Tempolimit auf der Autobahn

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Tempolimit auf der Autobahn 40

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Vorab, es wurde bereits ein Thread mit dem selben Thema gestellt, jedoch gab es dort keine Umfrage die deutlich leichter zeigen würde was die Leute über das Tempolimit auf der Autobahn denken.


    Hey,

    also mich würde es mal interessieren was ihr über dieses Thema denkt.

    Ich persönlich bin dagegen, ich wohne in Kroatien und bei uns ist ein Tempolimit von 130 km/h. Klar, hier würde auch jeder ohne Tempolimit seinem Golf 2 die Seele aus dem Motor ausreißen, aber trozdem gibt es bei uns auf der A3 eine etwa 50 km grade Strecke und wenn man morgens oder abends irgendwo hin fährt wo die Autobahn einfach ganz leer ist , ist eseinfach sinnlos 130 zu fahren.


    Zum Thema Umweltverschmutzung:

    Zitat von Süddeutsche Zeitung


    Bei einem vorgeschriebenen Höchsttempo von 120 Kilometern pro Stunde wären im Jahr 6,6 Prozent CO₂-Einsparungen im Autobahnverkehr möglich.

    Viele Wissenschaftler behaupten dass es deutlich besere und effizientere Wege gibt den Prozentsatz der CO2-Einsparung zu ermöglichen.


    Also,

    kreuzt an was ihr denkt und schreibt gerne eure Meinung drunter.


    Mit freundlichen Grüßen,

    ArmaniCode

  • Dort wo es die häufgisten Unfälle gibt einfach begrenzen. Rest so erlauben, dass man das Pedal komplett ins Chassi durchtreten kann.

    Wäre auch eine Option, jedoch wurde nach einer weiteren Studie ebenfalls belegt dass viel mehr Autounfälle auf normalen Straßen passieren, und die meisten Unfälle auf der Autobahn passieren wenn man ohne jegliche beachtung auf die Überholspur wechselt.

  • Unabhängig vom Umweltaspekt sollten Leute öfter dafür bestraft werden, wenn diese unnötig die linke Spur besetzen bzw. den Verkehr überhaupt nicht beachten. Ich meine, als "Raser" bekommt man andauernd von Zivilen-Polizisten einen reingedrückt und jedes Mal sagen diese "natürlich hätten die anderen Fahrer nicht so lang auf der linken Spur bleiben dürfen.." , aber diese bekommen nie eine Strafe. So dumm das Ganze auch klingt, bin ich fest der Meinung dass die meisten Unfälle nicht von Rasern mit höherem Tempo ausgehen, sondern eher von den Leuten die mit ihren X < 100 PS KFZ meinen sie könnten links herüberziehen ohne den ankommenden Verkehr zu beobachten bzw. einen mit X > 200 km/h einfach mal auf 120 km/h ausbremsen. Genau das Gleiche mit dem Rechtsfahrgebot, bei welchem die Leute meinen, bei einer dreispurigen Autobahn müssten sie dauerhaft in der Mitte fahren.


    Bin ganz klar dagegen.

  • Das Hauptproblem auf den deutschen Autobahnen sind die Verkehrssünder, die meinen, die linke Autobahn dauerhaft zu blockieren mit ihren 100 km/h und trotz Lichthupe nicht Platz machen.

    Genau wegen solchen Leuten kommen Unfälle und Staus zustande.

    Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen gibt es ja eigentlich schon, halt nur in gewissen Bereichen, wo es wirklich nötig ist. Größtes Beispiel: die A40 - Eng, dicht befahren, erlaubt sind maximal 100 km/h (in gewissen Teilen sogar 80 bzw. 60 km/h). Ansonsten gilt die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h, was auch in Ordnung ist. Ein "permanentes Tempolimit" auf deutschen Autobahnen würde der Automobilindustrie nur schaden, da es sich sonst nicht lohnen würde, das neuste AMG-Paket oder whatever zu holen.


    Ich persönlich bin dagegen, ich wohne in Kroatien und bei uns ist ein Tempolimit von 130 km/h. Klar, hier würde auch jeder ohne Tempolimit seinem Golf 2 die Seele aus dem Motor ausreißen, aber trozdem gibt es bei uns auf der A3 eine etwa 50 km grade Strecke und wenn man morgens oder abends irgendwo hin fährt wo die Autobahn einfach ganz leer ist , ist eseinfach sinnlos 130 zu fahren.

    Ich bin selbst schon mehrere Male durch Kroatien durchgefahren und muss sagen, dass man an einigen Stellen gut drücken kann. Wenn ich mich recht erinnere, müsste es die Strecke zwischen Slavonski Brod bis zur serbischen Grenze sein, da kann man schon locker die 200 an seinem Tacho sehen. Genau solche Strecken, wo man wirklich gut drücken kann, sollten unbegrenzt sein und dafür können wir uns hier in Deutschland glücklich schätzen.