PNWL - Postnuke Wasteland Gamemode

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Moin moin,


    vor knapp 10 Jahren wurde das Projekt PNWL (Postnuke Wasteland) ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um einen komplett neuartigen SA:MP Server mit einem Spielkonzept, welches es zur damaligen Zeit so noch nicht gegeben hat. Eine große Inspiration war dabei die Fallout-Reihe. PNWL war der erste Endzeit-RPG-Server in der SA:MP-Szene und hat durchweg positive Rückmeldungen erhalten. Nach langen Überlegungen bzgl. des Konzeptes wurde Anfang 2011 mit der Arbeit an einem neuen und eigenständigen Skript begonnen. Das Skript ist von Grund auf selber erstellt, ebenso die neue Map und weitere dazugehörige Software - etwas, was es damals in dieser Form noch nie gegeben hat. PNWL spielt in einer fiktiven Welt namens "Robada Wasteland". Dabei handelt es sich um eine stark modifizierte Map im Norden von San Andreas. Sämtliche Wasserflächen wurden entfernt und durch eine neue Wüste ersetzt. Städte befinden sich im Endzeit-Look, es gibt radioaktiv verseuchte Gebiete, es gibt "Dungeons", komplett neue Städte, eine große Unterwelt (unterirdische Tunnel und Städte). Insgesamt umfasst diese neue Map circa 8000 Objekte, welche die Spielwelt komplett verändern. Einzigartig war auch das gesamte Spielkonzept. Es handelt sich dabei nicht um einen klassischen RPG-Server, wie es sie damals hundertfach gab. Es gibt kein Geld o.ä. Man spielt einen Charakter, welcher verschiedene Fähigkeiten besitzt. Es gibt Skills, die gelevelt werden können und jeweils verschiedene Vor- bzw. Nachteile im Spiel haben. Wie in einer Endzeit-Welt üblich wird nicht etwa mit Geld, sondern mit Gegenständen gehandelt. Dazu wurde eine Itemsystem á la Fallout implementiert. Gegenstände müssen gefunden (durch Looten) oder durch Quests erspielt werden. Am besten ich liste einige Features mal kurz auf:


    Features

    • Itemsystem. Es gibt kein Geld sondern lediglich Tauschhandel mit Items. Diese Items können in der Spielwelt gefunden (in Kisten, Mülltonnen, etc), durch das Abschließen von Quests erspielt, durch Crafting hergestellt, oder durch "Jobs" (wie z.B. Farmer oder Miner) erschaffen werden. Einige Items kann man von NPCs "kaufen". Der Kauf erfolgt aber nicht etwa durch Geld, sondern durch das Eintauschen anderer Items. Gekoppelt an ein Inventar- und Craftingsystem.
    • Quests. Ja es gibt halt Quests wie z.B. in Fallout
    • Vegetation. Es gibt eine mehr oder weniger dynamische Vegetation. Pflanzen wachsen an der verschiedenen Stellen langsam heran und können Früchte tragen, welche zu Nahrung verarbeitet werden können. Die Vegetation interagiert mit dem Wettersystem. Regnet es zu wenig, so muss man als Spieler mit der Gießkanne eingreifen, wenn man höhere Erträge erzielen möchte.
    • Häuser. Das ist vielleicht nicht das richtige Wort, ich würde es eher als Unterschlüpfe bezeichnen. Interiors von Unterschlüpfen werden generiert und können individuell konfiguriert werden. Dabei kann die Größe aber auch die Ausstattung des Interiors geändert werden. Upgrades können vom Hausbesitzer installiert werden und haben verschiedene Eigenschafen - in einer Küche kann man beispielsweise Essen zubereiten.
    • Fahrzeuge. Es gibt einige Fahrzeuge. Diese haben verschiedene Komponenten, welche einzeln repariert bzw. gewartet werden müssen. Keine Ahnung, wie weit das entwickelt ist. Glaube es gab damals ein paar Probleme mit der Rotation von Vektorfeldern oder so
    • Kontrollzentrum. Ein neues Feature, was es bislang noch auf keinem Server gab. Nach dem Login befindet man sich halt in so einem Kontrollzentrum und kann dort verschiedene Einstellungen vornehmen, Statistiken einsehen, etc. Dient der Trennung von IC und OOC.
    • Interaktives Tutorial. Ebenfalls komplett neuartig zur damaligen Zeit war das interaktive Tutorial, welches in Form von Videosequenzen - welche die Story erzählen - und Spielanleitungen (Quests) aufgebaut ist.
    • Waffensystem: Waffe fast leer geschossen, kurzer Waffenwechsel und die Waffe ist wieder voll? Nicht bei PNWL. Das "Magazin" der Waffe wird gespeichert. Steckt man eine halb leer geschossene Waffe weg und zieht diese wieder, so ist sie immer noch halb leer. Waffen müssen manuell nachgeladen werden. Darüber hinaus wurde das Schadenssystem überarbeitet. Es kann angepasst werden, welche Waffen wie viel Schaden machen (ich glaube sogar welche Gliedmaßen Schaden nehmen). Ich glaube man konnte auch verschiedene Munition verwenden, bin mir grad nicht sicher. War definitiv ein cooles Feature, was es so noch nicht gegeben hat.
    • Voice. Alle NPCs mit denen interagiert werden kann, besitzen "Synchronsprecher"
    • Map. Wie schon gesagt eine riesige neue Map mit neuen Städte, Tunneln im Untergrund, etc.
    • Botfights. Es gab eine erste Version mit kämpfenden NPCs in einem Gebiet. NPCs haben verschiedene Fraktionen und können sich auch gegenseitig bekämpfen. Manche sind einem feindlich gesinnt, andere neutral. Es gibt verschiedene NPC-Klassen mit verschiedenen Waffen und Fähigkeiten. In einige Kämpfe sollte man nur mit gutem Equipment verwickelt werden, dabei ist das Loot natürlich auch besser.
    • Gangwars. Gibt glaube ich auch ein System für Gangwars ähnlich wie im Singleplayer
    • weitere Features, die mir momentan nicht einfallen


