Geschirrspüler Miele Turbothermic plus Wasser zieht er und pumt direkt aus

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschirrspüler Miele Turbothermic plus Wasser zieht er und pumt direkt aus

    Hallo liebe breadfish Nutzer,

    Habe folgendes Problem wie oben geschildert er zieht Wasser das hört man auch und dann pumpt er das Wasser anschließend direkt wieder ab und brummt nur unten am Filter sieht man dass das Wasser steht habe es schon mal komplett trocken gemacht und unten anschließend sauber gemacht aber ohne Erfolg.

    Der Geschirrspüler ist zwar was älter aber das ist mir egal will halt nur wissen was er hat und wenn es geht selber reparieren

    Bin Laie hoffe ihr könnt mir helfen wie und was ich machen kann

    Mit freundlichen Grüßen
  • Dubst3p.[44] schrieb:

    Hallo liebe breadfish Nutzer,

    Habe folgendes Problem wie oben geschildert er zieht Wasser das hört man auch und dann pumpt er das Wasser anschließend direkt wieder ab und brummt nur unten am Filter sieht man dass das Wasser steht habe es schon mal komplett trocken gemacht und unten anschließend sauber gemacht aber ohne Erfolg.

    Der Geschirrspüler ist zwar was älter aber das ist mir egal will halt nur wissen was er hat und wenn es geht selber reparieren

    Bin Laie hoffe ihr könnt mir helfen wie und was ich machen kann

    Mit freundlichen Grüßen
    Das unterhalb des Siebes Wasser steht ist gewünscht, als Geruchsverschluss, der sogenannte Siphon Effekt. Bist du dir sicher dass er wirklich Wasser zieht? Am Anfang jeden Programms wird in 4 Intervallen das "Alt-Wasser" wie oben beschrieben rausgrpumpt. 3x Kurz, 1x Lang. Wenn die Pumpe dauerhaft läuft, was ich mir eher vorstellen kann, (auch bei geöffneter Tür) wurde der Aqua Stop (Styropor Schwimmer) in der Bodenwanne aktiviert. Dies passiert wenn die Spülmaschine undicht wird. Die Bodenwanne ist Trichterförmig damit sich das Wasser (Da reicht ein halbes Glas voll) den Schwimmer aktiviert. Nimm unten das Blech los und sieh nach ob die Bodenwanne trocken ist, wenn nein, Wasser entfernen (vorher stecker ziehen), trocknen lassen, spüler anschmeißen und undichtigkeit ausmachen.

    Andy schrieb:

    Das hört sich ganz danach an als würde er mal wieder Salz brauchen, so wars bei mir :D
    Absoluter Schwachsinn. Salz hat rein garnichts damit am Hut. Salz ist zum demineralisieren des Wassers zuständig und ruft keinerlei Fehlfunktion aus. Lediglich die Salz Anzeige geht an.
    ***** MEIN SHOWROOM: KLICK MICH *****

  • Danke erstmal

    Steht Wasser unten drinnen ist aber sehr undurchsichtig das ich da was sehen könnte
    Wie gehe ich fort komme da kaum dran Lg
    Bilder
    • 05FEE4BC-46E6-4E7C-AA09-34B52FB0F61B.jpeg

      2,45 MB, 3.024×4.032, 10 mal angesehen
    • 40C0440A-003A-4A19-A08B-199761A9C221.jpeg

      2,91 MB, 3.024×4.032, 10 mal angesehen
    • 44383DFB-0A05-4D21-9155-DAB779349D17.jpeg

      2,08 MB, 4.032×3.024, 12 mal angesehen
  • Möglichkeit 1: nimm ein Tuch und drück es unten rein, damit es das Wasser aufsaugt (Gerät vom Netz trennen)

    Möglichkeit 2: Maschine öffnen, rechts und links an der Innenseite die Schrauben entfernen, dann kannst die Maschine raus ziehen.
    Entweder du kippst sie dann nach vorne oder hinten, dann läuft das Wasser aus dem Bodentank raus.

    Möglichkeit 3: Einige Tage warten und es selbst trocknen lassen

    Wenn sie trocken ist, schaltest du mal den GSP ein und schaust wo das Wasser her kommt.
    Wahrscheinlich zwischen Blech & Plastik beim Ablauf. Dafür gibts ein Reparatur Kit, wo du einen neuen Dichtungsring mit viel Feingefühl einbauen kannst (Anleitung ist beiliegend).

    //edit
    Du solltest ab und einmal eine Maschinen Pflege durchlaufen lassen, denn deine Maschine ist nicht optisch so, wie sie sein sollte. (Da spielt das Alter keine Rolle...)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ReborN ()

  • Hey habe die geschenkt bekommen die war bei mir noch nicht im Einsatz und stand jetzt ein Jahr im Keller und gestern angeschlossen deswegen kenne ich mich mit der Maschine garnicht aus

    Das auskippen ist eine gute Idee mal schauen ob man durch den kleinen Spalt irgend was undichtes sieht weil das leider sehr in übersichtlich ist
  • Hey,
    Habe sie mal trocken gemacht auch von innen also Türe auf das mal trocken gemacht wo das Wasser steht

    Aber hab Videos geschaut und alle reden von so einen Styropor Schwimmer wo finde ich den

    Höre nur wie das Wasser unten durch fliest und dann wieder weg gepumpt wird und brumt Tropfen sehe ich auch nix ist auch noch trocken unter der Klappe mit den Schrauben aber das Wasser staut sich immer innen drin also unten

