Beiträge von Bobby

    GangstaSunny Du trägst keins unserer Erkennungszeichen. Keine Frikadelle im Profil, Signatur, Benutzertitel, Avatar oder im Beitrag.


    Woher soll ich wissen das du ein Member bist? Du wärst fast in meinen Kutter gekommen ...


    Kanadakroate der GangstaSunny respektiert unsere Wahrzeichen nicht. Ich bitte um eine Schlägerei auf dem Spielplatz um 16:30.

    Erstens sind wir hier in Deutschland, wir schließen uns mit keinem an, wir können uns nur zusammenschließen. Zweitens, die Forderung der Rinderhackfrikadelle denke ich kann ich so unterstützten, dafür muss es dann aber auch Schmoorzwiebeln geben, ich denke wir haben euer Schweinehackproblem bereits verstanden und auch so kommuniziert. Wir brauchen keine neuen Freunde, wir bestehen aus Toni, Bobby, Hans, Peter, Walther, Udo, Jürgen, Rainer, Richard und Maxeiner. Ab und zu ist Hermann und Werner auch dabei.


    Aber, ohne meinen President siegel ich hier gar nix ab, des kommt net in de Tütee.

    Hier spricht Bobby, Sergeant at Arms der Frikadellenbande, ich bin ausreichend bewaffnet mit Ketchup und Senf, und jederzeit bereit diesen zu verteilen.

    Da mein President Kanadakroate mich zu einer Begutachtung der hier vorgeschlagenen Situation gebeten hat, folgt hier nun unsere Analyse und Beurteilung.


    1. Wir sind ganz klar eine Arbeitergruppe des deutschen Volkes. Ohne uns, unsere hornhautgestärkten Hände und unsere schwitzigen Maurerdekoletes und schweißgetränkte Baumwollsocken wäre Deutschland nicht da wo es jetzt ist. Am Arsch.

    2. Wir müssen unsere deutschen Wurzeln wahren, eine Sufrika, darf und wird es nicht geben. Erstens nach der allgemeinen Leseregelung Links nach Rechts, oben nach unten, kommt Deutschland Links oben und die Türkei Rechts unten. Denkbar wäre als Wortschatz nur ein Frucuk.

    Dies ist allerdings auch nicht zu vertreten, da wir hier eine Verteilung von 33% Deutsch und 66% Türkisch hätten, ein absolutes Unding. Daher wäre nur eine Fricuk möglich. Das wurde allerdings bereits von der Hans-Walther Werner Wurstwaren Bad Wimpfen markenrechtlich geschützt, somit wäre nur noch eine Frikadelle "Sucuk Ausgabe" möglich.

    Zweitens muss ich anmerken das eine klassische Bulette aus Schweinehack besteht, das kann durch die Glaubenssätze unserer möglichen Geschäftspartner allerdings nur als Deko-Objekt in diversen Flyern als Spachtelmasse verwendet werden. Ebenfalls wurde wissenschaftlich bewiesen das Frauen und die, die es mal werden wollen, nur auf Zwiebelmuff stehen, bei Knoblauch allerdings mindestens 70% Ihrer Nippelhärte einbüßen. Unsere stolzen deutschen Nippel dürfen wir nicht vernachlässigen.

    3. Nach meinem Brötchengrundsatz, den ich feierlich auf einen Eimer Bautzner Senf geschworen habe, kann es nur einen Metzgermeister für mich geben, das ist Kandakroate. Ich kann also keinen weiteren akzeptieren.


    Daher hier nun mein Businessplan den ich vorschlage.

    1. Wir stellen die gesamte Produktion mit Ausnahme von Bayern, Saarbrooklyn und Berlin Hohenschönhausen auf 20% mehr Brot in der Rohmasse um, so senken wir die Fleischpreise durch eine verringerte Nachfrage.

    2. Es gibt eine Obergrenze von 4 Zehen Knoblauch pro 250g Sucuk, eine Überschreitung führt zu einer Massenschläger auf dem Spielplatz hinter dem Forum.

    3. Wir investieren gemeinsam in die Jugendbildung, es wird einen Sucuk-Saufbude und jeder Großstadt ab 100.000 Einwohner geben und eine Bulleten-bar ebenfalls. Der Sinn ist simpel, wer sich früht daran gewöhnt alkoholfreies Bier zu trinken, der wird später Handwerker und steigert unseren Umsatz. Das gilt für Germanen sowie Osmanen zugleich.

    4. Sollte ein ausgeschriebener Sucuk Händler Frikadellen, Buletten, Fleischpflanzerl, Hackdinges oder Schweinemett verkaufen, so ist ihm die verkaufte Menge + 20% der Gesamtmasse in Liter/Bier zuzuführen.

