Teamspeak Connect v² - Verbinde deinen Samp Server mit Teamspeak

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Teamspeak Connect v² - Verbinde deinen Samp Server mit Teamspeak



      Hallo zusammen
      Heute stelle ich meine neue TS Connect include vor worauf einige schon gewartet haben.
      Die Include wurde von Grund auf erneuert und ist in der Installation benutzerfreudlich geworden sowie die anwendung ist schneller geworden. (mehr dinge auf einmal ist nun möglich)

      Kommen wir nun zu den Funktionen

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_connect(const url[], code);

      Parameter:
      • url = Die URL wo das php Script liegt (ohne http und www)
      • code = Der sicherheitscode (den bekommt ihr nach der Installation)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_close(connection = 0);

      Parameter:
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_kick(const uid[], const reason[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • reason = Der Grund warum er geklickt wurde
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_ban(const uid[], const reason[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • reason = Der Grund warum er geklickt wurde
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_unban(const uid[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_sendusermessage(const uid[], const message[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • message= Die nachicht die der user bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_poke(const uid[], const message[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • message= Die nachicht die der user bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_clients(connection = 0);

      Parameter:
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      Rückgabe:
      • Gibt Namen und uID an den Callback OnTsUsers(tsname[], tsuID[]) weiter den ihr in euren Gamemode erstellen müsst (sofern ihr die Funktion nutzt)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_setbeschreibung(const uid[], const beschreibung[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • beschreibung= Die Beschreibung die der user bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_moveclient(const uid[], const channelname[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • channelname= Der Channelname wo der user rein soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_channelcreate(const channelname[], const beschreibung[]="", const passwort[]="", connection = 0);

      Parameter:
      • channelname= Name des Channels der erstellt werden soll
      • beschreibung= Die Beschreibung des Channels (optional)
      • passwort = Das Passwort des Channels (optional)
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_subchannelcreate(const channelname[], const tochannel[], const beschreibung[]="", const passwort[]="", connection = 0);

      Parameter:
      • channelname= Name des Channels der erstellt werden soll
      • tochannel = Der Channel wo der Sub-Channel rein soll
      • beschreibung= Die Beschreibung des Channels (optional)
      • passwort = Das Passwort des Channels (optional)
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_channelremove(const channelname[], connection = 0);

      Parameter:
      • channelname= Name des Channels der gelöscht werden soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_setusertoservergroup(const uid[], const servergroup[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • servergroup = Name der Servergruppe die der user bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_removeuserfromservergruop(const uid[], const servergroup[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • servergroup = Name der Servergruppe die der user entfernt bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_sendservermsg(const message[], connection = 0);

      Parameter:
      • message= Nachicht die an den Server gesendet werden soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_sendchannelmsg(const channelname[], const message[], connection = 0);

      Parameter:
      • channelname = Name des Channels der die Message bekommen soll
      • message= Nachicht die an den Channel gesendet werden soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)

      PAWN-Quellcode

      1. native ts_setusertochannelgroup(const uid[], const channelgroup[], const channel[], connection = 0);

      Parameter:
      • uid = Die eindeutige Ident ID des Users
      • channelgroup= Name der Channelgruppe die der User bekommen soll
      • channel= Name des Channels wo er die Rechte bekommen soll
      • connection = Die ID der verbindung (wird beim nächsten Update ausgebaut)


      Das sind soweit die Funktionen in der ersten version.
      In den anderen Updates werden mehr Funktionen dazu kommen auch welche die sich gewünscht werden.

      Nun zu der Installation.
      Im Anhang findet ihr das Archiv das ihr euch Downloadet.
      entpackt dies und fügt die ts_connect.inc in euren Pawno/includes Ordner.

      Den Inhalt des Upload Ordners lädt ihr auf ein Webspace hoch (Wichtig ist das ihr das archiv in den Ordner nicht entpackt!) und öffnet im Browser die php datei install.php
      bei mir war es "localhost/install.php"
      nun füllt ihr die Felder aus und klickt auf Installieren.
      Sollte alles erfolgreich gewesen sein bekommt ihr nun was angezeigt
      Bei mir war es das:
      "PAWN Connect code: ts_connect("localhost/d/ts_connect.php",871);"
      ihr nimmt nun den Teil
      "ts_connect("localhost/d/ts_connect.php",871);" und fügt ihn in euren Gamemode unter OnGameModeInit ein.

      Und das war die Installation auch schon.

      Sollten Fragen/Wünsche/Probleme offen sein, so meldet es mit bitte im Thread hier.

      include pastebin
      php pastebin
      Download im Anhang

      Viel Spaß mit der include

      //Edit 1
      Fehler bei Server/Channelgruppen sollte behoben sein
      Die die das system bereits installiert haben brauchen nur die ts_connect.php ersetzen
      Dateien
      • Ts Connect 2.0.zip

        (30,67 kB, 182 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ts_connect.php

        (10,29 kB, 328 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      All in all it's just another brick in the wall

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beavis () aus folgendem Grund: Update

    • Die neue Variante ist einfach dafür da das die zugangsdaten nicht meh rim script stehen sondern in einer config datei auf den Webspace
      Sollten andere an den Script arbeiten haben die dann nicht die ganzen TS daten

      Desweiteren soll die Installation für jeden durchführbar sein wo bei der alten version andere Probleme hatten

      Hoffe mal das das die Antwort zu deiner Frage war
      All in all it's just another brick in the wall

      Beitrag von Cydia ()

      Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    • Bei meinen Tests klappte alles reibunglos
      er löschte die channel sauber etc pp...

      Und @Cydia: Wenn dir das System nicht gefällt dann ist es so aber spamme mir das Thema nicht mit solchen dummen Antworten zu.
      @Obama: unten steht eine installations anleitung
      All in all it's just another brick in the wall
    • Beavis schrieb:

      Beavis schrieb:

      channelgroup= Name der Channelgruppe die der User bekommen soll

      sagt das alles?
      Parameter sind ja beschrieben ich habe es so gut wie es ging nach namen und uid gerichtet damit man sich mit den id´s nicht rumschlagen muss

      Ah okay. Danke. Ich versuchs das mal bei mir einzubauen ;)
      __________________________________________

      Scripter & Programmierer im Ruhestand

      Derzeitiges Projekt:
      __________________________________________