Beiträge von [DT]Nightstr3am

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

    Hallo Breadfish!
    Schon lange kein Thema mehr gestartet hier.


    Allgemeine Frage, ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Schreibtischsessel, immerhin verbringe ich 10h+ täglich darauf.

    Nachdem ich mir einen Ergonomischen Tisch zugelegt habe, sollte der Sessel nun auch dieses Kriterium erfüllen.


    Leichter gesagt als getan, für große und breite Individuen wird das ganze etwas schwieriger.


    Hatte den hier zunächst ins Auge gefasst: https://arozzi.se/product/vernazza-soft-fabric/
    Von der einstellbaren Höhe wäre dieser für meine stolzen 196cm ideal, leider ist der von der Breite (49cm max) zu "eng". Meine Schultern sind bei ca. ~63cm breit.



    Also die Frage aller Fragen, ist unter euch jemand der ggf. schon ein ähnliches Problem hatte und es auch lösen konnte? Worauf sitzt ihr Brotfische den Tag lang so rum, oder ist euch die Ergonomie sowieso egal?


    Danke für eure Antworten / Stuhl Empfehlungen. 8)

    Beruflich indirekt. . nicht unbedingt als Angestellter, möchte später, meine Ideen umsetzen, Fachkenntnisse fehlen ✌️Und auf jeden Android & IOS Development in Kombination mit Verschlüsselungsmethodik. Eine eigene Cloud, einen Full-Encryped-Chat usw usw.


    Bin auf jeden Fall lernbereit, frage mich aber ehrlich, wo ich anfange am besten anfange.. Eine Sprache nach der anderen, vielleicht PHP/CSS/HTML zu erstmal beherrschen?

    Okay also Mobile-Development.

    Alles klar, im folgenden Zeig ich dir mal die Möglichkeiten auf die du hast um auf Mobilen Endgeräten deine Ideen umzusetzen.


    iOS => Sprache Swift

    Android => Sprache Kotlin

    Web => Html / CSS / JS

    Wie du schon erkennst sind es bereits 3 Sprachen für 3 Plattformen. Enormer Lernaufwand. Gut das es Hybrid gibt.


    KMM (Kotlin Multiplatform) => Eine Codebase (Data Layer) in Kotlin und die Views separat in Swift sowie Kotlin. Ebenso wieder beide Sprachen, ist dafür aber "nativ".

    Ionic => HTML / CSS / JS => Für iOS und Android sowie Web.

    Flutter => Dart => Für iOS Android (und Web?). + 1 Sprache.

    Diverse andere Hybrid Variationen wie Nativescript o.ä wo HTML /CSS / JS vorausgesetzt wird.


    Wie du siehst ein wesentlicher Bestandteil für deine Zukunft wird HTML / CSS / JS sein, ob du dich dann für Native Entwicklung auf Mobilen Endgeräten entscheidest bedeutet mehr Lernaufwand oder weniger.


    Gibt auch tolle Kurse auf https://frontendmasters.com oder Udemy & Udacity.

    Einfach mal bei einem loslegen :)

    Ich geb dir mal meine Ansicht zu dem ganzen.


    Ich denke einer meiner Vorposter hat es bereits erwähnt, jetzt noch in die PHP Schiene einzusteigen ist (mMn) Zeitverschwendung wenn man es Beruflich machen möchte. PHP-Entwickler werden weniger, es wird mehr auf (Node-)JS Applications gesetzt.

    Wobei ich selbst sagen muss, für die Gastro-Registrierung (Dank Corona) hab ich für einen Kunden ein kleines PHP Backend laufen weil es am schnellsten ging bei kaum Ressourcen bzw. nur einem Webspace den man zur Verfügung hat.


    Möchtest du eher in Richtung Web Entwicklung gehen sind VueJS, Angular und React gerade "The way to go" (Achtung, gibts natürlich andere Frameworks auch wie Svelte etc. aber die genannten sind die großen 3) vor allem in Kombination mit AWS Amplify ist es schnell & einfach ein Backend nur mit Klicks aufzusetzen. https://aws.amazon.com/de/amplify/

    Die genannten Frameworks funktionieren auch wunderbar für die App Entwicklung (Hybrid) wie z.B mit Ionic wenn einem Flutter oder Kotlin Multiplattform nicht gefällt bzw. man nicht 3 neue Sprachen lernen möchte.

