Probleme mit der Internet Geschwindigkeit via Repeater

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Hallo, ich habe eine Fritz Box 7530 und einen Fritz Repeater 2400. Ich habe bei der Telekom einen Glasfaser Anschluss mit 250 / 50. Mein Problem ist nun im Wohnzimmer wo sich der Repeater via Lan am Router angeschlossen viel zu wenig "ausstrahlt" Es kommen nämlich nur 100/50 an. Wenn ich aber im Keller bin wo sich der Router befindet, da kommen die tatsächlich gebuchten 250/50 an. Kann mir da jemand helfen, das ist doch wahrscheinlich einfach nur Einstellungssache, oder?


  • Sendet dein Repeater denn auch auf dem 5GHz Netz?


    Stören ggf andere Geräte im Wohnzimmer den Datenverkehr?


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • Hab auch so ein Problem beim Repeater habe ich 12mbits down und 37mbits upload glaube es ist das selbe Problem.

    Du willst mich kennenlernen? Kauf mein Buch, Bia*ch!

    Hab kein Buch lol

  • Sendet dein Repeater denn auch auf dem 5GHz Netz?


    Stören ggf andere Geräte im Wohnzimmer den Datenverkehr?

    Ja 5GHz wird auch unterstützt. Ich habe mal im Menü vom Repeater nachgeschaut, dort stehen auch nur 100Mbits drin. Aber laut Produkt Beschreibung von AVM kann das Ding bis 1.000Mbits. In der FritzBox ist der LAN Zugang auf 1GIBTS eingestellt.

    Dateien

    • Unbenannt.PNG

      (20,54 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


  • Jo, da hast du deine Datenbremse


    Kabel ist top, Switch ein Flop


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • Empfehle dir, schmeiss den Müll wie Repeater weg. 1x Geld investieren & NetGear Orbi holen, das ganzes Grundstück ist bei uns mit 95% der höchstmöglichen Geschwindigkeit ausgestattet.#

    Seitdem, kein Downtimes mehr.

    LG Kasa

    Von jetzt auf gleich, kann sich alles ändern.

  • Naja, wenn’s sonst stabil läuft kann man das auch ruhigen Gewissens weiter so betreiben, nur den Switch würde ich gegen was modernes austauschen


    https://www.amazon.de/dp/B07PT…i_dl_E9RTXJQR8HCE2RZ6FWWG


    wenn 5 Ports reichen. Noch besser wäre natürlich ein flotter AP von UniFi wie viele Leute hier bestätigen würden, aber das sprengt vielleicht den Rahmen


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN