iPhone X Space Grey - Lack splittert ab

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Es gibt Neuigkeiten! Ab sofort könnt ihr dem Donators Club auf Lebenszeit beitreten.
Weitere Infos im Thema Donator's Club ab heute wieder verfügbar!

  • iPhone X Space Grey - Lack splittert ab

    Hallo,

    ich weiß nicht ob ich jetzt hier die Frage stellen soll oder nicht. Wenn das Thema nicht passt, dann bitte löschen/verschieben.

    Ich habe mir vor einigen Wochen ein iPhone X 64GB in Space Grey gekauft. Jetzt nach einigen Wochen fängt am oberen Rand des Rahmens der Lack ab zu gehen. (s. Foto)
    Ich bin mir zu 100% sicher, dass es nicht durch einen Sturz oder ähnliches verursacht wurde.

    Der Händler sagt mir jetzt, dass er das Gerät zu Apple einschicken wird, wenn ich es zurücksende. Apple wird Ihm ja dann vermutlich ein Refurbished-Gerät geben oder wirklich gegen ein neues Austauschen(?).

    Ich könnte jetzt auch in jeden Apple Store und das Gerät gegen ein Refurbished austauschen lassen. Da aber in so einem Gerät keine Neuen Teile verbaut wurden und die Garantie auch nur, meines Wissens nach, 60 Tage beträgt sehe ich dies nicht ein. Ich habe viel Geld dafür bezahlt und will ein 100%-iges Gerät.

    Leider bin ich aus der Widerrufsfrist raus.

    Mein nächster Schritt wäre dem Händler schriftlich eine Frist zur Nachbesserung zu geben und danach von Kauf zurückzutreten.

    Wie seht ihr das?


    Chief Technology Officer (CTO)
  • Finde es schwierig auf dem Bild was zu erkennen, aber das im Aluminiumrahmen sich schnell sichtbare Kratzer absetzen ist leider nichts neues.

    Aber sollte es echt so sein, dass dir der Lack durch Reibung o.ä. abgeht würde ich es im Applestore tauschen lassen. Leider darf in diesem Forum Rechtsberatung geben, aber hol dir einfach eine Handyversicherung. Ich habe eine für ca. 70,00€ abgeschlossen und tausche mein Gerät ca. 1-2 mal im Jahr aus (wegen Kratzern o.ä.).
  • Devine_ schrieb:

    Finde es schwierig auf dem Bild was zu erkennen, aber das im Aluminiumrahmen sich schnell sichtbare Kratzer absetzen ist leider nichts neues.

    Aber sollte es echt so sein, dass dir der Lack durch Reibung o.ä. abgeht würde ich es im Applestore tauschen lassen. Leider darf in diesem Forum Rechtsberatung geben, aber hol dir einfach eine Handyversicherung. Ich habe eine für ca. 70,00€ abgeschlossen und tausche mein Gerät ca. 1-2 mal im Jahr aus (wegen Kratzern o.ä.).
    Ja, den Kratzer sieht man wirklich nur wenn man weiß wo er ist.

    Eternity schrieb:

    Auch wenn's 1x echt teuer ist für 2 Jahre, aber bei sowas Apple Care abschließen.
    Manchmal gibt es immer kurz vor Ende der 1 Jährigen Garantie Probleme und dann zahlst du sehr schön.

    Würde es aber bei Apple mal vorstellen - mehr als das du es ablehnst und es wieder mitnimmst kannst du ja auch nich machen.
    Apple Care hat damit ja erstmal nichts zu tun. Hier geht es um Gewährleistung / Garantie innerhalb der gesetzlichen Fristen.

    Apple hat mir telefonisch schon den Austausch zugesagt. Hierbei erhalte ich aber ein Refurbished-Gerät. Hierbei handelt es sich um evtl. schon viel ältere Teile.

    Kamba schrieb:

    Wie schaut es mit der Herstellergarantie aus?
    Ist vorhanden siehe meinen Beitrag oben.

    Das ich Apple Care abschließe steht außer Frage.

    Der Händler würde das Gerät nicht direkt austauschen, sondern erst von seiner Fachwerkstatt prüfen lassen. Dies kann aktuell 2-4 Wochen dauern. Da ich mein altes Gerät innerhalb der Familie vererbt habe, wäre ich diese Zeit ohne Gerät. Der Händler stellt mir auch kein Ersatzgerät. Ich könnte mir zwar ein iPhone, was älter und gebraucht ist, kaufen sehe ich aber nicht ein.
    Chief Technology Officer (CTO)