Beiträge von shoxinat0r

    Mein Gott, dass wir ständig dieses Thema wieder und wieder durchkauen müssen...


    Haltet euch doch einfach mal alle ein bisschen mehr zurück und besinnt euch auf die grundlegenden Regeln des menschlichen Zusammenseins. Offenbar dreht sich dieser Fall (mal wieder!) im Kreis und (mal wieder!) ist es allen Beteiligten nicht möglich, selbstständig eine Lösung zu finden. Ironischerweise beobachte ich jedes Mal wieder aufs Neue die Diskussion hier und hoffe, dass es endlich mal zu einem Punkt kommt, an dem die gegenseitigen gehässigen Kommentare unterbleiben und man zurück zu einem zivilisierteren Umgang findet. Aber ich wurde (mal wieder!) enttäuscht.


    Also jetzt Klartext.


    An die eine Seite: hört auf, offensichtliche oder subtile beleidigende Kommentare / Beiträge über die andere Seite zu schreiben. Man muss nicht bei jeder Möglichkeit den eigenen Unmut gegenüber dem Gegenüber verbalisieren. Mittlerweile sollte jeder hier klar wissen, wer wie zu wem steht. Das muss man nicht alle paar Tage neu aufwärmen und kundtun, wie "scheiße" das Gegenüber doch ist. Im Übrigen tut es auch nicht Not, immer weiter auf der anderen Seite herumzureiten und immer weiter zu sticheln.


    Und an die andere Seite: warum lässt man sich denn jedes Mal aufs Neue so dermaßen provozieren? Da habe ich leider überhaupt kein Verständnis für. Sollten gewisse Beiträge über die Stränge schlagen und damit unsere Forenregeln verletzen, besteht jederzeit die Möglichkeit, den entsprechenden Beitrag zu melden oder (in diesem Fall) auch zu verwarnen und zu löschen. Einfach mal mehr Coolness leben und nicht ständig den verbalen Kindergarten anheizen.


    Ich hoffe wirklich, dass wir das Thema jetzt endlich mal beenden können. Wenn nicht, nehme ich mich demnächst selbst der Sache an und dann werden sich alle Beteiligten ziemlich umgucken ob der eventuellen Folgen. Und das muss nicht sein.

    Covid-19 ist der Shit: alle Patienten, mit denen ich bis jetzt zu tun hatte, liegen auf einer Intensivstation - dagegen ist German Samplife nur eine Kinderdroge

    Ja das Statement war gut.

    Ob man das Thema jetzt hätte schließen müssen ist eine andere Sache. Es wurde in Statement erwähnt dass erkannt wurde das Verbesserungen kommen können bezüglich der Moderation. Hätte man auf lassen & falls es ausartet jene Verbesserungen gleich demonstrieren können.


    So habe ich die Befürchtung es läuft wie so oft ins Leere. Nach dem Motto Klappe zu, Affe tot.

    Das ist schon ein richtiger Punkt, aber in dem Thema wurde eigentlich alles gesagt und seit gestern waren die Inhalte auch sehr repetitiv, weshalb wir uns dafür entschieden haben, das Thema zu schließen. Jetzt müssen wir einfach die nächsten Wochen abwarten, wie es läuft... aber das Thema offen zu lassen, hätte einfach keinen Mehrwert gebracht. Wer aber Redebedarf hat, darf sich gerne melden. ;)

    Guten Abend zusammen!


    seegras und ich haben in den vergangenen Tagen darauf gesetzt, dass diese Diskussion ohne einen administrativen Beitrag auskommen kann - leider ist dem anscheinend mitnichten so. Wir haben alle bisherigen Seiten dieses Themas dezidiert aufgearbeitet und möchten an dieser Stelle explizit auf einige Zitate aus mehreren Beiträgen eingehen. Vorab: @seegras und ich sind ziemlich enttäuscht, welche Eigendynamik dieses Thema entwickelt hat und wie mit der Kritik auf beiden Seiten umgegangen wird. Dazu aber später mehr...


    Das ist natürlich zugegeben alles andere als nett, aber diesen Beitrag für falschen Umgangston zu verwarnen ist dann wohl doch etwas übertrieben.

