Einfach erfolgreich sein - Better-Mindset

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einfach erfolgreich sein - Better-Mindset

      Hallo zusammen!

      In unserer heutigen Gesellschaft ist es enorm wichtig zu wissen, wie Menschen funktionieren und wie wir uns verhalten. Dazu gehört der erfolgreiche Umgang mit Kommunikation sowie die Fähigkeit andere Menschen erfolgreich zu beeinflussen.

      Dein Leben besteht aus genau zwei Konstanten: deine Geburt und der Tod. Zwischen diesen beiden Konstanten liegt die vermutlich größte Variable im ganzen Universum. Und diese Variable heißt Leben. Ich glaube, dass die Aufgabe eines jeden Menschen darin liegt, sein Leben so erfüllt und glücklich wie nur irgend möglich zu gestalten.

      Better-Mindset hilft dir dabei, Menschen einfach und leicht zu verstehen und zu beeinflussen. Lass mich dich überzeugen indem du dem Link folgst und dir meine Website ansiehst. Mein YouTube-Kanal bietet dir jeden „Artikel“ noch einmal als Video.

      Mein Ziel ist es, dir elementare und komplexe Techniken zur Einflussnahme und einem besseren Mindset einfach und leicht beizubringen.

      Also - besuche meine Website, damit du dich selbst überzeugen kannst und deinen Weg zu einem noch besseren Leben einschlägst.

      Internetseite: better-mindset.de
      YouTube: youtube.com/channel/UCxHmeuqG9KqWJJHsrzht_QA

      Ich freue mich auf dich!

      Marcel
      better-mindset.de

      //Push 21.03.2019
      //Push 23.03.2019
      Liebe Grüße

      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von marcel97p ()

    • Da mir das wie ein weiterer Scam-Kanal vorkommt, habe ich keines deiner Videos wirklich angeschaut. Was für mich aber persönlich ein riesiger Gegenspruch ist, ist dein Logo. Du sprichst vom beeinflussen von Menschen, welches man wohl möglich auch mit Grafiken erreichen kann, hast aber ein Logo, welches das überhaupt nicht erreicht. Unabhängig vom Kontext deiner Videos, fällt mir das aber auch bei deiner Art der Präsentierung im Forum/Videos auf. Wie willst du Menschen beeinflussen / in deinen Bann ziehen, wenn der erste Eindruck einfach nicht hängen bleibt.

    • Zunächst einmal vielen Dank für das Feedback!


      Keevin schrieb:

      Kommt mir so ein bisschen vor wie diese Facebook Werbungen mit "Starte jetzt deinen Online Kurs und werde innerhalb von kurzer Zeit Millionär!".

      Woher hast du dein Wissen und was sagt mir, dass es stimmt?
      --> Schade, dass es dir diesen Eindruck vermittelt. Genau das war nämlich nicht meine Intention :D Exakt solche Werbungen bzw. Kurse möchte ich nämlich langfristig ersetzen, indem ich eine "ehrliche" und "wirklich hilfreiche" Plattform aufbaue. Denn ich kenne selbst diese Werbungen von denen du sprichst und weiß, wie nervig sie sind. Mein Wissen habe ich aus verschiedenen Büchern die ich gelesen habe - die Inhalte, die ich anspreche, interessieren mich persönlich sehr und dadurch lese ich viel darüber. In den Videos und Artikeln habe ich auch zwei Bücher erwähnt, aus denen ich mein Wissen habe :)


      MSI schrieb:

      Wie wärs, wen du zuerst mal "Erfolgreich" wirst? Deine Videos haben nicht mehr als 20 Views
      --> Für dieses Feedback bedanke ich mich nicht. Sicherlich kannst du mir aber dabei behilflich sein, erfolgreich zu werden. Dein Kommentar klingt so als sollte ich erstmal ~5.000 Klicks und 500+ Abonnenten bekommen. Das kann ich gut nachvollziehen und ich frage mich, wie ich das von jetzt auf gleich schaffen soll. Daher ist mein Weg zum Erfolg, einfach anzufangen und dadurch erfolgreich zu werden. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass jeder YouTuber / Online-Autor / Mensch einmal klein angefangen hat und sich seinen Erfolg aufgebaut hat. Ich persönlich glaube nicht, dass jemandem ein Video mit in der ersten Sekunde 5.000 Klicks vom Himmel direkt in den Kanal gefallen ist. Wie konkret lautet dein Vorschlag, um ohne Werbung erfolgreich zu werden?

