-RageMP- Hardcore Roleplay Projekt sucht Verstärkung.

  • Suche

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • -RageMP- Hardcore Roleplay Projekt sucht Verstärkung.

    Liebe Breadfish Community,

    Als erstes wünsche ich allen ein Frohes neues Jahr!

    Wie schon im Werbebeitrag erwähnt, suchen wir noch Teammitglieder.

    Vorwort

    Zur Zeit befindet sich der GTA V Server in Entwicklung. Synchron dazu konzeptionieren wir für euch komplexe und realistische Spielmechaniken die zusätzlich auch noch das Rollenspiel fördern! Von Rollenspieler'n für Rollenspieler!

    Engagement

    Die Vision die wir verwirklichen wollen, ist das Spielerlebnis für jede Zielgruppe von Roleplay-Spielern durch Spielmechaniken zu fördern und natürlich damit auch das Roleplay! Egal ob Krimineller, Beamter, Betriebswirt oder Faulenz - jeder soll voll auf seine Kosten kommen!
    • Krimineller: Bargeld lacht! Entscheide dich für einen rasanten aber riskanten Aufstieg mit garantiertem Nervenkitzel.
    • Beamter: Bleib sauber! Zivil engagiert? Helfe anderen Charakteren bei Ihren Problemen und rette Leben.
    • Betriebswirt: Geld regiert die Welt! Schaffe dir dein eigenes Imperium und beweise deine betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten.
    • Faulenz: Arbeit? Nichts für mich! Hänge mit Freunden ab und verschleudere deine Grundsicherung.


    Offene Posten

    Falls du Fragen zu offenen Posten oder der Bewerbung hast, stehe ich selbstverständlich auch per Privat-Nachricht zur Verfügung.

    Entwickler – werden Intern unterteilt in Frontend- (HTML, CSS & NodeJS) und Backend-Entwickler (MongoDB, NodeJS & PHP). Sie entwickeln alle notwendigen Funktionen die für die Infrastruktur gebraucht werden.

    Gamedesign – recherchieren Beispielsweise Koordinaten oder andere wichtige Informationen für das Server-Script und mappen neue Umgebungen.

    Whitelister – werden extra für das Whitelist-System ausgebildet – werden sich um eure Whitelist-Anfragen kümmern und dafür extra geschult.

    Du hast das Lust und das nötige Know-How um ThisisLIFEV zu unterstützen?

    Dann bewerbe dich einfach diskret im Bewerbungsbereich. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

    Mit freundlichen Grüßen,
    g0bi1337



    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von g0bi1337 () aus folgendem Grund: MongoDB nicht MySQL :x

  • Hallo,

    ich finde euren Suchbeitrag sehr gelungen.
    Ihr sagt klipp und klar wen ihr benötigt und was dieser können soll.
    Wobei mir doch ein paar mehr Infos übers Projekt das ganze noch schmackhafter machen würden.

    Ich persönlich hatte auch eine Konverstion mit @g0bi1337 und ich finde dass er sehr kompetent ist.
    Aktuell ringe ich noch mit mir ob ich mich als Backend-Entwickler bewerben soll, aber der erste Eindruck war schon mal positiv :) ... und es heißt ja "Der erste Eindruck zählt!"

    Schöne Grüße und viel Glück euch

    Christian
    "Ohne Disziplin und Eigeninitiative gibt es keine Zukunft!"
  • Hallo Xejko,

    Vielen Dank für das positive Feedback.

    Ich spiele seit 3 Jahren sehr aktiv Roleplay und war auf einigen Projekten ziemlich aktiv und kenne die Defizite bzgl. der Balance der Spielmechaniken und die Probleme innerhalb der Community.

    Ich finde das die Atmosphäre immer sehr schnell kaputt geht weil OOC der Martin den Tim nicht mehr mag weil er ihm IC 10.000$ geklaut hat. X/

    [b]Meine Ziele, Wünsche & Prioritäten:
    • Jeder Spieler soll die selben Möglichkeiten bekommen und wir möchten gegenüber der Community transparent sein.
    • Regelmäßige Community-Sitzungen damit OOC Probleme und Differenzen aus dem Weg geschafft werden können, wie es sich bei einer Gemeinschaft gehört.
    • Keine Ingame-Administration, weil das hinzufügen von Geld oder anderen Gegenständen die anderen Mitspieler demotiviert. Somit ist Abuse ausgeschlossen.
    • Keine Projekt-Leitung die diktiert, wie sich die Community und das Projekt entwickelt. Sondern ein Community-Management, welches sich mit der Community entwickelt.
    • Mitglieder bekommen nur Sanktionen, für Verstöße die auch im Regelwerk stehen (Ich wurde z.b von einem Projekt gebannt nach 3 Monaten weil ich IC jemandem 20.000$ geraubt habe).
    • Ganz klare IC / OOC Trennung und keine Beeinträchtigungen für die Spieler, ihre Rolle nach Ihren Wünschen auszuleben.

    Mehr Informationen über das Projekt sind immer schwer zu verraten, weil die Ideen die wir zur Zeit haben, mehr Wert sind als der Code. Hört sich doof an, ist aber so!

    Mit freundlichen Grüßen,
    g0bi1337