. Kontakt
    6. Schlusswort





    Viele mögen sich fragen, was ist Favored Life? Ist das von ApoRed diesem YouTuber da?


    Nein, keinesfalls.
    Favored Life ist ein Produkt aus unserem Schweiß, aus unserem Blut und unserem Ehrgeiz.

    Ein Ort, an dem man sich sein Leben aufbauen kann, wie man es sich gewünscht hat.
    Trotz vieler Tiefen haben wir immer unser Herzblut in dieses Projekt gesteckt - um euch endlich einen Server zu bieten, auf dem man Spaß haben kann.
    Favored Life ist auf den Mode RealLife ausgelegt, um unter Berücksichtigung des Spaßfaktors möglichst realitätsnahe Spielstunden zu bieten.









    Supporter

    Unsere zukünftig gewünschten Supporter sollten zuverlässig und hoch motiviert sein.
    Erfahrung im Bereich "Support" ist bei uns Voraussetzung,
    denn unsere Supporter sollten wissen, wie sie sich gegenüber Mitspielern zu verhalten haben.
    Desweiteren setzen wir eine gewisse Treue gegenüber der Projektleitung bzw. das Projekt vorraus.
    Das Mindestalter für diesen Posten liegt bei 17 Jahren.
    Auch wenn uns bekannt ist, dass auch jüngere Menschen eine geistige Reife verfügen können, haben wir uns entschieden
    uns auf die sichere Seite zu stellen und ein höheres Alter anzufordern. Denn wir sind der Meinung, dass ein älterer in der
    Regel meist mehr Erfahrungen im Umgang mit Menschen hat und in vielen Hinsichten besser mit uns zusammen arbeiten kann.
    Ein freundliches und professionelles Verhalten setzen wir ebenfalls voraus. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, damit sich unsere
    Spieler auf unserem Server wohlfühlen können.
    Da wir uns und einigen Menschen wesentlich viel Zeit ersparen wollen, setzen wir voraus, eine Bewerbung per E-Mail
    an uns zu schicken. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen möchten wir anhand der Bewerbung sehen, wie groß der
    Wille ist, bei uns als Supporter tätig zu sein. Außerdem möchten wir anhand der Bewerbung ein kleines Bild von euch
    machen zu können, um so entscheiden zu können, ob es auf den ersten Blick mit uns und dem Bewerber klappen könnte.

    Derzeit haben wir 2 freie Stellen für den Posten als Supporter zu vergeben.


    Administrator


    Unser zukünftiger Administrator sollte das Vorbild für unsere Supporter bilden und dem entsprechend natürlich auch zuverlässig und hoch motiviert sein.
    Erfahrungen im Bereich der Administration setzen wir voraus.
    Da Administratoren der Ansprechpartner für die Supporter sind und bei schwierigeren Angelegenheiten tätig werden, sollten sie natürlich einen kühlen Kopf bewahren können und gut nach Konfliktlösungen suchen können.
    Neben der Betreuung der Supporter, der Unterstützung im Support sowie allgemein administrativen Tätigkeiten ist der Administrator zuständig dafür, die Projektleitung bei ihren Aufgaben zu unterstützen.
    Das Mindestalter für diesen Posten liegt bei 18 Jahren.
    Auch wenn uns bekannt ist, dass auch jüngere Menschen eine geistige Reife verfügen können, haben wir uns entschieden
    uns auf die sichere Seite zu stellen und ein höheres Alter anzufordern. Denn wir sind der Meinung, dass ein älterer in der
    Regel meist mehr Erfahrungen im Umgang mit Menschen hat und in vielen Hinsichten besser mit uns zusammen arbeiten kann.
    Ein freundliches und professionelles Verhalten setzen wir ebenfalls voraus. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, damit sich unsere
    Spieler auf unserem Server wohlfühlen können.
    Da wir uns und einigen Menschen wesentlich viel Zeit ersparen wollen, setzen wir voraus, eine Bewerbung per E-Mail
    an uns zu schicken. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen möchten wir anhand der Bewerbung sehen, wie groß der
    Wille ist, bei uns als Administrator tätig zu sein. Außerdem möchten wir anhand der Bewerbung ein kleines Bild von euch
    machen zu können, um so entscheiden zu können, ob es auf den ersten Blick mit uns und dem Bewerber klappen könnte.

