Smart Home Beleuchtung

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Hallo,


    Ich bin aktuell dabei mein Zimmer umzugestalten. Jetzt würde ich gerne die Beleuchtung verbessern, die mit einer App steuerbar sein sollte.

    Phillips Hue ist mir leider zu teuer. Mit der App sollen LED Strips, Glühbirnen und TV Ambilight gesteuert werden können, MusikSync wäre ein cooles extra ist aber nicht zwingend erforderlich.


    Auf Amazon habe die Firma Govee gefunden, die z.B. sowas anbieten: https://www.amazon.de/Govee-Be…mZG9Ob3RMb2dDbGljaz10cnVl


    Sieht erstmal vielversprechend aus, aber man muss wohl eine Kamera auf dem Fernseher stehen haben, was eher kacke aussieht. Grünfarben werden wohl auch nicht gut erkannt.


    Hat jemand zu Hause das was ich suche und kann mir etwas empfehlen?

  • Sieht erstmal vielversprechend aus, aber man muss wohl eine Kamera auf dem Fernseher stehen haben, was eher kacke aussieht. Grünfarben werden wohl auch nicht gut erkannt.

    Für ein Ambilight welches nicht aus dem Hause Philipps kommt (Ich rede vom Philipps Ambilight TV) wirst du kaum auf eine Kamera verzichten können.


    Günstigere Alternativen zu Lampen sind auf die Ikea Tradfri Lampen :)

    MFG

  • Ich bin gerade ein wenig verwirrt was genau du suchst.

    In der Überschrift sprichst du von Smart Home Beleuchtung.

    In deinem Thread sprichst du als erstes von einer Beleuchtung die per App steuerbar sein soll.

    Smart Home Beleuchtung ist nicht unbedingt das gleiche wie eine Beleuchtung die per App steuerbar ist.


    Dann schreibst du:

    Zitat

    Mit der App sollen LED Strips, Glühbirnen und TV Ambilight gesteuert werden können, MusikSync wäre ein cooles extra ist aber nicht zwingend erforderlich

    suchst du jetzt eine App?

    und [DT]Nightstr3am spricht auf einmal von einem Ambiligt Licht. Das ist wieder was anderes als eine App oder eine Lampe die per App steuerbar sein soll.


    Deshalb die Fragen:

    1) Geht es dir nur darum ein LED Streifen zu haben die du per App steuern kannst? Oder möchtest du ein Smart Home System an dass du mehrere verschiedene Geräte (z.B. mehrere Lichter) anbinden kannst?

    2) Wie möchtest du den LED Streifen verwenden? (Beleuchtung hinter dem Schrank, Decke, an der Wand, Ambilight hinter dem Fernseher, Licht passend zur Musik).

    3) Suchst du LED Streifen oder Lampen?

  • Sorry für die Verwirrung.

    Ich möchte mein Zimmer mit mehreren LED Streifen und Birnen ausstatten, die per App steuerbar sein sollen. Da ich nur eine App zur Steuerung für alles möchte, bin ich davon ausgegangen, dass dafür der Titel passend gewesen wäre.


    Die LED Streifen sollen zum Teil hinter Schreibtischen und Schränken angebracht werden. Ebenfalls würde ich gerne eine wechselnde Hintergrundbeleuchtung für meinen Fernseher haben, die die Farben zum angezeigten Bild ändert, jedoch ohne Kamera.

  • Beitrag von ReborN ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Falsch gelesen ().
  • Mir ist keine App bekannt die es ermöglicht einfach so mehrere verschiedene Lichter/Lampen/LEDs anzubinden. Insbesondere nicht wenn sie von unterschiedlichen Herstellern kommen.

    Wenn jemand anderes eine solche App gibt kennt kann er es gerne schreiben.


    Ich an deiner Stelle würde anfangen ein Smart Home System aufzubauen und die Lichter daran anzubinden.


    Als erstes solltest du wissen dass Smarthome generell eine kostenspielige Sache ist.