    5. Alle 2 Wochen treffen sich der Sucuk-Sultan und der Buletten-Boss zu einer Lagebesprechung. Der engste Kreis ist ebenfalls zugelassen.

    6. Gegen sämtliches undeutsches mit Ausnahme Big King XXL ohne Gurke und Big Mac ohne Gurke ist vorzugehen. Ich schlage daher eine prozentuale Zwangsbeteiligung an allen McDoofnalds und BurgerDing Filialen vor. Die asiatischen Betriebe dürfen wir nicht anrühren sonst gibt es Ärger mit der vietnamesen Mafia, das ist vorab zu klären und dort ein Bündnis zu errichten. Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regelung sind übrigens irische Pubs, die haben sich auf den Verkauf von Flüssignahrung (ich glaube Sie nennen es Guiness) spezialisiert, außerdem will ich nicht wieder von den Iren auf den Sack bekommen. Pizzerien sind ebenfalls zu dulden und mit einem Minimal-Schutzgeldsatz von 4,63% zu belegen wenn der Inhaber zu Kaiser Wilhelm salutiert un die deutsche Nationalhymne kann. Alternativ müssen dort Schnitzel verkauft werden.

    7. Wir einigen uns darauf in sämtlichen Frikadellenbuden und Bars "Scharf" zu anzubieten und zu verkaufen, dafür muss absofort in jedem Sucuk-Betrieb ein großes Fass Senf stehen.


    Dies ist unser Vorschlag für eine Partnerschaft, wir sind bereit zu verhandeln aber übertreibt es nicht.


    Kanadakroate

    Blacksonny

    Normalerweise finde ich die Star Alliance und damit auch Lufthansa richtig "Fly", aber momentan sind die wohler eher so "Grounded" 8o
    Badum tssss

    Wollte gerade wieder Scheiße labern, aber ich weiß gerade nicht was für eine Scheiße ich labern soll.
    Schlag mal ein Thema vor.

    Ich hoffe du warst nicht nüchtern als du das geschrieben hast.



    ich sehe das leider komplett anders .. naja jeden seins.. der Rest stimmt schon.

    Meinst du mich mit dem Nüchtern?


    Na dann lass uns das mal ausdiskutieren mit der Ex. Fakt ist, ich hatte 4 wunderbare Jahre mit ihr, habe 2 gute Jahre mit Ihr zusammen gewohnt, nur weil Sie sich einmal einen Ausrutscher geleistet hat, hasse ich sie doch jetzt nicht dafür.
    Ich meine es hat mich ein halbes Jahr, 40kg und einen Haufen Geld gekostet damit klarzukommen, aber jetzt geht es mir besser, meine jetzige Freundin ist schwer in Ordnung und ist für mich eine Steigerung.


    Das Recht auf eine Trennung gehört einfach zu jeder Beziehung, dafür kann man ihr nicht böse sein, nur für die Art und Weise wie sie es gemacht hat. Hatte 1,5 Monate lang keinen Bürostuhl, diese diebische Elster ...

    Ah, 23:42, die perfekte Zeit wieder Werbung für mein glorreiches Zeil der Weltunterjochung zu machen.
    Bobby 4 Bresident, nur ein Bobby kann die Mett Preise um 40% senken und gleichzeitig ein Hornhautverhinderungssteuerrückerstattung einführen, je betroffener Hand 35% schwerbinderten Status und damit eine schöne Steuerrückerstattung.


    In diesem Sinne, Bobby 4 Bresident, ich laber Scheiße aber mir kann man wenigstens vertrauen das ich euch trotzdem enttäusche.

    Wollte eigentlich gerade ein eigenes Thema dazu aufmachen um das ganze noch weiter auszubereiten, habe aber eigentlich nicht genug Zeit.


    Ich bin der Meinung das in der heutigen Zeit das "Danke!" so oft fehlt, weil die Menschen mehr egoman geworden sind und gleichzeitig der Abschluss eines Projektes/Gefallen sich vom eigentlich "Danke!" zum physischen Abschluss gewandelt hat.
    Das heißt ein "Danke!" ist nicht mehr der Abschluss einer Renovierung, denn diese ist ja bereits mit der eigentlichen fertigen Renovierung abgeschlossen. Eigentlich ziemlich dumm.


    Ich habe mittlerweile die "mach kein Palawa"-Attitüde, das heißt ich gebe mir das ganze, für eine lange Zeit. Für Kleinigkeiten geht mir nicht der Zünder, ich scheiße einfach drauf. Wenn es zu viel wird, lasse ich mal ein paar nette Zeilen falle, und kündige an das ich bald die Fresse voll habe. Wirds nicht geachtet, knallt es, aber gehörig. Die letzte Person hat mir sogar bestätigt sie versteht das, nur 3 Wochen später hat Sie drauf gekackt und Ihre Antwort bekommen. Es wurde viel geweint doch genützt hat es nichts, ich bin fertig mit Ihr.