    Derzeit haben wir keine freie Stelle für den Posten als Administrator zu vergeben.


    Wir erwarten von all unseren Teammitgliedern die Bereitschaft, eine Verschwiegenheitserklärung zu unterzeichnen.




    Erst einmal möchten wir berichten, was wir bisher verfügen:
    • ein WBB4 Forum,
    • ein fertiges Selfmade Script (aktuell in der Closed - Beta),
    • ein Game- sowie Teamspeak³ Server,
    • ein kompetentes, erfahrenes und humorvolles Team, was den Willen hat, ein großartiges Projekt aufzubauen!

    Wir bieten euch folgendes:
    • einen Platz in unserem Team,
    • Mitsprachrecht im Team,
    • freundliches, respektvolles und spaßiges Arbeitsklima,
    • die Möglichkeit den Server zu gestalten,
    • die Chance bei einem einzigartigen RealLifeProjekt mitzuwirken!

    Da wir alle das Projekt aus Hobby machen, werden wir keine entgeltlichen Gegenleistungen bieten!





    Forum: favored-life.de
    Teamspeak³: ts.favored-life.de
    E-Mail: Projektleitung@Favored-Life.de
    Skype: canakaazure oder kursi_x3




    Wir bedanken uns recht herzlich für das Durchlesen unserer Anfrage.


    Wir hoffen, dass euch unsere Anfrage gefallen hat.
    Sollten weitere Fragen offen sein, so stehen wir euch gerne zur Verfügung!
    Wie ihr uns erreichen könnt, seht ihr unter dem Punkt "Kontakt"!
    Mit freundlichen Grüßen,
    das Team von Favored Life

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackbeard () aus folgendem Grund: Anzahl an Teammitgliedern korrigiert

  • Also diese Suche ist mal eine echt schlechte fürs Auge ich glaube es hat nichts mit euren Text/Formulierungen zu tun sondern eher eure Grafiken die ihr Benutzt.
    Wenn ich mich nicht irre ist doch Azure bei euch als Programmierer im Team kann er euch nicht neue Grafiken gestalten ?

    Ansonsten viel glück bei der Suche.
    ✖️Projekt Konzept(Werbung) ✖️Webdesign ✖️Flyer ✖️Party-Flyer ✖️Logos ✖️ und vieles mehr...
  • RollstuhlRonnie schrieb:

    Och bitte nicht Mystery Reallife, das war der schlimmste Server den ich jemals gesehen habe, jede wurde Admin & irgendwelche Leute die nichts taten wurde aus dem Grund "Hurensohn" o.ä gebannt..
    Hallo Ronnie,
    Bevor du solche Dinge in den Raum stellst, wäre es lieb wenn du auch wüsstest, dass sie wahr sind. Für Projekte die sich damalige Namen unter den Nagel reissen können wir nichts, für deren weiteres Verhalten erst recht nicht.

    gujo schrieb:

    Also diese Suche ist mal eine echt schlechte fürs Auge ich glaube es hat nichts mit euren Text/Formulierungen zu tun sondern eher eure Grafiken die ihr Benutzt.
    Wenn ich mich nicht irre ist doch Azure bei euch als Programmierer im Team kann er euch nicht neue Grafiken gestalten ?

    Ansonsten viel glück bei der Suche.
    Wir schauen mal, ob wir die Grafiken nicht mal bald austauschen.
    Vielen Dank.
  • Scheinbar 2 Leute, die auf den alten Server gespielt haben. Jedoch frage ich mich, was das Ziel ist von euch beiden. Entweder, Rebellution aufziehen zu wollen (was euch definitiv nicht gelingt), oder den Server schlecht reden zu wollen, in der Hoffnung, dass euer Server oder Gaming Community wesentlich besser rüber kommen als dieser hier.