    Nein, das ist ganz und gar nicht übertrieben. Rein theoretisch wäre auch eine Verwarnung wegen Beleidigung gerechtfertigt gewesen, allerdings wurde hier zu deinen Gunsten auf "Falscher Umgangston" entschieden. Von daher sogar noch sehr positiv für dich. Du hast die Richtigkeit der Verwarnung im späteren Verlauf ja auch eingeräumt, allerdings ist mir hier nochmal folgende Klarstellung wichtig: "Untermensch" als Bezeichnung für einen anderen User ist MINDESTENS "Falscher Umgangston", mMn. sogar eher noch "Beleidigung" (5 Punkte).


    Ohne Kontext wirkt dieser Beitrag auch sehr asozial.

    Der Kontext spielt gar keine Rolle in diesem Fall.


    Meine Aussage dass ich hoffe dass einer seiner Familienmitglieder Corona kriegt ist NICHT so gemeint, dass einer seiner Familienmitglieder sterben soll, denn ein normaler gesunder Mensch stirbt an dem Virus ja auch nicht.

    Wie kann man es denn anders auffassen? Ehrlich gesagt hättest du dich besser unter Kontrolle haben müssen und dich nicht auf dasselbe Niveau deines Diskussionspartners begeben dürfen.


    Und für das Wort "Untermensch" alleine ne Verwarnung zu drücken, erst recht in der Situation, ist ja mal komplett übertrieben.

    Nein, definitiv nicht.


    Was Kenning angeht: ich sage es immer wieder, der Junge wurde nach seinem zweiten Beitrag wegen seiner Rechtschreibung aufs übelste bereits angegangen.

    Das ist ein Umstand, der nicht von der Hand zu weisen ist - allerdings darf das auch keine Entschuldigung für das sein, was dann danach kam.


    Er bat mehrfach _freundlich_ darum, dass man ihn doch endlich lässt. Man muss sich nicht wundern, dass ein 17-jähriger, nicht gerade heller Charakter so auf euch reagiert.

    Stimmt. Entschuldigt aber trotzdem nicht den Umgangston von Kenning.


    Und das gibt ihm jetzt das recht nicht mehr verwarnt zu werden oder was?

    Ganz im Gegenteil. Ich habe soeben gegenüber Kenning eine Verwarnung ausgesprochen und setze auf den pädagogischen Effekt. Sollte es dann nicht fruchten, sehe ich mich gezwungen, im Sinne des ganzen Forums zu handeln und weitere Verwarnungen bzw. Sanktionen auszusprechen - auch dann, wenn es sich möglicherweise um einen Communityausschluss handelt. Irgendwann ist wirklich mal genug Zirkus gewesen.


    Beispiel Shoxi: Der fährt da seinen eigenen Film, würde er das nicht machen dann hätte er irgendwann eine Anfeindung wegen seiner eigenen Meinung an der Backe und nicht wegen seinem künstlerischen Ausdrucksform.

    Das verstehe ich nicht so ganz? Ich vertrete immer meine Meinung zu Themen, die mich interessieren. Das Lob für meine lyrische Ader nehme ich natürlich gerne an. :*


    Beleidigung ist ja auch nicht für solch kleinen scheiß wie "Untermensch" sondern für Hurensohn, Bastard etc.

    "Untermensch" steht auf eine Stufe mit Hurensohn oder Bastard.


    Fazit: Trooper[Y] wollte den Inhalt verwarnen hat aber vergessen dass nicht der Inhalt sondern immer der Benutzer verwarnt wird.

    Das ist eine total falsche Auffassung. Natürlich wird der Inhalt verwarnt - der Benutzer ist logischerweise Empfänger der Verwarnung. Uns als Team bleibt nur die inhaltliche Sanktion, weil es bei diesen Nutzerzahlen nahezu unmöglich und unnötig ist, jeden Benutzer individuell pädagogisch zu maßregeln, sofern notwendig. Deshalb werden die Inhalte verwarnt, wenn sie gegen unsere Nutzungsregeln verstoßen.


    Douq hat letzt ein Beitrag mit der Begründung "Spam" von mir gelöscht. Ich antwortete im der Konversation, dass es kein Spam gewesen sei, die einzigste Antwort darauf war nur "Ok". Es näher begründet oder das Gespräch gesucht hat er nicht, geschweige mein Beitrag wiederhergestellt.

    Wieso sollte Douq das Gespräch suchen, wenn du verwarnt wurdest und anscheinend nicht ausgeführt hast, wieso es kein Spam war? Solche Beiträge sind plakativ und nicht der Diskussion zuträglich. Ohne Fakten keine Lösung.


