C# Enums mit index

  • Code
    1. string[,] meinArrayName = New string[,] {
    2. {"hallo", "welt"},
    3. {"wie", "gehts?"}
    4. };
    5. meinArrayName[0, 0];
    6. meinArrayName[1, 1];

    Wäre jetzt:
    "hallo gehts?"

    smiley34.png-Gang

    Member of the Thin Blue Line


    "ICH GLAUBE NUR AN STATISTIKEN, DIE ICH SELBST GEFÄLSCHT HABE."
    WINSTON CHURCHILL

  • Wenn es nur zwei Dinge sind, brauchst du aber kein Array. Dann mach lieber zwei Variablen.


    InstallPath1, InstallPath2.


    Der Array lohnt sich dann nur, wenn du mehrere InstallPath hast. z.B;


    InstallPath1 = "C:\"
    InstallPath2 = "User\Documents"


    Wenn du mehrere hast, dann lohnt sich kein 2D-Array. Also wenn du z.B.


    InstallPath1 = "C:\User\Documents"
    InstallPath2 = "S:\MeinProgramm"

    smiley34.png-Gang

    Member of the Thin Blue Line


    "ICH GLAUBE NUR AN STATISTIKEN, DIE ICH SELBST GEFÄLSCHT HABE."
    WINSTON CHURCHILL

  • Dann bennene den Array-Namen einfach "InstallPath" und dann rufst du es so auf;


    InstallPath[indexNr, 1];


    Beispiel;
    InstallPath [6, 1];


    //edit


    Code
    1. string[,] InstallPath = New string[,] {
    2. {"C:\Users\Documents"},
    3. {"S:\MeinProgramm"}
    4. };
    5. InstallPath[1, 0];

    = "S:\MeinProgramm"


    1D Array.

    smiley34.png-Gang

    Member of the Thin Blue Line


    "ICH GLAUBE NUR AN STATISTIKEN, DIE ICH SELBST GEFÄLSCHT HABE."
    WINSTON CHURCHILL

  • Es werden aber zu einem mehrere Werte kommen. Bisschen verwirrend.


    Habe es derzeit so und möchte aber alles in einem haben um nachher nur mit dem Index das richtige raushaben.



  • Objekte nutzen?
    Klasse Profil anlegen mit entsprechenden Attributen, dann Objekte davon erzeugen und in einem Array vom Typ der Objekte (Profil) anlegen.


    Außer die unterscheiden sich später noch in ihren Attributen. Dann mit Interfaces/Abstrakten Klassen arbeiten und ableiten. Ggf. bietet sich dann auch das Factory Pattern an.

  • Kann ich dir heute Abend/Nacht vielleicht schnell zusammenhacken.


    // EDIT:


    Kann dir jetzt nicht garantieren, dass das funktioniert, da ich gerade kein Visual Studio aufm Rechner habe. Hab mit C# nicht so viel zu tun.
    Enums sind Aufzählungstypen, keine Datenstrukturen. Für Datenstrukturen nutzt man Klassen.

    Einmal editiert, zuletzt von fnL ()