Beiträge von Cireyses

    Du gibst auch nicht an, welche Informationen aus dem Forum angezeigt werden, sondern welche Daten über die OAuth-Schnittstelle an die Plattform übertragen werden.


    Das ist keine REST Api oder GRAPH Api, welche die Daten abrufen kann, wann sie es möchte. OAuth-Schnittstellen basieren darauf, dass man mit jedem Login angeben kann, welche Daten übertragen werden soll und welche nicht.


    Fehler mit dem Menü ist bereits bekannt.

    Auch hier bitte zukünftig als Ticket im Forum erstellen. So habe ich wenig Überblick und kann die Fehler nicht nacheinander beheben.

    Aebian eine OAuth-Schnittstelle synchronisiert nichts, es senden lediglich einmaligen Daten zur Identifizierung. So funktioniert OAuth, dass der Login immer erneut abgefragt wird.


    GrumpyCat Danke. Externe Inhalte Laden ist eines der Dinge die man im besten Fall nicht machen sollte. Nicht umsonst werden die ganzen Script- und Style-Dateien Modulare mit sass kompiliert.


    Ob am Ende die CSS und Js Dateien undurchsichtig sind ist ja egal.

    Auf deinem Bild kann ich leider auch nur erkennen, dass ein Bild nicht geladen wurde.

    Grundsätzlich werden Bewertungen die einem Handel zugeordnet sind auch als solche markiert. Ich weiß nicht, wie die Admins das sehen, aber bei Amazon und co. Schaue ich auch nicht auf die Anzahl der Sterne sondern auf die einzelnen Bewertungen. Wenn mir das suspekt vorkommt, wird’s nicht bestellt.


    wer seine Bewertungen nicht anständig pflegt wird halt nicht als Mittelsmann genommen oder mit der Person wird dann halt nicht gehandelt.

    Nichtsdestotrotz können Admins die Bewertungen auch löschen.

    Bei dem Preis habe ich die mir auch gleich mal bestellt, mal sehen wie die abschneiden.

    Trinkgeld ist ja wohl kein Muss. Ich arbeite auch hart für mein Geld und wenn es mir nicht ausreicht, dann sollte ich vielleicht einen Jobwechsel in Betracht ziehen. Die Preise sind online bei der Bestellung meistens sowieso schon so angepasst, dass man mehr zahlt.


    Trinkgeld geben ist ja schön und gut, gebe ich auch hin und wieder mal. Aber darüber zu diskutieren, dass es sich so gehört ist ja wohl falsch. Ich zahle bereits für das Produkt und die Dienstleistung - es ist daher nicht meine Aufgabe, dass der Lieferant genug erhält, dass ist dann Sache des Betriebsleiter.


    man unterschreibt einen Arbeitsvertrag, in dem auch regelt ist, wie viel man verdient. Wem das zu wenig ist, der muss sich was anderes suchen.

    Abgesehen davon hole ich mein Essen auch lieber ab, die Pizza im Norden wird nämlich meistens nie geschnitten geliefert. 😐

    Heute wird das letzte Möbelstück abgeholt und dann ist die Wohnung auch soweit eingerichtet. Internet fehlt leider immer noch. Dass sowas in heutiger Zeit solange dauert 😐

    In Altenheim schmeckt das Essen ja auch nicht, da würde ich auch bestellen.


    Tbh ich respektiere jemanden, der so oft bestellt mehr als einen Porschefahrer. Porsche kann jeder fahren.