      Devine_ schrieb:

      Da mir das wie ein weiterer Scam-Kanal vorkommt, habe ich keines deiner Videos wirklich angeschaut. Was für mich aber persönlich ein riesiger Gegenspruch ist, ist dein Logo. Du sprichst vom beeinflussen von Menschen, welches man wohl möglich auch mit Grafiken erreichen kann, hast aber ein Logo, welches das überhaupt nicht erreicht. Unabhängig vom Kontext deiner Videos, fällt mir das aber auch bei deiner Art der Präsentierung im Forum/Videos auf. Wie willst du Menschen beeinflussen / in deinen Bann ziehen, wenn der erste Eindruck einfach nicht hängen bleibt.
      --> Vielen Dank für dein Feedback. Ich werde ein neues und ansprechenderes Logo entwerfen. Dadurch, dass ich das Logo selbst entworfen habe und es mir gefällt, sehe ich nur schlecht wie es auf andere wirkt. Daher also vielen Dank für deine Meinung! :)


      Apokrate schrieb:

      Hab mir ein, zwei Videos mal angeschaut.
      Erstmal Respekt, dass du dich damit vor die Kamera traust. Aber ehrlich gesagt sind die Themen, die du da angesprochen hast (NLP, Cialdini usw.), Schulmaterial bzw. Inhalte von kaufmännischen Berufen. Dafür brauche ich kein Video oder „Mentor“, sondern passe mal 2 Stunden in der Berufsschule auf.
      --> Auch dir vielen Dank für dein Feedback. Ich selbst habe nicht die Erfahrung gesammelt, dass diese Themen Inhalte aus (kaufmännischen) Schulen sind. Genau deswegen möchte ich viele Menschen damit erreichen, weil ich davon überzeugt bin, dass jeder Mensch eine gute Portion Wissen aus diesen Themen gebrauchen kann. Es freut mich, dass es in deiner Schule anders aussah - vielleicht ändert sich ja allmählich unser Bildungssystem. Ich hoffe ich konnte dich dennoch mit meinen Videos ansprechen und vielleicht findest du ja noch das ein oder andere Thema, das in der Berufsschule nicht behandelt wurde :)


      Vielen Dank für das konstruktive Feedback - ich freue mich selbstverständlich auf viele weitere konstruktive und hilfreiche Hinweise!
      Liebe Grüße

      Marcel
    • Ich persönlich finde die Handbewegungen von dir (die eigentlich eher dafür gedacht sind, eine Person mit in das Gespräch einzubinden) sehr irritierend, übertrieben und nervend.
      Mir kommt es so vor, als machst du ein Studium in der Psychologie der Menschen (Kommunikation, Beeinflussung what ever) und widergibst auf deinem YouTube Kanal was du aus dem letzten Unterricht genommen hast.
      Developer bei VITA-RP (GTA5 Roleplay)

    • marcel97p schrieb:

      Sicherlich kannst du mir aber dabei behilflich sein, erfolgreich zu werden. Dein Kommentar klingt so als sollte ich erstmal ~5.000 Klicks und 500+ Abonnenten bekommen.
      Was jetzt? Ich dachte erfolgreich sein ist einfach? (Was dein Titel sagt), es wäre vieeel sinnvoller wenn du 5k KLicks hättest und 500 Abonnenten hast, und danach diesen Thread erstellt hättest, was aber immer noch nicht bedeutet das du "erfolgreich" bist? Aber es wäre ein Anfang.

      marcel97p schrieb:

      Daher ist mein Weg zum Erfolg, einfach anzufangen und dadurch erfolgreich zu werden.
      Wie genau meinst du es mit "einfach" ?


      marcel97p schrieb:

      Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass jeder YouTuber / Online-Autor / Mensch einmal klein angefangen hat und sich seinen Erfolg aufgebaut hat. Ich persönlich glaube nicht, dass jemandem ein Video mit in der ersten Sekunde 5.000 Klicks vom Himmel direkt in den Kanal gefallen ist. Wie konkret lautet dein Vorschlag, um ohne Werbung erfolgreich zu werden?
      Das hat keiner gesagt, es wäre viel besser wenn du mal "Erfolgreich" bist, und dann die anderen zeigen wie das genau funktioniert, nicht wenn du selber nicht mal Erfolgreich bist, und machst so als ob es "Einfach" ist?

