Suche Ionic „Profi“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Ionic „Profi“

    Hi,
    Hoffe ich bin in der richtigen Kategorie, wenn nicht bitte moven.
    Ich suche jemanden, der sich mit Ionic gut auskennt und mir bei ein paar Problemen helfen kann. Sind so 3 Probleme, bei denen ich seit Stunden nicht weiterkomme und die ein fortgeschrittener bzw jemand, der sich damit auskennt vermutlich innerhalb von Minuten gelöst hätte. Freiwillig wär geil, würde euch aber auch 15,-/h per Übwerweisung zahlen.

    LG
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!
  • Naja ich denke ich erkläre mein Problem entweder schlecht oder ich weiß auch nicht. Wäre halt gut, wenn ich einen hätte, an den ich mich mal wenden kann.

    Aber hier:
    stackoverflow.com/questions/51…nnerhtml-onclick-function
    stackoverflow.com/questions/51…eck-file-existence-in-www

    selbstverständlich hab ich beides schon ewig gegooglet.
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!
  • Zur Frage 1:

    Ionic hat standardmäßig Angular implementiert. Ein Button wurde so aussehen zusetzlich empfehle ich dir die ionic-komponenten zu verwenden und dir mal stencil anzuschauen, was seit der neueren Version von ionic implementiert wurde.


    Quellcode

    1. <button (click)="checklist()" class="checkButton" data-id="check1"></button>

    dasselbe gilt auch für dein p-tag hier nutzt man auch (click) um ein click-event einem html-element hinzuzufügen.
    Außerdem was wichtig ist das du Datentypen bei Methoden verwendest

    Quellcode

    1. safeHtml(html : string) {
    2. return this._sanitizer.bypassSecurityTrustHtml(html);
    3. }

    Zur Frage 2:
    Das Ionic Native File Plugin ist dafür gedacht, dass du Zugriff auf Ordnestrukturen auf deinem Handy hast, welchem standardmäßig jedem SDK zur Verfügung stehen. Zusätzlich nutz Angular ein Webpacker, daher hast du nur noch ein virtuelles Filesystem, daher kannst du nur per URL (wie bei beim img-tag) auf die Elemente zugreifen.
  • IPrototypeI schrieb:

    <button (click)="checklist()" class="checkButton" data-id="check1"></button>
    Hab ich gerade schnell probiert, da kam einfach gar keine Fehlermeldung mehr, aber vllt ist auch mein JS dazu fail. Schau ich mir morgen an.


    IPrototypeI schrieb:

    Das Ionic Native File Plugin ist dafür gedacht, dass du Zugriff auf Ordnestrukturen auf deinem Handy hast, welchem standardmäßig jedem SDK zur Verfügung stehen. Zusätzlich nutz Angular ein Webpacker, daher hast du nur noch ein virtuelles Filesystem, daher kannst du nur per URL (wie bei beim img-tag) auf die Elemente zugreifen.
    Okay verstehe ich. Aber wie greife ich denn nun auf meinen data Ordner zu? Also wie ist der Pfad dazu, den ich überall nutzen kann oder wie macht man das? Habs schon verscuht indem ich den Ordner in www und in assets gepackt habe. Hab bei beiden keinen Pfad gefunden, der bei File funktioniert.

    Danke dir auf jeden Fall schon mal!
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!
  • IPrototypeI schrieb:

    Die Methode steht aber schon in der jeweiligen Klasse von der Seite?
    Ja, steht in der .ts und hab sie auch mal mit nem Script Tag in der html eingefügt, geht beides nicht.


    IPrototypeI schrieb:

    Auf den www Ordner greifst du per URL zu. Wie du es zum Beispiel bei Bilder in HTML auch kennst
    Und wie? Wenn er im Ordner www/data liegt, dann mit file:///data ? Geht nämlich nicht.
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!
  • JavaScript-Quellcode

    1. this.file.checkFile(this.file.applicationDirectory + "./img/kategorien/", '1.jpg').then((boolResult) => {
    2. if(boolResult === true)
    3. {
    4. console.log('found it!');
    5. }
    6. else{
    7. console.log('naaah');
    8. }
    9. }).catch(err => {
    10. console.log(';((((((');
    11. console.log(JSON.stringify(err));
    12. });
    Alles anzeigen

    Ausgabe:


    Erscheint dir irgendwas falsch?

    Das andere kann ich aus rechtlichen Gründen nicht reinschicken. Ich schicke es dir privat.
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElDiabolo ()

  • Du musst dran denken, das die File Struktur auf den Geräten nochmal anders ist als im Browser. Wenn du das Bild einfach nur anzeigen lassen willst würde ich dir empfehlen via Background Image zu arbeiten.

    bzw. grundsätzlich egal, der Pfad ist auf jeden Fall immer: assets/... also bei dir oben wäre es

    Quellcode

    1. "assets/img/kategorien/1.jpg"
    Siehe: github.com/apache/cordova-plug…dex.md#dateisystemlayouts

    Anders gefragt: Warum willst du via File Wrapper auf dieses Bild zugreifen?
    Mit freundlichen Grüßen
    Developer
    Senior Webdeveloper | Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

  • JavaScript-Quellcode

    1. this.file.checkFile("file:///assets/img/kategorien/", '1.jpg')

    JavaScript-Quellcode

    1. this.file.checkFile(this.file.applicationDirectory + "assets/img/kategorien/", '1.jpg')
    Beide werfen weiterhin einen NOT_FOUND_ERR. Ich lasse das ganze über einen Emulator in Android Studio laufen und teste es. Übersehe ich irgendwas?


    Und zu deiner Frage: Ich möchte überprüfen, ob ein Bild (die Datei) vorhanden ist. Wenn nein, muss ich dem Objekt nämlich ein anderes Bild zuweisen.
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!
  • Aber von der Logik her, solltest du alle assets doch selber kontrollieren, daher sollte es eigentlich immer vorhanden sein.

    Du musst aber sehr wahrscheinlich zwischen iOS und Android trennen.

    Was Android angeht kannst du die apk datei einmal öffnen, dann siehst du die genaue struktur. Ich meine mit: "dataDirectory"/assets/[..] solltest du an die Daten kommen.

    Edit:
    Grade mal meine Apps decompiliert:
    dataDirectory.'/assets/www/'
    Oder
    dataDirectory.'/www/'

    Sollte funktionieren soweit ich das erkenne
    Mit freundlichen Grüßen
    Developer
    Senior Webdeveloper | Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
  • Developer schrieb:

    Aber von der Logik her, solltest du alle assets doch selber kontrollieren, daher sollte es eigentlich immer vorhanden sein.

    Du musst aber sehr wahrscheinlich zwischen iOS und Android trennen.

    Was Android angeht kannst du die apk datei einmal öffnen, dann siehst du die genaue struktur. Ich meine mit: "dataDirectory"/assets/[..] solltest du an die Daten kommen.

    Edit:
    Grade mal meine Apps decompiliert:
    dataDirectory.'/assets/www/'
    Oder
    dataDirectory.'/www/'

    Sollte funktionieren soweit ich das erkenne
    Super danke! Vor allem das .apk öffnen hat mir geholfen.
    Lösung war:

    JavaScript-Quellcode

    1. this.file.applicationDirectory + "/www/assets/img/kategorien/"
    Falls das jemand nachmacht: einfach .apk in .rar umbennen, dann kann man mit winrar reinschauen.
    ▬|██████|▬
    This is Nudelholz.
    Copy Nudelholz in your Signatur
    to make better Kuchens
    and other Teigprodukte!