Apache2 einstellen

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Guten Tag.
    Ich habe Debian 9 mit allen funktion vorinstalliert bekommen, jetzt habe ich das Problem wenn ich versuche auf dem www was rauf zu tuen kommt immer:



    Not Found


    The requested URL /Name was not found on this server.




    Apache/2.4.25 (Debian) Server at **.***.***.** Port 80


    und wenn ich nur auf die erste seite gehe kommt:


    Apache2 Debian Default Page
    It works!
    This is the default welcome page used to test the correct operation of the Apache2 server after installation on Debian systems. If you can read this page, it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly. You should replace this file (located at/var/www/html/index.html) before continuing to operate your HTTP server.
    If you are a normal user of this web site and don't know what this page is about, this probably means that the site is currently unavailable due to maintenance. If the problem persists, please contact the site's administrator.
    Configuration Overview
    Debian's Apache2 default configuration is different from the upstream default configuration, and split into several files optimized for interaction with Debian tools. The configuration system is fully documented in /usr/share/doc/apache2/README.Debian.gz. Refer to this for the full documentation. Documentation for the web server itself can be found by accessing the manual if the apache2-doc package was installed on this server.
    The configuration layout for an Apache2 web server installation on Debian systems is as follows:


    ich weiß aber nun nicht was ich machen muss

    Das Originale SOR ( Street´s of Reallife ) seit 03.10.2009

  • ja es ist ein html ordner noch da aber wenn man den löscht geht es immer noch nicht und wenn ich dann z.B UCP drauf lege lässt es sich nicht öffnen das kommt diese meldung wo ich zu erst geschrieben habe, und Domain spielt dabei keinerlei rolle weil man kann ein Apache server auch über die IP abrufen


    Plesk und Froxlor ist nicht vorinstalliert nur Lamp und Webadmin falls jemand es kennt



    //edit


    Hat sich erledigt man muss die Ordner im html Ordner hinzufügen und nicht im /var/www es musste in /var/www/html


    //edit


    Weiß einer wie ich das beheben kann ?


    MySQL extension could not be found or is not installed. Please recompile your Apache with the MySQL extension included.

    Das Originale SOR ( Street´s of Reallife ) seit 03.10.2009

    2 Mal editiert, zuletzt von eli ()

  • sudo apt-get install php-mysql


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • Und lösch Webmin blöß bei einem öffentlichen Server =O:dash::dash:


    Ich weiß was dein Server bald machen wird: Die neue Ransomware verteilen xD

  • Warum was soll mit Webmin sein ??


    ehm ja danke das hat schon mal das problem mit /var/www gelöst ^^


    nun habe ich halt noch das problem mit:
    MySQL extension could not be found or is not installed. Please recompile your Apache with the MySQL extension included.

    Das Originale SOR ( Street´s of Reallife ) seit 03.10.2009

  • Warum was soll mit Webmin sein ??

    Naja hierbei ist eigentlich nicht der entscheidene Punkt, was aktuell damit ist, sonder was sein kann.
    Durch Webmin kann immerhin mit Vollzugriff auf deinem Server gewerkelt werden und gerade komplexere Webanwendungen sind
    dafür bekannt, dass Sicherheitslücken nicht gerade selten auftreten.


    Auf der anderen Seite bietet Webmin meines Wissens nach ohnehin keine Funktion an, die das Konfigurieren des Servers komfortabler macht, als
    das Konfigurieren über SSH. Und solltest du hierfür aktuell zu wenig Wissen im Bereich Linux haben würde ich mir an deiner Stelle ohnehin zunächst Gameserver, Webserver, etc.
    beim Hoster direkt holen und lokal in ner VM üben.



    MySQL extension could not be found or is not installed. Please recompile your Apache with the MySQL extension included.

    Wie bereits @seegras schrieb, müsste dieses Problem eigentlich durch


    sudo apt-get install php-mysql


    gelöst werden. Je nach repository kann es auch sein, dass du dafür die PHP Version mit angeben musst. Diese kannst du mit php -v ermitteln.
    Somit könnte das Ganze in etwa so aussehen:


    php -v
    PHP 7.1.5 (cli) (built: May 19 2017 10:24:53) ( ZTS MSVC14 (Visual C++ 2015) x86 )
    Copyright (c) 1997-2017 The PHP Group
    Zend Engine v3.1.0, Copyright (c) 1998-2017 Zend Technologies
    sudo apt-get install php7-mysql

    Mit freundlichen Grüßen


    Headscracher | Tobi :thumbsup:

  • Hallo. Habe mal die Befehle eingeben und Screenshots gemacht.


    Funktioniert immer noch nicht.


    Und wedmin nutze ich nur teilweise z.B Account Verwaltung das erleichtert denn Umgang wenn man nicht jeden einzelnen Befehl kennt, aber webmin ist ja nicht das Thema, gewisse Kenntnisse habe ich, und das mit PHP MySQL habe ich ich auch schon paar mal gemacht aber es kommt immer noch:
    MySQL extension could not be found or is not installed. Please recompile your Apache with the MySQL extension included.

  • Dann wirst du wohl noch einen Fehler in deiner php.ini haben.
    Stelle sicher, dass in der php.ini je nach dem, was auf dem Webserver verwendet wird entweder
    extension=php_mysql.so


    extension=php_mysqli.so


    oder
    extension=php_pdo_mysql.so
    eingetragen ist und das auch kein ; zum Auskommentieren davor steht.
    Die genauen Bezeichnungen der .so Dateien findest du im ext Verzeichnis

    Mit freundlichen Grüßen


    Headscracher | Tobi :thumbsup:

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen
  • MySQL extension could not be found or is not installed. Please recompile your Apache with the MySQL extension included.

    Wo genau kommt denn der Fehler? Es kann sein dass was auch immer du da versuchst zu benutzen nicht mit PHP 7 kompatibel ist, weil seit Version 7 nur noch PDO und mysqli verfügbar ist. Wenn dem so ist kannst du versuchen ne ältere PHP Version zu installieren.

    The fact is, I am right. And if you think I'm wrong, you are wrong.