      Naja nichts gegen dich bro, aber war nur meine Meinung, ich wünsche dir aber trotzdem noch viel Erfolg! :)
    • ich stehe solche themen sehr ominös gegenüber. wer bestimmt, was erfolg ist und was nicht?
      ich sehe mein studium der medizin als erfolgreich an, manche mögen meinen, dass es nicht besonders erfolgsversprechend ist, weil xy sowol medizin als auch jura studiert hat.
      ist eine ausbildung minder erfolgreicher als ein studium? hat die arbeit in einem büro einen höheren erfolgsgrad als die arbeit der reinigungsfirma, welche die genau diese büroräume putzt?
      ist eine beziehung erst dann erfolgreich, wenn man verheiratet ist?

      solange man glücklich im leben ist, egal wie es beruflich, privat oder whatever aussieht, ist genau das für mich erfolg. solche fragwürdigen mindsetter sind für mich völliger quatsch. wenn ich motivation suche, dann höre ich auf mich selbst. wenn das nicht so ganz fruchtet, dann werden eben familie und freunde um hilfe gebeten. und als plan b gibbets immer noch das bewährte bauchgefühl - das besitzt jeder mensch.

      dennoch, meine glückwünsche für dein projekt haste.
      Ich werde niemals reich mir doch mal den Kaviar.
    • also ich weiß nicht. Ich bin selber 21 und studiere ebenfalls nebenberuflich an der FOM - aber ich würde mich selber hinterfragen, bevor ich mich mit solch einer komplexen Thematik, als "Bubi", vor die Kamera setze und versuche einen seriösen "Coach" zu mimen. Denn so wirkt die ganze Chose auf mich.

      Ich meine das nicht persönlich und ich will Dich damit nicht angehen, ich sehe nur einfach all die Klischees eines "erfolgreichen YouTube-Coaches" erfüllt: stilecht mit Hemd, glatten Haaren und pseudo-wichtigem Laptop.

      Dein gesamtes Auftreten im Video wirkt für mich eher semi-professionell und die Inhalte, die Du wiedergibst wirken, wie vom Vorredner bereits geschildert:

      Max Jackson schrieb:

      als machst du ein Studium in der Psychologie der Menschen (Kommunikation, Beeinflussung what ever) und widergibst auf deinem YouTube Kanal was du aus dem letzten Unterricht genommen hast.

      Was catchen würde wären praxisnahe Beispiele, die Du aus eigener Erfahrung wiedergeben kannst, die bei mir hängen bleiben.
      Lockeres, selbstbewusstes und entspanntes Auftreten statt stocksteifes "Ablesen" eines Skripts.

      Dir fehlt dazu, meiner Meinung nach, einfach auch die Erfahrung:

      Marcel schrieb:

      stellte ich mir immer die Frage, wie ich so schnell wie möglich so viel Geld wie möglich verdienen könnte. Und glaube mir, die Antwort zu finden ist verdammt schwierig. Ich habe Internetartikel gelesen, YouTube-Videos angeschaut usw. - bis ich eines Tages auf ein Video stieß, das mich dazu bewegte mich mit Erfolg, Kommunikation und Psychologie selbständig zu machen
      Du scheinst theoretisch viel Wissen gesammelt zu haben - das alles nützt aber nichts, wenn Du in den praktischen Teil nie involviert warst bzw. dort keine Erfahrungen gesammelt hast. Und da rede ich nicht vom Berufsalltag bei der Sparkasse.

      Max Jackson schrieb:

      Ich persönlich finde die Handbewegungen von dir (die eigentlich eher dafür gedacht sind, eine Person mit in das Gespräch einzubinden) sehr irritierend, übertrieben und nervend.
      Da stimme ich zu. Das klingt zwar nach einem toll geschriebenen Skript was Du vorträgst, aber ist, und das ist für mich die Ironie an Deinen Videos, null ansprechend gestaltet. Deine Handbewegungen wirken eher wie ein verzweifelter Versuch die Videos unbedingt spannender und kompetenter wirken lassen zu wollen. Das Gegenteil ist der Fall.

      Zusätzlich solltest Du Deine Videos mit grafischem Material unterbreiten. Deine Art vorzutragen ist sehr, sehr trocken und Deine Art in den Videos ziemlich monoton.

      ---
      Sehr lustig fand ich noch die, in Deinen Forenbeiträgen eingebaute Google-Werbung. :thumbsup:
      ---

      Viel Erfolg mit Deinem Projekt. Ich glaube aber, dass es dafür für Dich zu früh ist.

