Objekte langsam rotieren lassen

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Hallo Brotfische,


    ja, ich weiß, für viele ist das ein alter Schuh und kaum nennenswert, da es mega trivial ist.

    Allerdings erhalte ich oft Anfragen, wie man sowas realisiert und ich bin es leider immer und immer wieder die Selbe Erklärung auszupacken.


    Also nochmal ganz kurz für alle, hier ein kurzer Überblick:


    Seit 0.3d sieht die MoveObject Funktion so aus:


    MoveObject(objectid, Float:X, Float:Y, Float:Z, Float:Speed, Float:RotX = -1000.0, Float:RotY = -1000.0, Float:RotZ = -1000.0)


    So, wie bewegen wir nun ein Objekt langsam?


    Wichtig ist, dass die X, Y oder Z - Koordinate verändert werden muss.


    Sprich zum Öffnen, können wir folgendes verwenden:


    C
    1. MoveObject(objectid, x,y,z+0.001, 0.001, 0,0,90.0);

    Um die Bewegung noch langsamer zu gestalten, einfach den Speed verringern (z.B. halbieren):


    C
    1. MoveObject(objectid, x,y,z+0.001, 0.0005, 0,0,90.0);


    Denke das ist relativ eindeutig.


    Beim Schließen sollte darauf geachtet werden wieder diese 0.001 abzuziehen:


    C
    1. MoveObject(objectid, x,y,z-0.001, 0.001, 0,0,90.0);


    Das wars auch schon.


    FAQ:

    • Funktioniert das beim Streamer genauso?
      • Ja, aber logischerweise muss dann MoveDynamicObject genutzt werden.
    • Mein Tor bewegt sich gar nicht?
      • Dann ist der Speed zu niedrig und muss evtl etwas justiert werden (Von 0.001-0.1 einfach mal etwas spielen).
      • Oder natürlich falsche objectid.
      • Oder es wurde vergessen, die X,Y,Z Koordinaten überhaupt zu verändern.
    • Mein Tor bewegt sich sofort?
      • Dann wurde der Speed zu hoch eingestellt. Wie beschrieben, etwas verringern.


    Mit freundlichen Grüßen

    Euer Kalle

    ast2ufdyxkb1.png


    Leute, lernt scripten und versucht mal lieber etwas selber zu schreiben, als es aus einem GF zu kopieren. :S