    Entwicklungsstand

    • Ehrlich gesagt keine Ahnung. Gamemode war definitiv spielbar und lief damals sehr stabil. Inhaltlich ist der Server relativ leer, allerdings stehen die Grundgerüste für viele Features und müssen lediglich mit Leben gefüllt werden. Die obige Featureliste ist nicht abschließend, ganz fertig sind die Inhalte allerdings alle nicht. Das Projekt war relativ umfangreich und hat sich zum Zeitpunkt des Entwicklungsendes in der Alpha befunden - gibt bestimmt noch einige unbekannte Bugs. Code ist in den meisten Teilen nicht kommentiert und ich hab keine Ahnung warum das überhaupt funktioniert. Ist zumindest alles veraltet aber eventuell kann sich jemand ein paar nützliche Schnipsel raussuchen


    Weitere Features

    • Der SA:MP Server ist stark mit dem Forum (damals war WBB3 stark vertreten) verknüpft. Bevor man auf dem Server spielen konnte muss man sich im Forum registrieren. Dann wird vollautomatisch ein Gameaccount angelegt. Der Forenlogin entspricht dabei dem Serverlogin. Da gab es auch noch irgendwelche anderen Features, weiß grad nicht mehr welche
    • User Control Panel. Heute sicherlich kein Highlight mehr aber damals sehr modern
    • Plugins für WBB3
    • Externe Auth-Schnittstelle. Über eine Schnittstelle können Drittanbieter auf Serverinformationen von PNWL zugreifen. Jeder Spieler kann einstellen, welcher Drittanbieter welche InGame-Daten von ihm erhalten darf. Somit können Drittanbieter weitere Funktionen unabhängig von PNWL erstellen. Beispielsweise dynamische Signaturen (waren damals mal modern) oder sogar ein ganzer Marktplatz auf dem Items gehandelt werden können.
    • Crossgaming. Ich glaube das war lediglich eine Idee, welche noch nicht vollständig implementiert wurde. Es sollte möglich sein mehrere Server laufen zu haben, wobei die Spielwelt auf allen Servern dabei synchronisiert wird. Definitiv nicht fertig aber ich glaube ein Ansatz war da.

    Was beinhaltet das Paket (nicht)?