    • Neu

      MSI schrieb:

      marcel97p schrieb:

      Sicherlich kannst du mir aber dabei behilflich sein, erfolgreich zu werden. Dein Kommentar klingt so als sollte ich erstmal ~5.000 Klicks und 500+ Abonnenten bekommen.
      Was jetzt? Ich dachte erfolgreich sein ist einfach? (Was dein Titel sagt), es wäre vieeel sinnvoller wenn du 5k KLicks hättest und 500 Abonnenten hast, und danach diesen Thread erstellt hättest, was aber immer noch nicht bedeutet das du "erfolgreich" bist? Aber es wäre ein Anfang.

      marcel97p schrieb:

      Daher ist mein Weg zum Erfolg, einfach anzufangen und dadurch erfolgreich zu werden.
      Wie genau meinst du es mit "einfach" ?

      marcel97p schrieb:

      Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage, dass jeder YouTuber / Online-Autor / Mensch einmal klein angefangen hat und sich seinen Erfolg aufgebaut hat. Ich persönlich glaube nicht, dass jemandem ein Video mit in der ersten Sekunde 5.000 Klicks vom Himmel direkt in den Kanal gefallen ist. Wie konkret lautet dein Vorschlag, um ohne Werbung erfolgreich zu werden?
      Das hat keiner gesagt, es wäre viel besser wenn du mal "Erfolgreich" bist, und dann die anderen zeigen wie das genau funktioniert, nicht wenn du selber nicht mal Erfolgreich bist, und machst so als ob es "Einfach" ist?
      Naja nichts gegen dich bro, aber war nur meine Meinung, ich wünsche dir aber trotzdem noch viel Erfolg! :)
      Für mich beginnt der Erfolg schon dort, wo ich einfach anfange mir etwas aufzubauen. Denn so habe ich schonmal wesentlich mehr Erfolg, als wenn ich nicht anfangen würde. Nach wie vor finde ich es schwierig, anderen meinen Erfolg zu zeigen ohne selbst die Schritte durch den Aufbau bzw. die Etablierung zu tätigen. Ich denke dabei immer an den Vorstand eines großen Unternehmens, der selbst mal Kopier-Arbeit geleistet und Kaffee gekocht hat (klischeehaft). Der ist ja auch nicht ins Vorstandsbüro eingeflogen und konnte direkt loslegen. Ich danke dir für deine Meinung und ich sehe das etwas anders. Dennoch danke für deine Erfolgswünsche :)


      cocacoala schrieb:

      ich stehe solche themen sehr ominös gegenüber. wer bestimmt, was erfolg ist und was nicht?
      ich sehe mein studium der medizin als erfolgreich an, manche mögen meinen, dass es nicht besonders erfolgsversprechend ist, weil xy sowol medizin als auch jura studiert hat.
      ist eine ausbildung minder [...]
      Danke für dein Feedback! Da stimme ich dir zu, "Erfolg" ist als Nominalisierung bloß eine Worthülse, die jeder subjektiv mit seinen eigenen Überzeugungen und Erfahrungen füllt. Erfolg ist nicht leicht zu messen - allgemein möchte ich dabei helfen, "weiter nach vorn" zu kommen. Wie genau das für den Einzelnen aussieht, entscheidet jeder Mensch für sich.


      TutNichts schrieb:

      also ich weiß nicht. Ich bin selber 21 und studiere ebenfalls nebenberuflich an der FOM - aber ich würde mich selber hinterfragen, bevor ich mich mit solch einer komplexen Thematik, als "Bubi", vor die Kamera setze und versuche einen seriösen "Coach" zu mimen. Denn so wirkt die ganze Chose auf mich.

      Ich meine das nicht persönlich und ich will Dich damit nicht angehen, ich sehe nur einfach all die Klischees eines "erfolgreichen YouTube-Coaches" erfüllt: stilecht mit Hemd, glatten Haaren und pseudo-wichtigem Laptop.

      Dein gesamtes Auftreten im Video wirkt für mich eher [...]
      Auch dir vielen Dank für dein Feedback. Du hast vollkommen Recht, Praxisbeispiele aus dem persönlichen Alltag catchen. Wie du selbst sagst, habe ich noch nicht so viel Erfahrung wie ein (bspw.) 30- oder 40-Jähriger. Meiner Meinung nach ist das jedoch gar nicht schlimm - denn die Erfahrung werde ich (hoffentlich :D) noch sammeln. Natürlich wirke ich dadurch nicht so professionell wie jemand der schon sehr viel Erfahrung hat, ganz klar. Ich möchte dennoch die Chance nutzen, anderen Menschen dieses Wissen weiterzugeben. Ob ich das anhand von eigenen gesammelten Erfahrungen mache oder durch theoretisches Wissen welches ich weitergebe, macht für mich keinen gravierenden Unterschied. Richtig ist, dass die Videos und Inhalte durch eigene Erfahrungen wesentlich lebhafter wären.
      "Zusätzlich solltest Du Deine Videos mit grafischem Material unterbreiten. Deine Art vorzutragen ist sehr, sehr trocken und Deine Art in den Videos ziemlich monoton." - Danke für den Tipp, ich werde es bei der nächsten Videoreihe definitiv umsetzen! Ich danke dir für deine ehrliche Meinung :)


      //Push 23.03.2019
      Liebe Grüße

      Marcel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marcel97p ()