Frage bezüglich Hardware

  • Moin!


    Vorab möchte ich erwähnen das die beiden PCs die ich hier bei mir stehen hab, nicht Ansatzweise gute Hardware haben. ^^


    Ich wollte euch einfach mal Fragen, was von der bessere Gaming-Leistung her besser ist:


    Entweder folgende Hardware:
    Intel Pentium G4400
    KFA2 GT 1030 2GB
    4gb DDR4 Ram
    500 GB HDD


    oder diese Hardware:
    AMD FX 4300
    HIS Radeon RX 460 2GB DX12
    8GB Ram
    500 GB HDD


    Ich bin mir einfach nicht sicher.
    Dankeschööön!


    //edit Brauche Infos welcher bessere Hardware hat. ^^

  • Der erste.


    Alleine der FX 4300 ist einfach uralt und die Architektur war damals schon nicht gut.

    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."

    Margarete Stokowski

  • Der erste ist etwas besser für Office Anwendungen & der zweite eher fürs Gaming, Naja.

    Aus welchem Grund sollte der erste für Office Arbeiten nur Reichen und er Zweite sollte besser für das "Gaming" sein ?


    Fangen wir an mit der CPU.


    Vorteile der Intel CPU:


    Intel:

    • Skylake Architektur, Sockel 1151 (Einfach zum Aufrüsten einer neueren CPU)
    • Ende 2015 erst Erschienen
    • Zwei echte, zwei Virtuelle Kerne (Quasi ein Vier Kerner)
    • 3,30 GHz Taktung
    • Integrierte Grafikeinheit
    • 14 Nm Fertigung
    • DDR4 Unterstützung

    AMD

    • AM3+ Sockel
    • Ende 2012 Erschienen
    • 4 Echte Kerne
    • 3,80 GHz bzw. 4,00 Ghz im Turboboost
    • Keine Grafikeinheit
    • 32 Nm Fertigung
    • "Nur" DDR3 Unterstützung

    Der AMD ist bekannt dafür, so Wärmer er wird, desto mehr Drosselt er seine Leistung und Taktet sich runter.
    Der AMD Verbraucht deutlich mehr Strom (Intel 51 Watt TDP zu 95 Watt TDP)


    Meiner Meinung nach, Gewinnt hier bei der Intel ...


    Klar, bei der Grafikkarte Gewinnt natürlich die RX 460, da die GT einfach viel zu Alt und zu Schwach ist.
    Arbeitsspeicher Gewinnt auch hier, der Intel PC, DDR4 für die Zukunft... (Auch die Preise des Arbeitsspeicher sinken ja Langsam wieder und werden wieder Billiger)



    Das ganze basiert auf meiner Meinung,
    ich selbst, würde zu dem Intel PC Greifen, und mir diesen nach und nach Aufbauen, neue Grafikkarte besorgen, mehr Arbeitsspeicher, wenn dann mal wieder mehr Geld übrig ist,
    würde ich auf einen i5 Sparen, da Skylake ist, wäre dies ein "Plug and Play" System.

    Bestes Zitat des Jahres von Max Jackson!
    Vertrauen kann man mir auch, ich bin hier auf Breadfish schon sehr lange Aktiv und das sollte schon auf einer gewissen Weise, eine Vertrauensbasis schaffen. Ich meine, meine schlimmste Verwarnung war lediglich eine Morddrohung - Is ja nix.

  • Beitrag von Dempsey ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().

  • Würde es sich lohnen die Grafikkarten zu wechseln?

    Absolut nicht.
    Weder ein Prozessor noch eine der Grafikkarten ist fürs Gaming geeignet.

    "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
    werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
    neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."

    Margarete Stokowski