    • Veröffentlicht wird lediglich der Gamemode
    • Die Map (großteils von BuggyB - einem legendären Mapper - entwickelt, in Teilen von mir) wird nicht veröffentlicht
    • Die Modifikationen an der Forensoftware werden nicht veröffentlicht, weil ich nicht mehr genau weiß, was ich da gemacht habe
    • Weitere Software (Auth-Schnittstelle, UCP, Plugins, etc) werden nicht veröffentlicht

    Welche Version ist das?

    • PNWL wurde bis 0.3x entwickelt

    Was brauche ich um das Skript zum Laufen zu kriegen?

    • Ja, das ist eine viel Arbeit. Als erstes müsst ihr die MySQL-Datenbank erstellen. Da hilft nur Reverse Engineering, weil ich die DB hier nicht veröffentliche. Wenn ihr den GM wollt, dann müsst ihr auch selber etwas tun. Als zweites wird die Forenintegration benötigt. Diese ist zwingend notwendig, da das Skript stark mit dem Forum interagiert. Alternativ schreibt ihr das Skript um. WBB3 ist eh veraltet also sollte das sowieso überarbeitet werden. Dann fehlt noch der Port auf die neuste SA:MP-Serverversion. Die Entwicklung von PNWL wurde 2013 eingestellt also ist das vermutlich einiges zutun - effektiv wurde seit Ende 2012 aber nichts mehr entwickelt. Das größte Problem stellen allerdings vermutlich die verwendeten Plugins dar (FCNPC, MapAndreas, MySQL). Keine Ahnung ob die noch kompatibel sind. Vieles befindet sich in pawno/include/libraries. Außerdem müssen einige externe Dateipfade (Webserver etc) im Skript aktualisiert werden. Das Skript enthält einige (in 2012) bahnbrechende Features. Diese sind vermutlich zum heutigen Standpunkt veraltet und sollten möglicherweise überarbeitet werden.

    Fragen und Support

    • Fragen könnt ihr gerne stellen, Support gibts vermutlich keinen. Entwicklung wurde vor fast 8 Jahren eingestellt also weiß ich auch nicht mehr wie das ganze Zeug überhaupt funktioniert

    Zuletzt

    • PNWL war damals ein einzigartiges Projekt und ich hatte das Glück mit wirklich hervorragenden Menschen und Legenden der SA:MP-Szene zusammen zu arbeiten. Ich gehe nicht davon aus, dass diese Leute noch hier aktiv sind - aber falls es jemand liest: es war mir eine Freude mit euch zu arbeiten.

    Download

    http://downloads.pnwl.de/PNWL_Release.7z

    (Download steht für 10 Jahre zur Verfügung)

  • Haben uns das ja gestern mal live auf dem Server angeschaut und ein paar Sachen ausprobiert.


    Schade, dass wir vor 8 Jahren da keine Zeit mehr für hatten. Die Entwicklung hat da auch schon 2 Jahre gedauert.

    Aber bevor es für immer verschwindet lieber veröffentlichen, eventuell hat ja jemand Bock das ganze zu aktualisieren und mit Leben zu füllen. Die Grundgerüste sind jedenfalls da.


    Man sollte aber wirklich verstehen, was man dort macht. Das Script ist sehr umfangreich und es wird einiges zu tun geben :)


    Viel Spaß damit!

  • ansich ganz schön aber welche mysql version habt ihr genutzt ? weil die da bei war geht nicht


    Code
    1. C:\pawno\include\n_lib/lib_sql.inc(141) : error 017: undefined symbol "mysql_free_result"
    2. C:\pawno\include\n_lib/lib_sql.inc(188) : error 035: argument type mismatch (argument 1)
  • Läuft bei mir ohne Fehler oder Warnungen. Du müsstest vermutlich aber die 0.3x oder vielleicht die 0.3z-R3. Zu MySQL: Ich glaube es handelt sich um R6-2. Die Verbindungsdaten liegen in scriptfiles/core/mysql.ini

  • Wie bereits oben gesagt wird die DB nicht veröffentlicht. Das würde auch nicht viel bringen, da diese mit der des Forums (WBB3) verknüpft ist. Wenn du den Gamemode lauffähig machen willst musst du selber noch ein bisschen Arbeit reinstecken. Das heißt: Struktur der Datenbank anhand der Daten aus dem Skript rekonstruieren, ggf. die Abhängigkeiten von der Forensoftware entfernen, und noch ein paar andere Änderungen vornehmen. Das Paket hier ist nicht plug-n-play