    Allerdings fehlt auch vielen der Respekt und das Danke für Vergangenes, auch wenn die Art wie meine Ex-Freundin mit mir Schluss gemacht hat nicht okay war, bin ich ihr für die Jahre trotzdem dankbar. Wir hatten viele schöne Zeiten, viele schlechte Zeiten, aber für mich hat es sich gelohnt. Auch als ich damals eine Chance von meinem Ex-Chef bekommen habe, bei ihm die Ausbildung zum Fachinformatiker zu machen oder als ich im Dönerladen gearbeitet habe, auch wenn nicht alles top gelaufen ist, ich bin dankbar für die Chancen und vergesse sowas nicht.


    Aktuell läuft auch bei mir einiges Schief, das ist jetzt nicht das Thema, aber ich weiß ganz genau wer gerade da ist, wer mir hilft, wer etwas macht und wer sich drückt.
    Ich vergesse das nicht, sobald es mir wieder besser geht, knallt es, im Guten wie im Schlechten.


    In diesem Sinne, danke Leon das du mir häufig als Konversationsstarter dienst. :thumbup: Der Rentner hat dich gerne hier.

    Moin,


    wie bereits vor einiger Zeit angekündigt, räume ich auf.
    Deshalb möchte ich heute Magikum.com anbieten, dabei handelt es sich um eine Medienagentur mit dem gewissen etwas.
    Erstellt im Juni '19, haben wir in kurzer Zeit bereits einige Kunden bedient und auch gute Resonanzen bekommen, problematisch war jedoch das mein Geschäftspartner sich nicht an absprachen gehalten hat. Da ich mehr als ausgelastet war zu diesem Zeitpunkt, habe ich das Projekt wieder beendet.


    Bei Magikum.com steht die Magie der Webentwicklung und Grafik im Vordergrund, der Kunde hat einen Namen, keine Nummer. Mit Kaltakquise haben wir binnen einer Woche 650€ Umsatz gemacht, das mag wenig klingen, allerdings bei weniger als 15 Anrufen ist das eine sehr gute Schnittmenge.


    Hier gibt es also die Chance folgendes zu übernehmen:

    • - Magikum.com & .de Domain
    • - Logo, Werbematerialien usw. usf.
    • - Eine gut ausgekundschaftete feine Marktlücke im Bereich "Industrie 4.0", mehr kann ich natürlich hier nicht preisgeben.
    • - Kontakte zu Freelancern, die bereits für uns gearbeitet haben und jederzeit erneut arbeiten möchten.
    • - Erste abgewickelte Aufträge mit Kunden, die gerne übernommen werden möchten.
    • - Erfahrung und Beratung durch meine Wenigkeit.


    Das ganze gibt es, wenn wir uns einig werden komplett kostenlos. Die einzige Bedingung ist, dass wir eine neue Gesellschaft gründen, an der ich eine gewisse Anzahl an Anteilen halte, gerne auch ohne Stimmrecht.


    Was solltest du mitbringen:
    Motivation, Verständnis für Wirtschaft und viel Ausdauer, wenn du jetzt noch Grafiker oder Programmierer bist hast du beste Voraussetzungen dir mit meiner Hilfe etwas Gutes aufzubauen.


    Kurz noch zu mir, viele werden mich nicht kennen. Ich bin Bobby, Mitte 20 und habe bereits eine laufende Firma für den Handel mit gebrauchter IT, muss mir aber eingestehen, dass ein Tag nur 24 Stunden hat und ich nicht all meine Projekte und Nebenprojekte gleichzeitig angehen kann.


    Schickt mir einfach PN und wir schauen, ob und wie es zwischen uns funkt.


    ~Bobby

    • Alles klar dann auf nach Überlingen!

    Nah for real ich meld mich diggi wenn ich in der Nähe bin. Danke für Einladung kranker Ehrenmann

    BIN ICH BLOND, HAB DOPPEL D UND N ROCK ODER WARUM WERDE ICH HIER TÄGLICH GEFICKT?!
    Erst Shoxi, jetzt mein eigener Chef.


    Hier in Koblenz gibts die besten Frikadellen, günstig und gut und ich habe sogar 1 Wohnung und 1 Lager, natürlich nicht so rich wie Dennismitzweiq aber trotzdem voll Industrial Histper Swipster mäßig im Kleinöd Ghetto mit Wäscheständer und Balkon ohne Licht.