Simpler Offline Objekt Konverter (Beta)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Es gibt Neuigkeiten! Ab sofort könnt ihr dem Donators Club auf Lebenszeit beitreten.
    Weitere Infos im Thema Donator's Club ab heute wieder verfügbar!

    • Simpler Offline Objekt Konverter (Beta)

      Moin


      Ich habe mir mal einen kleinen Objektkonverter zusammengebaut, aus dem einfachen Grund, da mein Lieblingsonlinekonverter convertffs.com seit einiger Zeit offline ist, und ich super oft reichlich Objekte konvertieren muss.

      Da ich gerne minimalistisch Programmiere ist das ganze als Commandline Programm erschienen.

      Weiterhin hat mich gestoert dass bei grossen Maps, das Hochladen von grossen Maps ab 5000 Objekten nicht moeglich war, und auch darunter ewigst lange gedauert habe.
      Habe mir fuer meine Zwecke daher einen kleinen C basierten Konverter gebastelt, welcher mithilfe von fscanf und sscanf die Werte parst und letztendlich einfach wieder in ein anderes Format bringt, und dann printet.


      Aktuell gibt es das ganze als Linux und Windows Version, weiterhin will ich darauf hinweisen dass das Programm Bugs enthalten kann.
      Wenn Bugs gefunden werden, bitte eine E-Mail an webmaster@knogleinsi.de verfassen, oder in diesem Thread hier schreiben.

      Auf Effizienz wurde bisher nicht geachtet, da selbst bei knapp 100000 Objekten das Konvertieren im Worst Case, d.h. MTA:SA zu SA:MP CreateObject nur ca. 1.6 Sekunden dauert.

      Die Laufzeit des Programs ist nach O-Notation im Best Case ne Laufzeit von O(3n) , und im Worst Case (MTA:SA zu SA:MP) ca. O(6n)


      Ziel ist es, neben reinem Objekte Konvertieren, auch das Konvertieren von Fahrzeugen, Peds/Actors, Pickups etc. zu ermoegliche, wie im SA-MP MapConverter Plugin im englischen SA-MP Forum.

      Aktuell werden Zeilen, welche Vehicle, Peds oder Pickups enthalten uebersprungen!

      Readme


      Quellcode

      1. Copyright (C) 2017 Fabian Druschke (Knogle)
      2. This program is free software: you can redistribute it and/or modify
      3. it under the terms of the GNU General Public License as published by
      4. the Free Software Foundation, either version 3 of the License, or
      5. (at your option) any later version.
      6. This program is distributed in the hope that it will be useful,
      7. but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of
      8. MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the
      9. GNU General Public License for more details.
      10. You should have received a copy of the GNU General Public License
      11. along with this program. If not, see <http://www.gnu.org/licenses/
      12. Compiler settings:
      13. Linux: gcc simpleconverter.c
      14. Windows MinGW: gcc simpleconverter.c
      15. Usage:
      16. Linux: ./a.out foo.map
      17. Windows: a foo.map
      18. Output file output.txt will be written into the same directory.
      Alles anzeigen






      Ein Beispiel Ablauf

      Datei ist converter.exe und wird mit der Inputdatei als Parameter ausgefuehrt.

      (Geht auch per Batch datei, z.B. mit Inhalt:
      converter.exe input.txt)

      converter.exe objects.txt
      Ausgabe wird in der Datei output.txt erstellt, das ganze funktioniert zumindest bei mir aktuell zuverlaessig.


      Dannach spezifiziert man mit einer Zahl von 1-3 den Inputtyp der Objekte, und dannach wieder mit 1-3 den gewuenschten Output.
      Fertig!



      XML Parser wurde bisher nicht genutzt, ist wahrscheinlich fuer die Anforderungen overkill.
      Weiterhin waere das Programm allein durch die Implementierung eines solchen, locker doppelt so lang.


      Beispielinput:

      XML-Quellcode

      1. <object id="object (des_ebrigroad07) (1)" breakable="true" interior="0" alpha="255" model="16358" doublesided="false" scale="1" dimension="0" posX="-1135.2" posY="-866.29999" posZ="62.5" rotX="0" rotY="0" rotZ="314"></object>
      2. <object id="object (des_ebrigroad07) (2)" breakable="true" interior="0" alpha="255" model="16358" doublesided="false" scale="1" dimension="0" posX="-1135.3" posY="-866.20001" posZ="72.7" rotX="0" rotY="0" rotZ="313.995"></object>
      3. <object id="object (des_ebrigroad07) (3)" breakable="true" interior="0" alpha="255" model="16358" doublesided="false" scale="1" dimension="0" posX="-1140.6" posY="-871.40002" posZ="66.1" rotX="90" rotY="0" rotZ="313.995"></object>


      Output:

      C-Quellcode

      1. CreateObject(16358,-1135.199951,-866.299988,62.500000,0.000000,0.000000,314.000000);// (des_ebrigroad07)
      2. CreateObject(16358,-1135.300049,-866.200012,72.699997,0.000000,0.000000,313.994995);// (des_ebrigroad07)
      3. CreateObject(16358,-1140.599976,-871.400024,66.099998,90.000000,0.000000,313.994995);// (des_ebrigroad07)

      Ich hoffe es ist fuer jemanden, wie in der Lizenz bereits erwaehnt, useful ;) Updates folgen woechentlich
      Weiterhin habe ich vor auch andere Objektformate abzudecken.

      Download:

      github.com/Knogle/SimpleConverter

      Oder Source only:

      pastebin.com/LAMxv5hi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sub Royal ()