Monitor geht beim Zocken aus

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Guten Tag,


    Ich habe folgendes Problem bei "Gewissen Spielen" geht einfach mal der Monitor aus beim Zocken aber der PC bleibt an?


    - Dieses Problem zu beheben muss ich den PC neu starten das alles wieder läuft.

    - Der Bildschirm geht bei GTA V, ETS2 aus andere Spiele bisher nicht getestet.


    Habe mal Cinebench laufen lassen und der PC läuft trotzdem einwandfrei weiter.

    Habe ein Bild dazu hochgeladen da steht auch was derzeit verbaut ist.

    Ich hoffe mir kann jemand helfen danke im Vorraus.


  • Ich kann sag ich mal 30 / 60 Minuten ca Spielen danach schaltet sich einfach mal der Monitor aus.

    Ich steige selbst nicht dahinter wo das Problem liegt.


    Hier liste ich auf was akuell Verbaut ist:


    ► Prozessor: AMD Ryzen 5 3600X 6x 3.80GHz
    ► Mainbord: MSI B450 TOMAHAWK MAX
    ► Arbeitsspeicher: G.Skill Aegis DDR4-3000 DIMM (16 GB)
    ► Grafikkarte: ASUS Radeon RX 580 Dual 8GB OC

  • Ganz einfacher Lösungsvorschlag wäre erstmal: Mit anderem Kabel probieren (ggf. gleich mit einem anderen Anschluss) oder falls du noch einen zweiten Monitor hast den mal anschließen


    EDIT: Auch wenn du wahrscheinlich eh ein 500+ Watt Netzteil haben wirst, trotzdem die Frage was du für eins hast?

  • Erläutere du mir bitte, wieso ein Rechner mit Ryzen 5 3600X in Kombination mit einer RX 580 mindestens 850W braucht.

    Zitat

    Über 200 Watt unter Last

    Die Asus Radeon RX 580 ROG Strix 8G benötigt im Gaming-Mode 197 Watt, im OC-Mode gar 211 Watt. Die Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8G erreicht im Nitro-Mode rund 198 Watt, im Silent-Mode sinkt die Leistungsaufnahme auf 184 Watt. Bei der MSI Radeon RX 570 Gaming X 4G messen wir 147 über 159 bis 171 Watt in den drei Modi. Diese Werte waren zu erwarten, da die Karten höher takten und mehr GPU-Spannung anlegen als ihre Vorgänger.

    Im kurzen OC-Test erreichten wir bei beiden Radeon RX 580 einen Takt von 1.460/4.500 MHz. Genug der Messwerte - auf zum Fazit.

    Berechnen wir noch die 125 Watt von der CPU sind wir bereits bei 325 Watt, kommt noch Beleuchtung, Mainboard und Arbeitsspeicher sowie Festplatte hinzu. Kurz und knapp, die Stromversorgung ist eng. Sprich wir brauchen mehr Strom. Gute Computer werden heutzutage schon mit mindestens 750 Watt ausgestattet.

    Sollte es nicht am Strom liegen, so könnte ein Hardware Defekt am Kabel oder an der Grafikkarte selber vorhanden sein. Es kann genausogut auch das Mainboard eine PCI-e Schaden haben, die South bridge kann zu heiß werden etc etc etc.

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen
  • Habe mir mal MSI Afterburner runter geladen akuell läuft er ohne Probleme.


    Aktuell im Test ETS2 mit Realistic Grafik und Wetter.

    GPU: 66/67 C°


    Sieht im Großen und Ganzen eigentlich ganz ok aus und bisher kein Problem beim Spielen.


    E:

    Gibt es eventuell ein Programm der mir fehlende Treiber sucht? Ohne etwas zu kaufen gibt ja viele Programme wen man scannt das vieles Anscheinend fehlen solle wen man das als Joke versucht muss man dafür bezahlen.

  • 66 - 67 C°


    Schwierig zu beurteilen, meine RTX 2060 Super 8GB OC wird nicht so heiß auf Ultra wenn ich Spiele wie CoD spiele. Ich tucker bei 50 - 60 Grad herum. Wird dein PC Laut / Heiß am Hinterlüfter oder fällt dir irgend was auf, was nicht sein sollte?


    Gibt es eventuell ein Programm der mir fehlende Treiber sucht? Ohne etwas zu kaufen gibt ja viele Programme wen man scannt das vieles Anscheinend fehlen solle wen man das als Joke versucht muss man dafür bezahlen.


    Das was du brauchst ist DirectX Runtime von der Windows Homepage, danneventuell noch diverse C++ Bibliotheken (Runtime) und den Rest von deinem herstelle, bei deinem Mainboard.

    Mainboard Treiber -> https://de.msi.com/Motherboard…-TOMAHAWK-MAX#down-driver

    Grafikkarten Treiber -> https://www.asus.com/de/Graphi…80-O8G/HelpDesk_Download/


    Ansonsten sind solche Treiberprogramme allesamt unnötig oder können unter Umständen auch dein System kaputt machen. Hier sage ich extra können, weil es kann sein, das diese nicht immer die neuesten Treiber haben und du einen alten Treiber installierst und damit dein System kaputt machen kannst. Immer vom Originalhersteller nach Mögllichkeit die Treiber beziehen. Und Geld für Treibersoftware würde ich eh nicht ausgeben. Aber dass ist deine Sache. Und wenn du wirklich ein treiber Programm kaufen willst, dann DriverEasy. Mein Tipp.

