Ehrung eines Mitglieds

  • Vorschlag
  • Abgelehnt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ehrung eines Mitglieds

    Sehr geehrte Community, Trolle und DJ_Satrox,

    viele von euch ist @Jeffry bekannt, vorallem wenn ihr Probleme und Kopfschmerzen verursachende Script-Schnipsel in der Scripting-Base offenbart.
    Jeffry ist dabei. Oft, wenn nicht sogar immer bietet er bei jeder noch so dämlichen Scriptingfrage kompetente Hilfestellungen und fährt dabei nie aus der Haut.
    Das macht er schon seit Jahren und das ohne jegliche Forderung auf eine Gegenleistung.

    Deshalb schlage ich vor, dass es das Mindeste wäre ihn für seine aktive und jahrelange Hilfe in dem Bereich als einziges Mitglied fernab der ehem. Moderatoren den V.I.P. Rang anzuerkennen.

    Denn er hat es verdient, ganz ehrlich.
  • Es gibt aber Richtlinien an die wir uns halten wollen welche schon existieren seit es dieses Forum gibt

    Eine davon ist nunmal dass ehemalige Teammitglieder den VIP Rang erhalten
    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN
  • Das ist eine Nette Idee, aber nur für 1 Benutzer wäre das schwachsinnig.
    Man kann ja schauen, ob es nicht noch andere Gründe gibt den Rang zu bekommen.
    Beispielsweise nach Registrierungsjahren oder sowas. Also die Idee wäre mal was nettes.
    Man muss dem Nutzer ja keine Features erlauben, vielleicht einen "bevorzugten Support" ;)
    Level Designer bei nanos.io
    Folge uns auf Twitter nanos.io & nanos.world
    Instagram nanosframework & nanos.world

  • Dog schrieb:

    Also wenn sollte es vom Team entschieden werden wer in die Gruppe kommt.
    Das würde nicht mehr objektiv ausgehen, egal wie gerne man das möchte.
    Eine Mehrheit würde das Ganze schon eher objektiv bewerten lassen, statt eine kleine Gruppe.
    Wenn sowas schon ist, dann sollte gemeinsam die Community entscheiden, wer geehrt werden sollte.
    Das macht das Ganze auch gemeinschaftlicher.


    Developer schrieb:

    Oder aber man schafft einen neuen Rang, z.b. "Ehrenhafte Mitglieder" usw.
    Sowas wäre eine gute Lösung, wenn man von seinen unsichtbaren Richtlinien nicht hinwegsehen möchte.
    Aber auch ich würde vor allem Jeffry einen besonderen Titel sehr gönnen, immerhin ist er nicht nur eines der hilfsbereitesten User, sondern der hilfsbereitester User hier.
    Und das wäre eine Art "Dankeschön" aus Seite der Community. Egal ob man darin betroffen ist, oder nicht.
    Anschließend könnte man für verschiedene Kategorien einen User einen besonderen Titel geben, bzw. darüber abstimmen lassen.

    Im Endeffekt sind wir keine Firma, sondern eine Community. Und da kann man sich sowas durchaus erlauben.
    Zumal das keinen negativen Eindruck hinterlässt. Eher im Gegenteil.

    Ein Lob auch von mir auch an @Chuckletee für diesen Vorschlag.

  • Finde ich eben nicht, die Entscheidung sollte dem Team vorbehalten bleiben nicht der Community.
    Sonst endet das ganze so das diese Ehrung nichts mehr Wert ist da jeder dritte oder vierte dann diese hat.
    Siehe schon deine Kategorisierung.

    Bisher hat lediglich Jeffry hier eine Leistung erbracht.


    Das Team hat hier die bessere Übersicht und mehr Möglichkeiten. Auch wer im Hintergrund hier hilft etc. oder Leistung erbringt.
    „Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.“
    - Mahatma Gandhi
  • Rocky Balboa schrieb:

    Dog schrieb:

    Bisher hat lediglich Jeffry hier eine Leistung erbracht.
    Wenn dann bleiben wir aber auch fair.
    Akino Kiritani
    Kaliber
    [DT]Sniper
    TutNichts

    und weitere...
    Könnt euch gerne die Beiträge von letzten 10 Jahren durchgucken ;=).

    Das zählt mehr als alle andere! Auch wenn Jeffry seit 5 Jahren 16k Beiträge hat.
    Und genau deswegen soll es das Team entscheiden.
    *Belassen wir das mal das führt zu unnötigen Diskussionen.
    „Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.“
    - Mahatma Gandhi

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dog () aus folgendem Grund: Was entfernt. *RS

  • Hallo @Chuckletee,

    vielen Dank für deinen öffentlichen Vorschlag. Wir freuen uns immer sehr über Vorschläge aus der Community.
    Im Folgenden möchte ich gerne auf einige Diskussionsbeiträge eingehen.

    Developer schrieb:

    Oder aber man schafft einen neuen Rang, z.b. "Ehrenhafte Mitglieder" usw.
    Das halte ich für keine gute Idee, um ehrlich zu sein. Was sollen da die Kriterien sein? Es gibt bereits einen Rang - und der nennt sich "VIP". Die Bedingungen, um diesen Rang zu erhalten, sind klar definiert: VIP wird, wer aktiv im breadfish.de Team war. So wird es seit 2007 gehandhabt. Einen weiterer Rang scheint mir persönlich nicht notwendig und könnte in Zukunft Tür und Tor für verschiedene neue Ränge öffnen und so eine Ranginflation induzieren.


    Eddy schrieb:

    Das ist eine Nette Idee, aber nur für 1 Benutzer wäre das schwachsinnig.
    So sehe ich das (leider Gottes) auch. Ich möchte auf keinen Fall die "Verdienste" von Jeffry schmälern, aber für eine Person einen neuen Rang zu schaffen, halte ich für unangemessen und unverhältnismäßig.


    Eddy schrieb:

    Man muss dem Nutzer ja keine Features erlauben, vielleicht einen "bevorzugten Support"
    Das Supportaufkommen hier auf breadfish.de ist zwar relativ hoch, aber noch nicht so hoch, als das man die eingehenden Anfragen zwanghaft priorisieren müsste. In dem Sinne kann ich dich und euch beruhigen: je Anfrage wird so schnell wie möglich bearbeitet. :)

    Azure schrieb:

    Das würde nicht mehr objektiv ausgehen, egal wie gerne man das möchte.
    Eine Mehrheit würde das Ganze schon eher objektiv bewerten lassen, statt eine kleine Gruppe.
    Lieber Azure, das scheint mir ein Irrglaube zu sein. Es gibt genug Beispiele, gerade in Kultur, Wirtschaft und Politik, dass Mehrheit nicht gleich Objektivität ist. Am ehesten kann eine objektive Vergabe von möglichen Rängen oder Titeln durch einen kleinen Kreis mit festen Standards durchgeführt werden. Die Mehrheit wird niemals objektiv entscheiden können. ;)

    Dog schrieb:

    Sonst endet das ganze so das diese Ehrung nichts mehr Wert ist da jeder dritte oder vierte dann diese hat.
    Ein wahres Wort.

    Dog schrieb:

    Das Team hat hier die bessere Übersicht und mehr Möglichkeiten. Auch wer im Hintergrund hier hilft etc. oder Leistung erbringt.
    Leider muss ich dem zustimmen. Gerade hinter dem Offensichtlichen steckt viel mehr, als auf den ersten Blick ersichtlich ist.

    Mein Vorschlag zur Güte: in der neuen Forensoftware lassen sich Belohnungstrophäen implementieren. Das wäre ggf. eine Lösung. Trotz der Aktivität und Beitragszahl von Jeffry in der Scripting Base halte ich aktuell die Vergabe des VIP-Ranges an Nicht-Teammitglieder für indiskutabel. Kompromisslösungen wären aber natürlich möglich.