Beiträge von 8D

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

    Hey zusammen.


    Und zwar habe ich ein kleines Problem.
    Ich möchte, dass sich mein Charakter zu dem Punkt hinbewegt, wo ich mit der Maus hingeklickt habe und das mit einer bestimmten (manipulierbaren) Geschwindigkeit.


    Eigentlich ist ja die Formel folgende: Ich erstelle einen Vektor aus der Differenz der beiden Punkte: mouseX-actualX als x-Wert und mouseY-actualY als y-Wert.
    Dann bringe ich den Vektor auf seine Einheitsgröße (hier mit v.normalise) und erhöhe dann die aktuellen X und Y um die x und y Werte des Vektors.


    Das klappt auch wunderbar, der spieler bewegt sich langsam (auf Grund der Unit 1) aber sicher zu seinem Ziel. Sobald ich einen Speed faktor setze, schießt er quasi übers Ziel hinaus und dann gibts ne endlos Schleife


    Sagen wir ich habe folgenden Code:


    Code
    1. public void moveToTargetPosition() {
    2. Vector2f v = new Vector2f(targetPosition.x - (int)position.x - 24, targetPosition.y - (int)position.y - 24);
    3. v.normalise();
    4. this.position.x += v.x * 2f;
    5. this.position.y += v.y * 2f;
    6. System.out.println(String.format("x1:%d x2:%d y1:%d y2:%d", (int)this.position.x, (int)this.targetPosition.x, (int)this.position.y, (int)this.targetPosition.y));
    7. }


    Code
    1. public void update(GameContainer gc, int delta) {
    2. if((int)targetPosition.x != (int)position.x +24 || (int)targetPosition.y != (int)position.y + 24) {
    3. moveToTargetPosition();
    4. }
    5. }


    Wie kann ich das fixen? :O

    Ich würde dir folgendes vorschlagen.


    Tage (Montag, Dienstag, Mittwoch) sind Konstanten also brauchst du dafür keine eigene Tabelle, das kannst du auch in der PHP Datei definieren => gibst jedem Tag eine eindeutige ID: Montag = 1, Dienstag = 2, Mittwoch = 3, Donnerstag = 4, Freitag = 5, Samstag = 6, Sonntag = 7 (kann ja sein dass jemand Sonntags zur Schule muss :X)


    Dann würde ich mir folgende Tabellen erstellen (um es ein wenig universal zu halten)


    Tabelle faecher:
    Bekommt fach_id und fach_name als Spalten (INT und VarChar)


    Tabelle stundenplaene:
    Bekommt plan_id (int) plan_name (varchar) plan_author (bezug zur userstabelle z.B über userid) als Spalten


    Dies dient dem Zweck, dass man vielleicht später, wenn man spezifische Stundenpläne haben sollte, diese einfach hinzufügen könnte.


    Tabelle fach_zu_plan:
    Bekommt plan_id(int), fach_id(int) tag(hier die zugeordnete Tages-ID von oben verwenden - int), stunde (1. Stunde, 2. Stunde, etc. - int)


    Hiermit verküpfst du die einzelnen Fächer mit den Stundenplänen.



    Tabelle klausuren:
    Bekommt klausur_id (int) fach_id(int) beschreibung (text oder varchar), date (timestamp oder int (unixtime))


    //edit danke an Prototype für den Hinweis mit dem fehlenden Datum.

    Die Langhantel wäre halt z.B für Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben oder Rudern von Vorteil (ist schwieriger - aber auch möglich - umzusetzen mit ein Paar KH).
    Solche Übungen können aber bei einer falschen Ausführung extrem schnell Verletzungen / Haltungschäden hervorrufen, von daher würde ich dir NICHT empfehlen diese anhand von YT Videos oder so selbst zu erlernen.


    Bei einer Langhantel bräuchte er aber auch noch eine Ablage, die kostet wiederum extra. Für den Hausgebrauch finde ich KH wesentlich flexibler.

    - erst einmal Split Training ( sprich 1 Tag Trainieren, den anderen zur Regeneration nutzen )


    Das ist nicht der Sinn vom Split Training.
    Beim Split Training teilt man die Muskelgruppen auf, um so z.B 2 Tage hintereinander zu trainieren. (z.B einmal Oberkörper und am nächsten Tag Unterkörper)


    Was am Anfang als Anfänger noch funktioniert geht später nicht mehr -> Gleichzeitig Muskulatur aufbauen und Fett verbrennen (oder wie es der Otto-Normal Bürger nennt: Sixpack freilegen). Das wird dir wie gesagt anfangs noch gelingen, dafür brauchst du aber auch (normalerweise) einen ordentlichen Ernährungsplan.


    Solltest du Klimmzüge hinbekommen, reicht dir jetzt ein Bodyweight Programm, wenn nicht wird es ein wenig schwierig den Rücken ausgiebig zu trainieren (ohne Hanteln).


    Wenn du dir Hanteln zulegen möchtest, versuche ein Bundle zu kriegen wo du auf eine Kurzhantel bis zu 20 KG Gewicht moderieren kannst. Dazu bestellst du dir noch eine Schräg/Flachbank (also eine Hantelbank, die du vom Winkel her einstellen kannst).
    Das reicht für den Anfang.


    Damit solltest du von 2,5kg bis 20kg dann alles an Gewichten haben (eine KH Stange ohne Scheiben wiegt ungefähr 2.5kg und ist erst einmal ausreichend für intensive Übungen wie z.B das Seitenheben)
    Ich würde dir ein Ganzköper-Plan empfehlen den du 3x die Woche ausführst. Je nachdem ob du dich für Hanteln oder Bodyweight entscheidest, sieht der Plan natürlich anders aus.

    Code
    1. new Float: pos[3];
    2. GetPlayerPos(playerid, pos[0], pos[1], pos[2]);
    3. new rad = 20;
    4. for(new i = 0; i < MAX_PLAYERS; i++) {
    5. if(!IsPlayerConnected(i)) continue;
    6. if(!IsPlayerInRangeOfPoint(i, rad, pos[0], pos[1], pos[2])) continue;
    7. //Spieler ist in der Nähe und connected, also kannst du hier die Nachricht an diesen Spieler senden.
    8. }



    Nicht getestet und aus dem Kopf heraus. Sollte aber klappen (auch wenn ich jetzt paar Jahre aus dem SA:MP Scripting raus bin), wenn nicht melde dich.