    Einmal editiert, zuletzt von Semo ()

  • Habe akuell das Sharkoon TG4 er wird etwas laut beim Spielen das merkt man schon luft hat er aufjedenfall genug da er neben den Balkon steht und die Türen jetzt auch auf sind schöner Durchzug.


    Arbeitet er nicht läuft er ganz ruhig und man hört ihn nicht nur wen man Spielt.

  • Berechnen wir noch die 125 Watt von der CPU sind wir bereits bei 325 Watt

    Auch wenn dieser Wert in der Praxis wahrscheinlich eher schon im oberen Ende ist und seltener erreicht werden sollte, kaufe ich dir diese Zahlen jetzt just for the sake einfach mal ab. Auch wenn ich nicht weiß wo du die 125 Watt für die CPU herbekommen hast.


    kommt noch Beleuchtung, Mainboard und Arbeitsspeicher sowie Festplatte hinzu. Kurz und knapp, die Stromversorgung ist eng.

    Hahahahahwaahahhad was? Also hahahahaha nein das ahahahahaha wie bitte?? hahahahahahahahAHhahAHDHAHAHAHH


    Gute Computer werden heutzutage schon mit mindestens 750 Watt ausgestattet.

    Nein werden sie nicht. Das sind irgendwelche Fertig-PC's von Möchtegern Profi Onlineshops die im Endeffekt absolut keinen Plan davon haben wie viel Strom so ein Rechner im Normalbetrieb wirklich zieht. 750 Watt hast du frühstens im wirklichen High-End Bereich. Das hier ist aber allenfalls die untere Mittelklasse.



    Edit: @Dr.Frauenarzt ein gut gemeinter Rat, verlass dich bitte auf absolut nichts was dir dieser Kerl hier sagt. Wer glaubt, dass Teile wie Beleuchtung, Mainboard, RAM und Festplatten 400 Watt oder mehr fressen ist kein bisschen vertrauenswürdig und sollte sich so weit von PC Ratschlägen entfernen wie nur irgendwie möglich.

  • Auch wen es die untere Mittelklasse ist für meine Zwecke reicht er.


    Fertig PC ist er zum glück nicht da ich den selbst zusammen gebaut habe und weiß was da alles drinn ist.

    Verstehe halt nicht warum das so ist reinige des Öfteren alles innen genauso die Lüfter wegen den ganzen Staub ja mag sein das ich da ein bissel ein weg habe aber ich mag es nicht wen er dreckig ist ^^^^.


    Also bisher keine Auffälligkeiten nur das er halt beim Zocken lauter ist und dazu noch eben ein anderer CPU Kühler rein kommt steht aufjedenfall fest.


    Zudem werden alle 4 Lüfter über Strom betrieben und sind nicht über das Mainbord verkabelt.

  • Auch wen es die untere Mittelklasse ist für meine Zwecke reicht er.

    Es ging hier eher nur um die Aussage, dass in "guten PCs" x Watt Netzteile verbaut sind. Dein Rechner, der sich in der Mittelklasse bewegt, braucht aber nie im Leben so viel Strom wie ein "guter" High-End Rechner bspw.


    Also bisher keine Auffälligkeiten nur das er halt beim Zocken lauter ist und dazu noch eben ein anderer CPU Kühler rein kommt steht aufjedenfall fest.


    Zudem werden alle 4 Lüfter über Strom betrieben und sind nicht über das Mainbord verkabelt.

    Was die Lautstärke und Kühlung angeht gibt es verschiedene Gründe. Sind die Gehäuselüfter z.B. die einfachen Originallüfter des Gehäuses (hier wird oft gespart und der Hersteller verbaut seine einfachsten Modelle). CPU Kühler empfehle ich bei den Ryzens auch ohne Übertaktung einen einfachen (aber ordentlichen) Kühler dazu zu kaufen. BeQuiet hat da sehr gute im Angebot, nutze selbst einen für rund 30€ (Pure Rock glaube ich) für meinen Ryzen und bleibe bei guten Temperaturen. Letzter Grund für Wärme/Lärm kann auch deine Grafikkarte selbst sein. Die günstigeren Modelle verbauen meist auch einfachere Lüfter ergo wird das Ding eventuell lauter oder wärmer als andere Modelle.


    So und jetzt nochmal für dich und ganz besonders für Semo:


    Bildschirmfoto-2020-03-19-um-15-14-52.png


    Dein Netzteil sollte also mehr als genug Leistung liefern, deinen Rechner problemlos zu befeuern. Du wirst sogar weniger verbrauchen als oben aufgezeigt, weil ich ein paar mehr Sachen ausgewählt habe als du wahrscheinlich tatsächlich in gebrauch hast.

  • Guten Tag, kann das eventuell an der Tastatur auch liegen?


    :E


    Wen ich im Spiel (ETS2) ESC drücke das 2x hintereinander geht der Bildschirm aus hä?


    //E:


    Guten Morgen,


    Habe gestern das Spiel komplett neu Installiert seid dem geht der Bildschirm nicht mehr aus kann mir eventuell dazu etwas sagen woran sowas liegen kann?