Angepinnt Smalltalk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt Neuigkeiten! Ab sofort könnt ihr dem Donators Club auf Lebenszeit beitreten.
    Weitere Infos im Thema Donator's Club ab heute wieder verfügbar!

    • dennismitzwein schrieb:

      Das mit der Ratenversicherung ist übrigens auch nicht so, an denen ist tatsächlich recht wenig verdient, aber hauptsache irgend einen Müll behaupten.


      Ich muss dir übrigens keine Argumente liefern, die du schon von mir bekommen hast. Das ist mein fucking Beruf, wem willst du hier was erzählen?!
      Na das was ich mir da ausgedacht habe ist halt wirklich hinter dem Rand vom Worst Case, aber wie sagt mein Kollege Tim immer "geh vom schlimmsten aus, dann vermasselt dir nichts was weniger schlimm den Plan".
      Klar, vollkommen überspitzt und du hast Recht, Ratenversicherungen sind da teilweise auch sehr sehr sinnvoll, aber hmpf, was soll ich jetzt weiter erklären.

      Jeder hat seine feste Überzeugung, ich hab mich an den Banken verbrannt und bin jetzt so wie ich bin, jeder der es anders macht kann es ja gerne so machen.
      Officer Frank Tenpenny: I can shit on you from such a height, you'll think God himself took a crap on you
    • Joa, ich würde einfach behaupten die Entscheidung über Barkauf oder beliebiges Bankgeschäft hängt an der gesamten Situation, also Markt, persönliche Situation und vor allem Fahrzeugklasse. Ich empfehle meinen Kunden auch nicht immer das selbe Xd
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      Jurastudent

      Twitch
    • dennismitzwein schrieb:

      Offen gesagt weigere ich mich das Ganze nochmal mit dir durchzugehen, du bist absolut belehrungsresistent.
      Das hat nichts mit Belehrungsresistenz zu tun, warum sollte ich mich von jemanden belehren lassen, der es selbst nicht besser weiß? Du willst mir hier erzählen, dass irgendwelche Fakten, die selbst jemand, der vielleicht alle fünf Jahre mit Autokäufen zu tun hat weiß, nicht wahr sind und bringst keinerlei vernünftige Argumente. Ich habe mitbekommen, dass du schon Autos über das Forum hier verkauft hast (übrigens geil wie du Arbeit und Freizeit trennst, später wirst du damit bestimmt richtig glücklich), also ist es ja in deinem Interesse hier die falschen Informationen, bzw. die richtigen Informationen zur Überzeugung potentieller Kunden, zu bringen. Und kein Verkäufer dieser Welt, der auf Provisionsbasis arbeitet, berät seine Kunden 100% ehrlich.

      dennismitzwein schrieb:

      Das mit der Ratenversicherung ist übrigens auch nicht so, an denen ist tatsächlich recht wenig verdient, aber hauptsache irgend einen Müll behaupten.
      Ich habe ja nicht geschrieben, dass daran sonderlich viel hängen bleibt, aber ein paar hundert Euro sind das immer. Auf Masse rechnet ist das keine zu verachtende Summe.
    • Dass ich hier rüber Autos verkaufen kann hat halt mit Skill zutun; Fakt.
      Doch, ich berate zu 100% ehrlich. Sonst kommen die Leute nicht wieder und machen bei mir Probleme. Aber ey, hauptsache etwas vorwerfen und irgendeinen Müll verzapfen. Tu mir den Gefallen und schau nach was eine Tageszulassung ist und wieso man so etwas macht. Wenn du das richtig rausfindest erkläre ich dir den Rest vielleicht auch nochmal, denn das was du hier über Restwerte und Bankdienstleistungen verzapfst ist teilweise falsch, teilweise Stammtischgelaber und durchweg verpauschalisiert. Das raffen aber „normale“ Kunden nicht, daher gibt es ja noch Berater wie mich.
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      Jurastudent

      Twitch
    • dennismitzwein schrieb:

      Ich muss dir übrigens keine Argumente liefern, die du schon von mir bekommen hast. Das ist mein fucking Beruf, wem willst du hier was erzählen?!
      Du scheinst ja wirklich vollkommen weltfremd zu sein, wenn du denkst, dass jeder, der mit irgendeinem Thema beruflich zu tun hat, der absolute Experte darin ist :D

      dennismitzwein schrieb:

