Meinung vServer

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Das ist ein komisches Verhältnis meiner Meinung nach.

    1GB RAM bei 185 GB. Nehmen wir mal an ich hätte eine Software die jetzt (oder später) so viel Festplattenspeicher braucht. Dann kann man davon ausgehen dass auch wesentlich mehr RAM erfordert wird.


    • 2 GB DDR4 RAM
    • 100 GB HDD
    • Eine IPv4-Adresse inklusive

    Das wäre - finde ich - ein angenehmes Setup.


    Allerdings sind hier die Fragen offen

    • Wie viele (v)Cores?
    • Welche CPU?
    • Wie ist das Hostsystem aufgebaut?
    • Traffic (Limit)?
    • Anbindung?

    Ohne diese Angaben kann ich nicht sagen ob ich ein Angebot nutzen, und vor allem wofür ich es nutzen würde.

    500x370.png

  • Also bei Hetzner kriegt man fuer 2.96 EUR: 1 vCPU, 2 GB RAM, 20 GB SSD Disk space + 1x IPV4 und ein /64 IPv6 Subnet.

    Was wuerde den dein Hosting von anderen abheben? Hostings gibt es wie Sand am Meer.


    Die Frage ist auch welche Geschwindigkeit die HDD hat? 10k SAS, 15k SAS? Alles andere kannst du in einem Server, der Plattenintensive Aufgaben erledigen soll, vergessen.

    Die Frage ist auch wie viel vCPU stellst du der Kiste bereit?


    Nur wenn du eine wirklich krasse Idee hast und entsprechende Server an mehreren Standorten lohnt es sich heute noch ein Hosting zu Gruenden, gibt einfach viel zu viele wovon einige seit mehreren Jahren im Geschaeft sind und entsprechenden Kundenstamm + Resonanz haben.

    Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Naja da stellt sich dann die Frage:


    Hast du ein eigenes DC?

    Machst du doch eher Co-Location?


    Da kommen dann halt Kosten dazu wie Strom, Netzwerk usw.

    Das drueckt auch auf den Preis. Da wuerde ich lieber Laender nehmen wo der Strom guenstiger ist.


    Und wie sieht es mit DDOS Protection aus? Wie wird die sichergestellt. Die "großen" Player haben das inklusive, dass nicht zu haben were demnach eher ein Kontrapunkt.


    Und dann kommt noch ein Faktor dazu: Viele Leute sind rundum zufrieden mit ihren Servern bei Hetzner, OVH SAS & Co. die werden eher garnicht zu dir dann migrieren weil es den Aufwand nicht Wert ist.

    Wer garantiert denn, dass du das Ganze auch die naechsten 20 Jahre durch-ziehst? Und viele Neue lassen sich ja oftmals beraten und da fallen halt dann Neueinsteiger runter. Stichwort Marketing / Werbung, das/die kostet auch Geld und muss sitzen, damit der Kundenstamm waechst.

    Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().