    Wie immer gilt, was man kann, kann man :)

    Erklärst du mir bzw uns bitte noch, warum Mobile-First ? IdR erstelle ich erst die Desktop Version und passe es dann mobil an. Alles andere macht doch gar keinen Sinn, oder programmiert du hauptsächlich am Smartphone ?

    Achso ja klar gerne.

    Ich beziehe mich da gerade auf Websiten /-Apps. Der Großteil der Bevölkerung (Status: Wachsend) konsumiert das Internet über den Browser am Smartphone. Eine Seite die nicht mobil optimiert ist, wird auch nicht gern besucht und Google (sowie andere Suchmaschinen) ranken die Website dann schlechter.

    Der wichtigste Punkt jedoch ist die Render Zeit auf mobilen Endgeräten bzw. die Datenübertragung. Sprich wenn eine CSS geladen wird werden die Elemente dem Stil angepasst wie in der CSS vorgegeben, stecken aber in den CSS Regeln bzw. Media-Queries drin die auf Mobile bezogen sind, müssen diese ausgetauscht werden dass Zeit kostet, was nicht der Fall ist wenn man nach dem Prinzip "Mobile First" agiert.

    Ist das verständlich wie ich den letzten Satz ausgedrückt hab? Bin mir grad nicht sicher :D

    Kurz gesagt Page-Load am Smartphone ist wesentlich schneller und ist ein wesentlicher Bestandteil in der SEO Thematik.


    #edit

    Wenn du zuerst für die Desktop Version entwickelst, ist das gar kein Problem (mach ich auch). ES geht darum das in der CSS an erster Stelle dann der Stil für das Smartphone steht und im Media Query dann für für größere Endgeräte mit mehr Leistung.

    Hier Bitteschön. Bitte beachte aber, es gilt immer das Prinzip Mobile-First. Sprich als erstes Mobile optimieren dann Desktop etc.

    Media Query für Blank CSS Referenz hier: https://www.w3schools.com/css/css_rwd_mediaqueries.asp


    Dein Code für "Mobile" hier:



    Die wichtigsten Breakpoints sind:

    • 640px
    • 768px
    • 1024px
    • 1280px
    • 1536px

    Sieht erstmal vielversprechend aus, aber man muss wohl eine Kamera auf dem Fernseher stehen haben, was eher kacke aussieht. Grünfarben werden wohl auch nicht gut erkannt.

    Für ein Ambilight welches nicht aus dem Hause Philipps kommt (Ich rede vom Philipps Ambilight TV) wirst du kaum auf eine Kamera verzichten können.


    Günstigere Alternativen zu Lampen sind auf die Ikea Tradfri Lampen :)

    Ohne Code kann dir leider nicht geholfen werden.

    Wie Dennis bereits sagte, ein Forum ist dazu da um Personen zu helfen und dies ÖFFENTLICH, damit andere, welche vll das gleiche Problem haben, es ebenfalls lösen können ohne einen weiteren Thread.


    Also:

    Zeig uns den Code vom System und beschreibe das Problem.

    Wenns um einen reinen Server geht worauf du alles selbst machen willst / kannst, dann leg ich dir eine AWS EC2 Instanz aufs Herz. Dort habe ich / Firma unsere Production Systeme / Infrastruktur drauf laufen.

    Wenn Error's kommen kann ein Compiler nicht "übersetzen", da Fehler im Script sind.

    Aber wie du der README.md auf GitHub entnehmen kannst is das eine modifizierte Version des PAWN-Compilers welcher in SA:MP Projekten mitgeliefert wird. D.h du kannst diesen durchaus verwenden ist eine neue bessere Version laut dieser README.md

    Los Santos Police Department > Polizei

    Regulatory Office < Ordnungsamt
    News > Zeitung


    Irgendwo originale Namen aus dem Spiel, gemischt mit deutschen Namen um die unpassenden Begriffe zu ersetzen. ^^

    Das findest du nur angemessen, möge ich behaupten, weil "wir" es nicht anders gewohnt sind von der Deutschen SA:MP Szene, welche sehr vom Godfather geprägt ist/war und es dort immer schon so durchgezogen worden ist.