Mio - Discord Voice bot

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Ich stelle euch einen Bot vor, der für einige Discord Server

    eventuell ganz nützlich sein könnte.


    Ein geeigneterer Bereich hier im Forum konnte nicht gefunden werden.



    RJTxU2Y.png


    Mio ist ein teamspeak-orientierter Voice Bot für Discord.

    Durch Mio wird es euch und euren Usern auf eurem Server möglich gemacht, einen eigenen
    temporären Channel zu erstellen, welcher zudem einen eigenen Textkanal beinhaltet.


    Euer Sprachkanal kann in dem dazu gehörigen Chat verwaltet und moderiert werden.

    Sei es das Ändern des Kanalnamen, der Memberanzahl oder auch einfach das Kicken eines

    Users in diesem Channel.


    Es wird eine kompaktere Möglichkeit geboten euren Mitgliedern einen Channel zu ermöglichen, in dem sie sich

    sicher fühlen und die beliebigen Einstellungen nach Wunsch anzupassen.

    Nach eigenen Erfahrungen zu urteilen, ist die Aktivität auf unseren Servern im Sprachbereich deutlich
    seit der Einführung unseres Bots gestiegen!


    Hier nun aber ein Einblick:


    uddyIQS.gif


    Folgende Befehle stehen euch zu Verfügung

    Allgemein
    >setup

    richtet den Bot ein


    >help

    gibt allgemeine Details über den Bot preis


    >setemoji

    setzt ein gewünschtes Icon in Klammern hinter den Namen der Sprachkanäle



    Channel

    >slots <Anzahl>

    setzt ein Limit für die Mitgliederanzahl des Channels


    >name <Name>

    ändert den Namen des Channels beliebig um


    >kick <@User>

    kickt einen beliebigen User aus dem eigenen Sprachchannel


    Um eine optimale Funktionstüchtigkeit des Bots zu garantieren, ist es wichtig diesem die "Administrator" Rechte zu erteilen.

    Der Bot ist zu 100% sicher und kann auch nicht zu ungewollten Handlungen führen.



    Wir würden uns über Feedback zum Bot sehr freuen und hoffen auf zahlreiches Benutzen!


    Mio einladen
    https://discord.bots.gg/bots/730544745960701974


    Mio testen

    https://discord.gg/QXTkvJN

  • Kommt drauf an von was man Seriosität abhängig macht.


    Das Auftreten und die Mühe, die in ein Projekt und eine Vorstellung fließt oder eben die Fehler des Vorstellenden, was zu dem ein wenig Transparenz zeigt.

  • Kommt drauf an von was man Seriosität abhängig macht.


    Das Auftreten und die Mühe, die in ein Projekt und eine Vorstellung fließt oder eben die Fehler des Vorstellenden, was zu dem ein wenig Transparenz zeigt.

    sehr seriös mit dem schloss

  • Er wurde wegen einem Multiaccount gesperrt.

    Das hat rein gar nichts über die Seriösität auszusagen. Zudem haben wir bereits 75+ Server erreicht und werden die Tage von Discord verifiziert.

    Könnt euch den Bot gerne mal anschauen. ;)

  • Beitrag von Dennismeister ()

    Dieser Beitrag wurde von Whice aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
  • Beitrag von Hazed ()

    Dieser Beitrag wurde von Whice aus folgendem Grund gelöscht: Bezug entfernt ().
  • Um eine optimale Funktionstüchtigkeit des Bots zu garantieren, ist es wichtig diesem die "Administrator" Rechte zu erteilen.

    Der Bot ist zu 100% sicher und kann auch nicht zu ungewollten Handlungen führen.


    Ich hoffe dir ist bewusst, das man das Abwählen kann. Du kannst ihm auch gar keine Rechte geben. Hauptsache den Bot schlecht machen, nur weil der Ersteller banned ist. GG

    Geh woanders zum nerven, ich gebe nur meine Meinung ab. Der Bot ist halt einfach bad und braucht keines falls Adminrechte, weshalb ich denke dieser ist nur da, um irgendwann alle Discords zu nuken

  • Geh woanders zum nerven, ich gebe nur meine Meinung ab. Der Bot ist halt einfach bad und braucht keines falls Adminrechte, weshalb ich denke dieser ist nur da, um irgendwann alle Discords zu nuken

    Zum Channel erstellen, etc. braucht er ja sehr wohl Rechte - ebenso um die Leute dann zu moven und / oder spezielle Rollen für einzelne Channel zu verteilen da es bei Discord ja keine Passwort-Funktion gibt.

  • Zum Channel erstellen, etc. braucht er ja sehr wohl Rechte - ebenso um die Leute dann zu moven und / oder spezielle Rollen für einzelne Channel zu verteilen da es bei Discord ja keine Passwort-Funktion gibt.

    Aber das der Entwickler Adminrechte vorschlägt ist Suspekt und dafür ist der Bot als Nuker abgestempelt für mich

  • Solange der Threadersteller gesperrt ist schließe ich dieses Thema, SySy22 kann sich gerne beim Team melden wenn er es wieder geöffnet haben möchte


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • seegras

    Hat das Thema geschlossen