    Wieso? - Dies hat viele Gründe, die man aus euren irrelevanten Fragen entnehmen kann, welche man aber gerne beantwortet.

    Erstmals spricht man eine bestimmte Person nicht explizit auf seine Geldprobleme an. Jeder sollte da in seiner eigenen Tasche schauen und sich nicht in andere Angelegenheiten einmischen, geschweige denn es als "Mittel" als Provokation versuchen zu wollen. - Wie gesagt, die Provokation ist euch nicht gelungen. Trotzdem ist es derart respektlos und da frage ich mich, wo die Reife geblieben ist (Sorry für die direkte Aussage).
    Aber ich kann euch versichern, dass wir genügend Geld auf dem Konto haben. Mehr, als genug.

    Und was hat das Projekt Mystery Reallife mit uns zutun? Abgesehen vom Projektleiter ist kein ehemaliger Teammitglied mehr da. Dies hat interne Gründe. Dennoch kann ich euch versichern, zumindest solange ich da bin, dass keiner von irgendeinem Teammitglied beleidigt wird. Da reagiere ich sehr empfindlich gegen. Und das weiß man auch, wenn man etwas mit mir zutun hatte. - Von daher finde ich diese Kritik unberechtigt, da wie gesagt, kein ehemaliges Teammitglied mehr dort ist.

    Bezüglich der Grafiken, @gujo, selbstverständlich sind diese nicht die Besten. Dies liegt aber daran, dass wir keinen "professionellen" Bzw allgemein kein Designer besitzen. Aber ob es eine Anfrage direkt schlecht macht, ist Anssichtssache. Dennoch nehmen wir die Kritik an und werden uns drum kümmern, möglichst bessere Grafiken anzuschaffen. :) - Danke für den Hinweis und die konstruktive Kritik.

    PS: Ich habe mich auf das Scripten konzentriert, statt auf das Designen. Da fand ich bisher keine Zeit zu, nochmal welche anzufertigen. Kritik hatte ich dazu auch bisher noch nicht mitbekommen, weshalb ich dann, zumindest für diese Anfrage, diese Grafiken wieder verwendet habe. Für die neue Serverwerbung werden aber bessere, für uns bestmögliche, Grafiken zu sehen sein. :) - Aber wir kümmern uns nun, wie bereits erwähnt, um bessere Grafiken.

  • RollstuhlRonnie schrieb:

    Och bitte nicht Mystery Reallife, das war der schlimmste Server den ich jemals gesehen habe, jede wurde Admin & irgendwelche Leute die nichts taten wurde aus dem Grund "Hurensohn" o.ä gebannt..
    Das hier is der wahre Mystery Reallife von 2015 und der, welchen du meinst, heißt jetzt: Santos Life

    Hallo,
    Meine Hobbys sind, Zocken, Scripten und TeamSpeak einrichtungen sowie konfigurationen.







    m4a_X schrieb:

    Mehr transparents zu der Community!
    Aber bitte künftig: Transparenz und nicht Transparents
  • Es handelt sich hierbei um "GTA-Reallife"
    Diese zeigen auch in ihrer serverwerbung das sie Mystery Reallife hießen.
    Jetzt nennen sie sich Santos - life aber sind wie gesagt nicht das originale !
    Original: Santos-life.de

    Grüße

    Kann rebellution sowie azuri nur empfehlen.
    2 Reife und kompetente Personen 8)
  • Azure schrieb:

    Scheinbar 2 Leute, die auf den alten Server gespielt haben. Jedoch frage ich mich, was das Ziel ist von euch beiden. Entweder, Rebellution aufziehen zu wollen (was euch definitiv nicht gelingt), oder den Server schlecht reden zu wollen, in der Hoffnung, dass euer Server oder Gaming Community wesentlich besser rüber kommen als dieser hier.

    Wieso? - Dies hat viele Gründe, die man aus euren irrelevanten Fragen entnehmen kann, welche man aber gerne beantwortet.

