PayPal Kundenwerben - 20 Euro Gratis

  • Hallo,


    einige von euch bzw. die meisten von euch haben bestimmt PayPal.
    Da ist es zurzeit so, dass man für einen neu geworbenen Kunden 20 Euro bekommt, sofern der Kunde innerhalb von 14 Tagen einen Einkauf in Höhe von mind. 10 € tätigt.
    Jetzt wäre meine Frage folgende (Ich weiß, das hier ist kein PayPal Forum, aber wollte trotzdem mal fragen):


    Könnte man rein theoretisch Geld an das Konto des Kollegen/Bekannten schicken, der über meinen Link das Konto eröffnet hat?
    So bräuchte er nicht 10 € einzuzahlen durch die Banküberweisung und könnte mit "meinem Geld" die 10€ verbuchen.
    Würde es trotzdem gewertet werden, wenn man den Einkauf über das "Geld verschicken" Verfahren macht ?


    MfG

  • du kannst ihm 10€ von deinem account schicken und er kann dann halt mit den 10€ einkaufen z.B. einmal pizza auf dein nacken. er muss aber definitiv auf einer seite z.B. pizza.de oder mmoga einen einkauf mit paypal bezahlen.


    Suche Scripter für gemeinsames Reallife Script

  • Kann ich mir dann nicht 10 Accounts machen und ihm 10€ schicken und womit 10€ Gewinn machen?

    du musst dein paypal account vorher verifizieren und dabei deine bankdaten angeben. und ich glaube wenn du da mehrmals die selben daten angiebst werden die stutzig
    zudem ist das betrug das kann dich dann schnell mal viele tausend euro kosten und ich sprech aus erfahrung wenn ich dir sage das paypal gute anwälte hat


    Suche Scripter für gemeinsames Reallife Script

  • Man kann nur eine Bankverbindung zu einem PayPal-Konto hinzufügen. Mehrmals geht nicht.

    Richtig. Jedoch kann man sein PayPal Konto direkt schließen und ein neues erstellen mit den Bankdaten (muss halt neu Verifiziert werden).

    Man soll weder annehmen noch besitzen, was man nicht wirklich zum Leben braucht.




  • Beitrag von Ivory_Diamond ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Verlesen ().
  • du kannst ihm 10€ von deinem account schicken und er kann dann halt mit den 10€ einkaufen z.B. einmal pizza auf dein nacken. er muss aber definitiv auf einer seite z.B. pizza.de oder mmoga einen einkauf mit paypal bezahlen.

    Genau das war gemeint, sodass er seine Kontodaten nicht angeben muss. Jedoch muss der Benutzer ja verifiziert werden, indem er seine Bankdaten eingibt. Ist das so, oder nur bei der Person, die die ganze Aktion startet (in diesem Falle Ich) ?



    Den ganzen Aufwand für 20,00€?

    Wenn man das Ganze auf 7-10 Leute hochrechnet, sind es schon mind. 140€. "Einfach so 100€" kriegt man auch nicht immer ;)