    Was mache ich jetzt hoffe es kann einer verstehen was ich erläutern möchte Mit freundlichen Grüßen
    Bilder
    • AF70A342-A43F-4884-8A8C-203C2FC67370.jpeg

      1,94 MB, 4.032×3.024, 3 mal angesehen
    • 901740B3-B69D-40FD-9025-E157FBA8F2EA.jpeg

      1,74 MB, 4.032×3.024, 3 mal angesehen
    • D8A977FF-A462-4E61-B5B9-4C2C7C78A684.jpeg

      2,29 MB, 4.032×3.024, 3 mal angesehen
  • Dubst3p.[44] schrieb:

    Schwimmer wo finde ich den
    Auf deinem ersten Bild hast du ein Plastik Teil, welches unten rund ist.
    Dort befindet sich auch der Schwimmer (hierbei ist das bei Miele so, andere Geräte haben andere Stellen).


    "weg gepumpt wird".
    Möglichkeit 1: dann befindet sich immer noch Wasser darin, dass der Schwimmer die Meldung abgibt "Abpumpen".

    Möglichkeit 2 : Wenn sich kein Wasser mehr darin befindet, dann könnte es auch eine Fehlermeldung des "Druckwächters" sein.
    Mach deine GSP mal auf, dort wo den unteren Sprüharm hast, hast du die Wanne wo sich das Wasser sammelt zum Abpumpen.
    Dort befindet sich ein "Loch", schau ob dieses wirklich komplett frei ist oder sich Dreck darin befindet.

    Mach mal wie gesagt die Tür auf, entweder an dem Türrahmen ist ein Aufkleber mit Nummern + Typen
    oder ganz oben beim Türschließer.
    Mach davon bitte einmal ein Foto, dann kann man dir nämlich genauer helfen.

  • Hier

    Ja da war ich gestern schon dran und hab mit ner Gabel Schraubenzieher frei gekratzt kommt man aber leider nicht weit genug rein

    Ist bei Schwimmer nicht auch Wasser drin das ich irgendwas aufmachen muss das es da rausgeht


    Wäre natürlich einfacher wenn einer von euch hier in der Nähe wohnen würde und dann für Bezahlung mal schauen könnte

    Aber ich finde es super nett sie ihr mir versucht zu helfen

    Echt klasse
    Bilder
    • 6731CF12-53D7-4B60-BFEC-FEA1E1E1713E.jpeg

      1,83 MB, 4.032×3.024, 5 mal angesehen
  • Danke.

    Allein wegen dem Bild, würde ich auf den Druckwächter tippen, dass dieser einfach extremst verdreckt ist.
    Mach mal den Behälter (auch Sumpf genannt) komplett Sauber.
    Nimm den Ablauf VORSICHTIG ab (siehe mein Bild im Anhang) .
    Feder wird an die Seite vorsichtig geschoben und dann abgehoben sowie mit wenig Kraft anziehen.
    Dieses Teil machst du dann bitte einmal komplett sauber , sowie auch deinen Sumpf der GSP.
    Sobald du dies getan hast, schaust du unter den Ablauf (das markierte Teil) dort befindet sich ein Loch,
    wo das Wasser ablaufen kann, dieses Loch bitte einmal komplett sauber machen.
    Nimm ein "Küchentuch" und schieb es Stück für Stück rein um den Dreck anheften zu lassen und somit raus ziehen zu können.


    //Edit
    Zu deiner Frage mit dem Schwimmer.
    Ebenfalls hier die einfachste Möglichkeit,
    nimm ein Küchentuch und schieb es unter den Schwimmer, dass Wasser wird aufgesaugt was sich noch leicht dort befindet.
    Bilder
    • Unbenannt.jpg

      67,63 kB, 685×441, 5 mal angesehen
  • Ein Restbestand des Wasser bleibt immer drin um die Geruchsbildung zu vermeiden.
    Das Wasser was sich jetzt dort befindet, wo das "Teil" sitzen würde, drückt sich dann weg, sobald du es wieder einsetzt.
    Korrekt, die Kugel passt, die verhindert, dass das Wasser zurück läuft.

    Lass das Teil mal draußen.
    Fülle heißes Wasser (aus der Leitung) in dem Sumpf ein, so das dieser verdeckt ist.
    Schau nun ob bereits im Bodentank wieder was zu läuft, wenn ja dann ist deine Dichtung hinüber.
    Wenn nein, lass das Wasser mal 5 Minuten einwirken.
    Fülle nach diesen 5 Minuten noch einmal 1 Liter heißes Wasser (aus der Leitung) in die Maschine ein und starte die Maschine.

    //edit
    mach mal bitte ein Bild von deinem gesamten Display der GSP
  • Die Metallkugel ist richtig, auch Rückschlagventil genannt. Es ist einfach gesagt dafür da dass dreckige Wasser raus, aber nicht wieder rein zu lassen. Ich hatte es schon öfter dass die Metallkugel sich an die Dichtung klebt, dadurch entstehen auch Fehler (allerdings keine Undichtigkeit) wenn du eh schon dabei bist, schau einfach ob diese freigängig ist.

    Wo wohnst du denn? Vllt komm ich ja vorbei :'D (kannst auch gerne die Stadt per PN schreiben)
    ***** MEIN SHOWROOM: KLICK MICH *****