    Erstmals spricht man eine bestimmte Person nicht explizit auf seine Geldprobleme an. Jeder sollte da in seiner eigenen Tasche schauen und sich nicht in andere Angelegenheiten einmischen, geschweige denn es als "Mittel" als Provokation versuchen zu wollen. - Wie gesagt, die Provokation ist euch nicht gelungen. Trotzdem ist es derart respektlos und da frage ich mich, wo die Reife geblieben ist (Sorry für die direkte Aussage).
    Aber ich kann euch versichern, dass wir genügend Geld auf dem Konto haben. Mehr, als genug.

    Und was hat das Projekt Mystery Reallife mit uns zutun? Abgesehen vom Projektleiter ist kein ehemaliger Teammitglied mehr da. Dies hat interne Gründe. Dennoch kann ich euch versichern, zumindest solange ich da bin, dass keiner von irgendeinem Teammitglied beleidigt wird. Da reagiere ich sehr empfindlich gegen. Und das weiß man auch, wenn man etwas mit mir zutun hatte. - Von daher finde ich diese Kritik unberechtigt, da wie gesagt, kein ehemaliges Teammitglied mehr dort ist.

    Bezüglich der Grafiken, @gujo, selbstverständlich sind diese nicht die Besten. Dies liegt aber daran, dass wir keinen "professionellen" Bzw allgemein kein Designer besitzen. Aber ob es eine Anfrage direkt schlecht macht, ist Anssichtssache. Dennoch nehmen wir die Kritik an und werden uns drum kümmern, möglichst bessere Grafiken anzuschaffen. :) - Danke für den Hinweis und die konstruktive Kritik.

    PS: Ich habe mich auf das Scripten konzentriert, statt auf das Designen. Da fand ich bisher keine Zeit zu, nochmal welche anzufertigen. Kritik hatte ich dazu auch bisher noch nicht mitbekommen, weshalb ich dann, zumindest für diese Anfrage, diese Grafiken wieder verwendet habe. Für die neue Serverwerbung werden aber bessere, für uns bestmögliche, Grafiken zu sehen sein. :) - Aber wir kümmern uns nun, wie bereits erwähnt, um bessere Grafiken.
    Ich kann mich noch ziemlich genau dran erinnern, dass in eurem Forum stand, dass das allgemeine Interesse an dem Server nicht mehr vorhanden sei und die Leitung kein Geld mehr zur Verfügung hat, oder einfach nicht mehr in das Projekt investieren möchte.
    So war man auf die Spenden der Community angewiesen und wenige Zeit später war das Forum und glaube auch der Server dicht.
    Darum habe ich gefragt, ob es dieses mal anders ist und die Serverkosten auch von der Leitung gestemmt werden, bzw. ob der Server eine Zukunft hat.

    Edit:
    Ich will euch nicht schlecht reden, aber wenn es an der Finanzierung der Server schon scheitert..

    MfG

  • GUCCI schrieb:

    Wie oben schon erwähnt, hab es eine "nachmache" vom Projekt.
    So sieht es aus. Von unserer und dem Projektleiter (bin neu dazu gekommen) gab es nie einen Aufruf oder Nachfrage nach Spenden. Informiere dich bitte gescheiter, bevor du versuchst, unser Projekt mit falschen Informationen schlecht zu reden.

    Wenn ich dir Berichte, dass wir mehr als genügend Geld haben, kannst du darauf vertrauen.

    Und ich bitte dich, da dein Interesse nicht vorhanden ist, unser Thema nicht mehr weiter mit deinen erfundenen, oder falschen Informationen, zu spamen. @Dewey

  • Dewey schrieb:

    Ich kann mich noch ziemlich genau dran erinnern, dass in eurem Forum stand, dass das allgemeine Interesse an dem Server nicht mehr vorhanden sei und die Leitung kein Geld mehr zur Verfügung hat, oder einfach nicht mehr in das Projekt investieren möchte.So war man auf die Spenden der Community angewiesen und wenige Zeit später war das Forum und glaube auch der Server dicht.
    Darum habe ich gefragt, ob es dieses mal anders ist und die Serverkosten auch von der Leitung gestemmt werden, bzw. ob der Server eine Zukunft hat.

