iMac 21,5 (Ende 2013) neu aufsetzen

  • Servus Freunde,

    mir ist etwas ganz blödes passiert. Ich habe über Ebay Kleinanzeigen einen iMac gefunden und es mir kurze Hand später persönlich angeschaut. Der Verkäufer hat mir gesagt, dass er alles neuaufgesetzt hat und einen „Test“ Benutzer angelegt hat um mir vor dem Verkauf alles zu zeigen. Soweit so gut. iMac hat mir gefallen und ich hab es Ihm abgekauft.


    Als ich den iMac updaten wollte, hat er sich nach dem Update neugestartet. Jetzt will der iMac für den „Test“ Benutzer ein Passwort.


    Kann man das irgendwie umgehen? Ich habe zwar noch die Adresse vom Verkäufer, jedoch nicht die Telefonnummer. Und jetzt wieder 2 Stunden Fahrt dahin, will ich nur falls es keine andere Option gibt.


    YouTube Tutorials sagen mir, dass ich den iMac einschalten soll und während des Ladevorgangs die Command und die R Taste gedrückt halten soll. Da tut sich jedoch dann nichts, der iMac startet da einfach nur und schickt mich in den Anmeldebereich.


    Falls jemand Ahnung hat, bitte ich darum mir dabei zu helfen.

  • hast du noch den chat verlauf vom Verkäufer ? wenn ja antworte ihn doch einfach darüber geht auch noch wenn die sache gelöscht ist

    Hallo, ich habe jetzt einfach seine Adresse auf Google eingegeben und seine Telefonnummer gefunden. Er weiß es auch nicht xD


    IMG_0418.jpg


    Statt Cmd+R habe ich CMD+alt+R gedrückt gehalten beim Neustart. Glaube jetzt müsste es funktionieren, alles neu aufzusetzen


    IMG_0419.jpg


    Bin zu dem Typen gefahren und wir haben zusammen geschaut. Hat jetzt funktioniert.


    Ist somit erledigt :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Itachi () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Itachi mit diesem Beitrag zusammengefügt.