    Deshalb ist es üblich dass man irgendwo anfängt und dann Schrittweise sein System erweitert.

    Ausserdem ist Smart Home immer ein wenig selfmade. Du kommst nicht drum herum dir selber deine Systeme zusammen zu bauen.


    Jedenfalls würde ich dir empfehlen wiefolgt vorzugehen:

    1) Anstatt nach Lampen/Lichtern zu suchen, solltest du dich als erstes für eine Technik entscheiden, worüber die Geräte kommunizieren sollen.

    Die meisten verwenden aufgrund der einfachbarkeit WLAN. Ich persönlich bin ein Fan von ZigBee. Von Z-Wave kann ich nur abraten, das ist wie ZigBee nur teurer.

    //Edit: Das kannst du auch im nachhinein entscheiden. Ist für den Anfang nicht so wichtig.


    2) Dann brauchst du ein System an dass du deine Geräte anschließen kannst. Quasi eine Art zentrale Station. Für gewöhnlich verwendet man dafür einen Rasperry Pi mit einer Smarthome Software.

    Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten:


    https://www.home-assistant.io/

    https://www.openhab.org/

    https://www.domoticz.com/

    .... und noch viele mehr.

    Home assistant ist mein Favorit. Am besten liest du dich einmal kritisch ein. Jedes System bringt Nachteile mit.


    3) Dannach kannst du anfangen nach Lampen zu suchen, die du an dein System anbindest.




    Zum Abschluss nochmal: Mir ist durchaus bewusst dass du hier quasi nach einer Möglichkeit suchst einen Fluss zu überqueren und ich erkläre dir gerade wie man die Titanic baut. Du könntest noch ein wenig warten ob jemand eine solche App kennt. Mir ist aber keine einfachere Lösung bekannt.


    PS. Zum Thema Ambilight würde ich es mit dieser selfmade HDMI Sync Box probieren: http://powerpi.de/ambilight-fu…t-fuer-schritt-anleitung/

    Einmal editiert, zuletzt von DialogHD ()

  • Müssen die leuchten RGB-fähig sein?


    Falls es dir reicht die Leuchten und stripes nur ein/aus zu schalten, kann ich dir „Shelly“ empfehlen. Kostet nicht viel und kann hinter jeden Schalter, Steckdose oder auch einfach lose verwendet werden.


  • Meine persönliche Empfehlung wäre wirklich doch noch mal über Philips Hue nachzudenken, machen ein Hammer Licht und gibt mega viele Möglichkeiten. Werden bei mir alle über HomeKit angesteuert. Sind zwar teuer, doch lohnt sich der Preis.

    "So möge mein Fußvolk mir einen gewaltigen und standhaften Tisch bringen, auf dass ich mir den Schädel für solch maßlose Dummheit einschlagen kann." - LeijaT


  • Finde diesen Thread echt amüsant. Philips HHue ist einfach nur überteuertes Zeug, welches fast genauso gut Leuchtet wie "billigere" Leuchtmittel aus diesem Bereich.


    Als jemand der aus dieser Branche kommt, kann ich dir nur nahelegen nicht auf Philips Hue zu setzen. Rechne dir das Ganze doch einfach mal hoch. Das ist einfach utopisch.


    Es gibt Lösungen, welche das Beste aus allen Welten verbindet. Diese Lösungen unterstütze sowohl Philips Hue Lampen, als auch eigene Produkte. Der Vorteil ist, dass klassische Leuchtmittel (bspw. E27 Birnen) zu einem günstigeren Preis zu erstehen sind (meist zu der Hälfte des Preises). Dennoch unterstüzten diese Gateways auch das Einbinden von Hue Produkten, die bspw einige einzigartige Produkte im Sortiment haben. (Mehr dazu gerne per PN, schicke dir dann auf Wunsch einige Produkte durch)


    Vom Tradfri Gateway kann ich dir übrigens abraten. Die Leuchtmittel sind zwar echt gut, das Gateway hat aber einige Probleme.


    Mfg.