    Edit:
    Ich will euch nicht schlecht reden, aber wenn es an der Finanzierung der Server schon scheitert..

    MfG
    Hallo Dewey,
    deine Bedenken bzgl. des allgemeinen Interesses an dem Projekt kann ich aus dem Weg räumen. Über lange Zeit hinweg arbeiten wir bereits an dem Projekt und auch wenn wir Höhen und Tiefen hatten haben wir die Motivation behalten, wie man an unserer Serverwerbung und/oder auch an unserer Anfrage sehen kann.
    Wenn du damals ein Mitglied unserer Community warst, solltest du auch eigentlich mehr darüber wissen. Es war nämlich kein Spendenaufruf sondern ein Hinweis zur allgemeinen Situation. Zu der Zeit war ich noch Schüler und hatte dem entsprechend nicht das Gehalt eines Millionärs. Da genau zu diesem Zeitpunkt enorm hohe Kosten entstanden sind, weil der damalige Scripter gegangen ist und das Script nur für eine 3-stellige Ablösesumme da lassen wollte, hatten wir dem entsprechend Probleme dies zu stemmen.
    Ich denke, dafür kann man aber durchaus mal Verständnis zeigen.

    Wie ich schon sagte, haben wir keine Finanzierungsprobleme. Dennoch danke für deinen Beitrag.

    Gruß,
    Rebellution.
  • Ich habe mir lange überlegt, ob ich dazu etwas schreiben soll, aber ich habe mich letztendlich dafür entschieden.
    Ich war damals auf Favored Life Administrator und unter anderem für Beschwerden zuständig. Durch das Auswerten von Beschwerden ist man immer mehr in den Fokus der User geraten und wurde langsam aber sicher von einigen Regelbrechern gehasst. Fragt mich nicht nach dem Namen, aber als dann eine gewisse "Familie" echte Bilder von mir als Avatar benutzen und mich beleidigten, bannte ich diese ständig. Mit ihenen gingen dann allerdings auch fünf weitere User und die Projektleitung entbannte sie schließlich, da sie keine User verlieren wollte. Sie genossen sozusagen Narrenfreiheit, da mir die Hände gebunden waren. Nach ein paar Tagen kamm dann Rebellution zu mir und meinte, dass er mich erstmal aus der "Schusslinie" nehmen wollte und "beurlaubte" mich für zwei Wochen. Als ich dann nach zwei Wochen wiederkam, um mir meine Rechte bei Mansion, einem anderen Projektleiter, abzuholen, hieß es sie können mir leider nur noch einen Posten als Supporter anbieten. Ich wieß ihn auf unsere Vereinbarung hin, allerdings bekam ich meinen Posten nicht zurück. Letztendlich gab ich nach und ging von diesem Projekt. Nach ein paar Tagen wurde ich dann ohne Begründung im Forum mit dem Grund "Hurensohn" gesperrt. Als ich die Projektleitung dann zur Rede stellte, fühlte sich keiner dafür verantwortlich und sie versprachen, sich darum zu kümmern. Ich wurde entsperrt, doch nach ungefähr einer Woche erneut gesperrt, dieses Mal ohne Begründung. Weil ich mich nicht weiter damit rumärgern wollte, belies ich es dabei und blockierte alle Teammitglieder in WhatsApp & Co.

    Rebellution versuchte sich in der Zwischenzeit bei mir zu entschuldigen, was ich auch zur Kenntniss nam. Dennoch konnte ich diese nicht akzeptieren. Mir ist es noch nie untergekommen, dass ich von der Leitung in einem Projekt so fallen gelassen wurde, nur weil einen gewisse User nicht mehr mochten, weil man seinen Dienst tat und Beschwerden auswertete.
    Mit freundlichen Grüßen
    riconeo




  • riconeo schrieb:

