GTA mit neuer "Renderware" Engine, was haltet ihr davon?

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Hey Freunde, ich grüße euch.

    Ich bin aufgrund meiner Renderware Basteleien welche ich seit einiger Zeit betreibe, auf dieses Projekt gestoßen.

    https://github.com/gtamodding/re3

    Zuvor habe ich an der Linux Kompatbilität von GTA SA ein bisschen gewerkelt mit librw, wobei es sich um einen Renderware Nachbau handelt. https://github.com/aap/librw


    Wie findet ihr das ganze? Interessiert euch sowas? Ich finde es höchst interessant dass GTA 3 und Vice City mal wieder einen neuen Anstrich bekommen, und auch weitere Platformen supportet werden. Ich z.B. bin seit 2016 reiner Linux User. GTA SA läuft zwar super via Wine, aber sowas treibt dann noch ein bisschen meinen Entwicklergeist wieder an und bringt viel Freunde beim ausprobieren.


    Würde mich mal freuen was ihr so davon haltet, also ich finde das höchst interessant.

  • Wir halten soviel davon

    Remaking GTA

  • Es lohnt sich auch ein Auge auf RenderHook zu werfen, welches den Grafikteil der Engine neu implementiert und mit echtem RayTracing versieht.

    Wird entwickelt von PetkaGTA der 2014 bereits SA::Render gemacht hatte, welches aber leider abgebrochen wurde.

    https://github.com/petrgeorgievsky/gtaRenderHook


    Da ich von San Andreas nur Videos mit hässlichen Presets mit Low End Marketing finde, hab ich hier eins für GTA 3, ist aber die selbe Technik:

  • Das sieht ja echt prima aus! Im Grunde ist es ja kein Remaster wie von Rocky beschrieben, sondern es handelt sich eher um ein offenlegen bzw. reverse Engineering und Anpassen des bereits vorhandenen Codes. Daher finde ich es echt super beachtlich wie von SylpheedW beschrieben wurde.

    Ich finde das re3 Projekt auch echt super, ich habe es heute erstmals geschafft GTA 3 für mein Linux zu bauen, und es nativ ohne VM oder Wine auf meinem System laufen zu lassen. Sowas erfüllt einen nochmal sehr mit Freude wenn die Community die Klassiker vorantreibt.

    Einmal editiert, zuletzt von Sub Royal ()