      Dass ich hier rüber Autos verkaufen kann hat halt mit Skill zutun; Fakt.
      Doch, ich berate zu 100% ehrlich. Sonst kommen die Leute nicht wieder und machen bei mir Probleme. Aber ey, hauptsache etwas vorwerfen und irgendeinen Müll verzapfen. Tu mir den Gefallen und schau nach was eine Tageszulassung ist und wieso man so etwas macht. Wenn du das richtig rausfindest erkläre ich dir den Rest vielleicht auch nochmal, denn das was du hier über Restwerte und Bankdienstleistungen verzapfst ist teilweise falsch, teilweise Stammtischgelaber und durchweg verpauschalisiert. Das raffen aber „normale“ Kunden nicht, daher gibt es ja noch Berater wie mich.
      Ich weiß was ne Tageszulassung ist, keine Sorge und es hat auch seinen Grund, warum die in meiner Liste mit Autos, die den größten Wertverlust schon hinter sich hatten, als letztes genannt werden. Den größten Wertverlust hat ein Auto schon nach der ersten Zulassung, wenn du da jetzt widersprichst bist du wirklich absolut dämlich. Wenn du als Autohaus die Tageszulassung selbst machst, ist der überwundene Wertverlust natürlich irrelevant, wenn du als anderer Autohändler oder Endkunde das Auto dann kaufst allerdings nicht. Sowas ist ja das Kerngeschäft von Autodiscountern wie z.B. Autoland. Der bereits verbuchte Wertverlust bei Gebrauchtwagen und Jahreswagen ist natürlich höher als bei Tageszulassung, aber dennoch ist der spürbar. Und für den Endkunden, der eigentlich nen günstigen Neuwagen sucht, sind Tagezulassung ohnehin die beste Option.

      magnussoft schrieb:


      Fabio schrieb:

      (übrigens geil wie du Arbeit und Freizeit trennst, später wirst du damit bestimmt richtig glücklich)
      Was für eine Aussage.. lol :D
      Ist halt so, LOL :D xDDD :^), wenn der Kerl selbst nach der Arbeit nichts anderes im Kopf hat als seine Arbeit, wird der früh oder später daran zu Grunde gehen. Aktuell ist das vielleicht cool, weil er sich dadurch ja seine schwulen Seepferdchen finanzieren kann, aber in ein paar Jahren findet er das sicher nicht mehr so lustig. Außer er gehört zu den Experten, die quasi süchtig nach ihrer Arbeit geworden sind und irgendwann den Drang sich selbstzuverwirklichen aufgegeben haben.
    • Fabio schrieb:

      wenn der Kerl selbst nach der Arbeit nichts anderes im Kopf hat als seine Arbeit

      Hä? Wenn irgendwelche registrierten Benutzer Fragen zu irgendwelchen fachspezifischen Themen haben und er nun mal in der Branche arbeitet, wieso sollte er dann keine Tipps geben? Ist das nicht der Sinn eines Forums? :D
      Und selbst wenn er einen Vertragsabschluss hier übers Forum klärt, dann ist es doch super? Person XY bekommt irgendwas und Dennis kriegt seine Provision und hat gleichzeitig jemanden geholfen. Naja egal. Schalke ist trotzdem der GEilste Club der Welt :)

    • „Ich weiß was ne Tageszulassung ist, keine Sorge und es hat auch seinen Grund, warum die in meiner Liste mit Autos, die den größten Wertverlust schon hinter sich hatten, als letztes genannt werden. Den größten Wertverlust hat ein Auto schon nach der ersten Zulassung, wenn du da jetzt widersprichst bist du wirklich absolut dämlich. Wenn du als Autohaus die Tageszulassung selbst machst, ist der überwundene Wertverlust natürlich irrelevant, wenn du als anderer Autohändler oder Endkunde das Auto dann kaufst allerdings nicht. Sowas ist ja das Kerngeschäft von Autodiscountern wie z.B. Autoland. Der bereits verbuchte Wertverlust bei Gebrauchtwagen und Jahreswagen ist natürlich höher als bei Tageszulassung, aber dennoch ist der spürbar. Und für den Endkunden, der eigentlich nen günstigen Neuwagen sucht, sind Tagezulassung ohnehin die beste Option.“