    Ich habe mir lange überlegt, ob ich dazu etwas schreiben soll, aber ich habe mich letztendlich dafür entschieden.
    Ich war damals auf Favored Life Administrator und unter anderem für Beschwerden zuständig. Durch das Auswerten von Beschwerden ist man immer mehr in den Fokus der User geraten und wurde langsam aber sicher von einigen Regelbrechern gehasst. Fragt mich nicht nach dem Namen, aber als dann eine gewisse "Familie" echte Bilder von mir als Avatar benutzen und mich beleidigten, bannte ich diese ständig. Mit ihenen gingen dann allerdings auch fünf weitere User und die Projektleitung entbannte sie schließlich, da sie keine User verlieren wollte. Sie genossen sozusagen Narrenfreiheit, da mir die Hände gebunden waren. Nach ein paar Tagen kamm dann Rebellution zu mir und meinte, dass er mich erstmal aus der "Schusslinie" nehmen wollte und "beurlaubte" mich für zwei Wochen. Als ich dann nach zwei Wochen wiederkam, um mir meine Rechte bei Mansion, einem anderen Projektleiter, abzuholen, hieß es sie können mir leider nur noch einen Posten als Supporter anbieten. Ich wieß ihn auf unsere Vereinbarung hin, allerdings bekam ich meinen Posten nicht zurück. Letztendlich gab ich nach und ging von diesem Projekt. Nach ein paar Tagen wurde ich dann ohne Begründung im Forum mit dem Grund "Hurensohn" gesperrt. Als ich die Projektleitung dann zur Rede stellte, fühlte sich keiner dafür verantwortlich und sie versprachen, sich darum zu kümmern. Ich wurde entsperrt, doch nach ungefähr einer Woche erneut gesperrt, dieses Mal ohne Begründung. Weil ich mich nicht weiter damit rumärgern wollte, belies ich es dabei und blockierte alle Teammitglieder in WhatsApp & Co.

    Rebellution versuchte sich in der Zwischenzeit bei mir zu entschuldigen, was ich auch zur Kenntniss nam. Dennoch konnte ich diese nicht akzeptieren. Mir ist es noch nie untergekommen, dass ich von der Leitung in einem Projekt so fallen gelassen wurde, nur weil einen gewisse User nicht mehr mochten, weil man seinen Dienst tat und Beschwerden auswertete.
    Wann warst du den im Projekt?
    Im welchem Jahr? und wie hieißt du dort?

    Hallo,
    Meine Hobbys sind, Zocken, Scripten und TeamSpeak einrichtungen sowie konfigurationen.







    m4a_X schrieb:

    Mehr transparents zu der Community!
    Aber bitte künftig: Transparenz und nicht Transparents
  • Tut mir leid, aber du hast das flasche MysteryReallife gerade im Kopf^^

    Es gab ein Fake von uns, im Jahr 2016 als wir anfang 2016 geschlossen hatten.

    außerdem hieß der andere Projektleiter von dem richtigen Mystery Reallife Mazey und nicht Mansion(der vom Fake Mystery Reallife)

    Hallo,
    Meine Hobbys sind, Zocken, Scripten und TeamSpeak einrichtungen sowie konfigurationen.







    m4a_X schrieb:

    Mehr transparents zu der Community!
    Aber bitte künftig: Transparenz und nicht Transparents
  • Dat ist mir schon klar ^^
    In Favored Life gab es keinen Mansion im Team

    Hallo,
    Meine Hobbys sind, Zocken, Scripten und TeamSpeak einrichtungen sowie konfigurationen.







    m4a_X schrieb:

    Mehr transparents zu der Community!
    Aber bitte künftig: Transparenz und nicht Transparents
  • Kevin_CaruZo schrieb:

    Tut mir leid, aber du hast das flasche MysteryReallife gerade im Kopf^^

    Kevin_CaruZo schrieb:

    Dat ist mir schon klar ^^
    In Favored Life gab es keinen Mansion im Team

    Ich glaube du bringst hier was durcheiander. Vielleicht irre ich mich gerade mit dem Namen, aber das es Favored Life und Rebell dabei war, da bin ich mir zu 101% sicher ;)
    Mit freundlichen Grüßen
    riconeo