ATU führt falsche Diagnose | MPKVR ?

  • BreadScript

    Hat den Titel des Themas von „KVMR ?“ zu „MPKVR ?“ geändert.
  • In welchem Kontext? Was wurde gemacht?



    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • In welchem Kontext? Was wurde gemacht?



    Hallo und vielen Dank für deine Antwort, zunächst einmal handelt es sich um ein Fahrzeug welches wir im letzten Jahr gekauft haben. Dieses Fahrzeug wurde kurz nach dem Kauf in eine Werkstatt unseres Vertrauens gebracht ohne große Relevante Mängel.


    Nun mehr knapp 1 Jahr später ist die Liste angeblich bei einer anderen Werkstatt irre lang bzw sehr Kostspielig aufgeführt.


    Es handelte sich hierbei um eine Technische Durchsicht zur Vorbereitung für den TÜV. Meine Frage ist einfach nur welche Abkürzung hat dass ganze ? Ich vermute nun mal dass die letzten 2 Buchstaben für "vorne Rechts" stehen

  • Unter MPKVR kenne ich keinen Zusammenhang.


    MPKVR = Manschette Porös Kardanwelle (Antriebswelle) Vorne Rechts?

    Ist vom Satzbau zwar total doof, aber was anderes würde mir auch nicht einfallen.

  • Nun mehr knapp 1 Jahr später ist die Liste angeblich bei einer anderen Werkstatt irre lang bzw sehr Kostspielig aufgeführt.

    Klingt sehr unseriös. Lass dir die Mängel von der Werkstatt erläutern und am besten auch zeigen! Alternativ bieten alle Prüforganisationen in DE welche berechtigt sind die HU abzunehmen eigene Voruntersuchungen an zum fairen Preis



    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • Klingt sehr unseriös. Lass dir die Mängel von der Werkstatt erläutern und am besten auch zeigen! Alternativ bieten alle Prüforganisationen in DE welche berechtigt sind die HU abzunehmen eigene Voruntersuchungen an zum fairen Preis

    Genau solch eine Untersuchung habe ich von ATU durchführen lassen. Allerdings traue ich dem ganzen nicht. Ich hab morgen erstmal einen weiteren Termin bei einer anderen Organisation.

  • ATU würde ich in der Vertrauenswürdigkeit eher im unteren Bereich einordnen :(



    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • Ich verstehe nicht ganz wieso macht man eine Voruntersuchung für den TÜV?


    Der TÜV ist ja die Kontrolle des Fahrzeugs. Wieso gehe ich vor der Kontrolle zu einer anderen Kontrolle?


    Geht man nicht einfach zum TÜV und schaut was der zu bemängeln hat? So habe ich es jedenfalls gemacht.


    Das ist ja als würde ich vor meinem Zahnarzt Termin zu einem anderen Zahnarzt gehen damit der andere Zahnarzt nichts bemängelt.

  • Diesen Gedanken kann ich verstehen, allerdings möchte ich das Fahrzeug gerne grundsätzlich ohne festgestellte Mängel durch den TÜV kriegen und nicht mit Mängeln oder einer Nachkontrolle. Würde ich bspw nun den TÜV machen und es werden erhebliche Mängel festgestellt wird die aktuelle TÜV Plakette im schlimmsten Fall entfernt und du kannst dir einen Abschlepper suchen wenn es wirklich schlecht läuft. Laut ATU ist solch ein Fall eingetreten, vorstellen kann ich mir dass überhaupt nicht weil dafür einfach jegliche Sympthome fehlen die darauf zurück zu führen sind dass ein Schaden vorhanden ist und vorallem so erheblich. Zusätzlich handelt es sich nicht um ein 20 Jahre altes Auto welches schlecht gewartet wurde. Wir reden hier von einem 10 Jahren alten Fahrzeug welches bevor es in unseren Besitz kam jährlich zum TÜV musste (Ehemaliger Mietwagen), alle TÜV Berichte seitdem ohne festgestellte Mängel. Reperaturen mussten natürlich auch durchgeführt werden in den 10 Jahren.


    Nun ja heute Abend geht es zu einer anderen Werkstatt und dann schauen wir mal, ich werde Berichten was bei raus kam, kommt da andere scheiße raus fahre ich tatsächlich zum TÜV und gehe das Risiko einer Nachkontrolle ein.


    //Edit


    ATU ist der reinste Rotz laden, Fahrzeug hat keine Mängel bis auf eine falsche Spureinstellung.


    Also Finger weg von ATU rate ich noch immer jeden !

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen
  • Geht man nicht einfach zum TÜV und schaut was der zu bemängeln hat? So habe ich es jedenfalls gemacht.

    Da die Fahrzeuge in DE gottseidank sowieso alle 2 Jahre geprüft werden sind die Mängel in der Regel nicht sonderlich gravierend die in der Zeit an einem Fahrzeug auftreten können. Dennoch kann eine Voruntersuchung bei der Werkstatt des Vertrauens durchaus sinn machen, die meisten führen diese zum kleinen Preis oder sogar Gratis durch und man kann somit auch direkt eine Reparatur vereinbaren sollte doch etwas kaputt sein -> man Spart sich die Nachprüfungsgebühr beim TÜV



    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN

  • BreadScript

    Hat den Titel des Themas von „MPKVR ?“ zu „ATU führt falsche Diagnose | MPKVR ?“ geändert.