      Ok das kann ich FAST so unterschreiben. Also ich lasse das mal so stehen, dennoch ist der Punkt mit den Gebrauchtwagen immer noch falsch. Oft ist der Wertverlust bei einem GW nicht nachvollziehbar, weshalb sich ein NW mehr lohnen würde. Wann das eintrifft ist tatsächlich fallabhängig und kann nicht verpauschalisiert werden. Gerne zeige ich dir dazu auch Beispiele aus dem Alltag und nenne dir Gründe wieso genau in dem Fall ein NW die bessere Variante war/ist - da gab es übrigens auch einen hier aus Breadfish den ich dann mit einem Gebrauchtwagenhändler verbunden habe.

      Kurz zum Thema Tageszulassungen: die lohnen sich nicht immer als „Neuwagenkauf“, da sich bei dem die Restwerte zum Kaufdatum drastisch ändern. Sobald also eine Finanzdienstleistung mit eventueller Rückgabe, also 3Wege oder Leasing, dazukommen sollte man das nochmal gegenrechnen.

      Nett wie sachlich du bleiben kannst und mein Privatleben so sehr verurteilst. Mir macht mein Beruf nunmal Spaß und ich plane diesen bis zu einer verfrühten Rente auszuüben :P
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      Jurastudent

      Twitch
    • Wie sich alle über Seepferdchen aufregen lol

      Die leben btw nicht mehr. Die kamen verletzt hier an nach einem Transportfehler von GO. Geld habe ich wieder aber dadurch sind 3 Tiere in 72 Stunden eingegangen. Wir holen neue wenn unser Meerwasserhändler des Vertrauens welche vor Ort hat. Bestellt euch niemals Tiere die so empfindlich sind:/
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      Jurastudent

      Twitch
    • dennismitzwein schrieb:

      Kurz zum Thema Tageszulassungen: die lohnen sich nicht immer als „Neuwagenkauf“, da sich bei dem die Restwerte zum Kaufdatum drastisch ändern. Sobald also eine Finanzdienstleistung mit eventueller Rückgabe, also 3Wege oder Leasing, dazukommen sollte man das nochmal gegenrechnen.
      Gut das stimmt natürlich, aber die Autohäuser, die sich auf Tageszulassungen, Reimporte, (EU)-Importe etc spezialisiert haben arbeiten ja anders als Vertragshändler. Diese ganzen Discounter wie Autoland sprechen ja eher Leute mit knapper Kasse an oder welche, die einfach nur nen guten Deal machen wollen, da liegen die Preise für die Autos dann normalerweise irgendwo zwischen 15 und 30k. Da sind 3-Wege-Finanzierungen und Leasing kein Thema, da rechnet man ne Finanzierung bei der Santander oder legt das Geld bar auf den Tisch. Wäre ja auch schön doof nen 16k Fiat Tipo zu leasen :P
    • @Fabio Tageszulassungen bietet dir auch jeder Vertragshändler an. EU Reimporte würde ich nicht kaufen, da diese sich teilweise von deutschen Ausführungen unterschreiden.
      Und nein, bitte keine Finanzierung bei der Santander. Vorher verzichte ich auf meine Prov und schicke die Leute zur BDK lol
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      Jurastudent

      Twitch
    • RIP :(

      Canna schrieb:

      Guten Tag
      Der freundlichste User, der, der immer an seinen Gruß gedacht hat und seine Duftmarke hinterlassen muss. Der User mit den meisten Pinnwandeinträgen ist ebenfalls @Rocky Balboa mit aussagekräftigen 98 Einträgen.

      Canna schrieb:

      Die meisten Beiträge
      Natürlich beginnen wir mit den meisten Beiträgen. Derjenige, der sich 24/7 (mehr oder weniger) die Finger wund schreibt ist mit 1.318 Beiträgen zum zweiten Mal in Folge der User mit den meisten Beiträgen im Jahr 2018, @Rocky Balboa.

      dennismitzwein schrieb:

      Die meisten Beiträge
      Der eifrigste Tastaturklimperer, derjenige, welcher mehr Muskeln in den Fingern besitzt als die meisten von euch im Bizeps haben. Mit ganzen 1524 Beiträgen ist @Rocky Balboa der User mit den meisten geschriebenen Beiträgen im gesamten Jahr 2017