    Solltest du aber in Zukunft das Gefühl haben, dass du von einem Teammitglied nicht ernst genommen wirst bzw. deine Beschwerde nicht richtig bearbeitet wird, darfst du dich gerne an einen Administrator wenden.


    Es vergeht kaum ein Tag in dem nicht irgendwer im Forum jemand anderes provoziert oder gar diffamiert.

    Leider ist dem so und deshalb sollten wir jetzt die Notbremse ziehen und den allgemeinen Umgangston (v.a. im Smalltalk) wieder ändern.


    Der Umgangston im Netz ist nunmal deutlich rauer

    Ja, aber wieso? Das tut nicht Not und sollte eigentlich auch nicht die Regel sein.


    Warum ist es hier erlaubt und man kommt ungestraft davon wenn man sich so verhält? Hier waren schon immer Verhaltensregeln und die hält dieser User 0% ein - Aber interessiert das hier?

    Ist es nicht und ungestraft kommt er auch nicht davon. Ich habe soeben eine Verwarnung für den Inhalt ausgesprochen und Kenning wurde als dessen Folge temporär gesperrt. Leider sehe ich diesen Inhalt erst jetzt und konnte dementsprechend nicht früher darauf reagieren. Deshalb meine Bitte bei solchen Sachen: melden, melden, melden!


    ich finde auch das leon ok is und er hat sich bei mir entschuldigt und ich hab akzeptirt und auch entschuldigt weil ich scheise gelabert hab wegen corona sory leon

    Das ehrt Leon natürlich sehr, allerdings ist die Wortwahl nicht unser gewünschter Umgang hier im Forum, weshalb er die Konsequenzen dafür tragen musste. Aber es ist schön zu hören, dass ihr euren Streit vernünftig und erwachsen beilegen konntet.


    LeonMrBonnie Auch wenn ich dich insbesondere hier häufiger zitiert habe, ist das keine öffentliche Rüge oder dergleichen. Ich kann deinen Standpunkt sehr wohl verstehen - sowohl medizinisch als auch persönlich - und kann deshalb deine Reaktion bis zu einem gewissen Grad nachvollziehen. Trotzdem sollte das in Zukunft bitte nicht mehr vorkommen, auch wenn du maximal infantil und dumm provoziert wirst. Das hast du nicht nötig.


    Und der Rest nochmal für alle hier im Forum:

    Diese Kritik ärgert uns sehr. Einfach deshalb, weil viel Wahres angesprochen wurde und wir Verbesserungspotenzial sehen. Wir werden dieses Thema nochmal intern ausführlich aufarbeiten und gucken, wie wir in Zukunft gezielt mögliche (!) Trolle aus dem Forum fernhalten könnten, ohne dass dabei normale User zu Schaden kommen und Verwarnungen fürchten müssen. In den kommenden Tagen können wir uns vielleicht alle zusammen ja einmal darauf besinnen, wie wir als Community miteinander umgehen möchten. Wir können das nämlich sehr wohl sehr gut und dahin müssen wir wieder zurück kommen. seegras und ich sind sehr zuversichtlich, dass uns auch das zusammen gut gelingen wird. Schließlich haben wir zum Beispiel alle zusammen letztes Jahr den Umstieg von WBB 4 auf das WSC gemeistert. Oder wir haben zusammen Breadfish Cups abgehalten. Oder wir haben zusammen Spiele gespielt, oder ... die Liste wäre endlos.


    Wir hoffen darauf, dass ihr mitzieht und dass wir demnächst wieder anders miteinander umgehen: respektvoller, ehrlicher und erwachsener. Auch wenn wir uns im Internet befinden, muss das kein Grund für kindisches oder raues Verhalten sein. An dieser Stelle werde ich das Thema schließen. Sollte weiterhin Redebedarf bestehen, haben wir immer ein offenes Ohr für euch.


    In diesem Sinne: einen schönen Abend und gut Kick.


    seegras + shoxinat0r

    Wenn der Bezug entfernt worden ist vom Team, sollte wenn überhaupt der Beitrag gelöscht werden, ohne das es negativ in die Akte (oder wie ihr es nennt; Modbuch) kommt.

    Ja, solche Einträge sind natürlich Quatsch und spielen in der Bewertung gar keine Rolle. Man kann das auch manuell deaktivieren, wenn man einen Beitrag löscht, um keinen Eintrag im Modbuch zu generieren - sollte halte ich es zum Beispiel.