Breadfish++ • Die inoffizielle Erweiterung für breadfish.de • Update auf WBB4!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ihr alle habt:
      @McLarenZ: @NewborN: @.Kevin:

      Wenn ich es für Chrome runterlade bekomm ich diese Datei:
      "latest.crx" -> >klick für download<

      Chrome öffnen dann auf diese 3 Striche unter dem roten "X" gehen.
      Dann auf Tools -> Erweiterungen und da zieht ihr die "latest.crx" rein.
      "Imagine if the government went after corruption as hard as it goes after guys who run filesharing sites. Priorities. " - @Snowden
      "More worrying than FBI temporarily running a server that contained child porn, is hacking computers anywhere in the world with one warrant" - @josephfcox

    • @kleinkiko:
      Google sperrt inoffizielle Chrome-Erweiterungen. Seit dem 27. Mai 2014 können Anwender der Windows-Version von Googles Browser nur noch Erweiterungen aus dem Chrome Web Store installieren. Bereits vorhandene, inoffizielle Erweiterungen deaktiviert die Anwendung. Google will mit diesem Schritt Anwendern mehr Sicherheit bieten.

      Damit eine Erweiterung im Chrome Web Store angeboten wird, müssen Entwickler bestimmte Richtlinien von Google einhalten, ansonsten gilt die Erweiterung als inoffiziell. Google hat die Sperre der inoffiziellen Browser-Erweiterungen bereits im November vergangenen Jahres angekündigt und seitdem mehrmals verschoben. Entwickler hatten sich mehr Zeit für die Umstellung ihrer Erweiterungen erbeten.

      Die Sperre dieser inoffiziellen Chrome-Erweiterungen bedeutet für Anwender im Detail:

      In der Windows-Version von Google Chrome lassen sich nur Erweiterungen aus dem Chrome Web Store installieren.
      Google Chrome für Windows deaktiviert bereits installierte Erweiterungen, die nicht aus dem Chrome Web Store stammen.
      Andere Betriebssysteme sind momentan von dieser Maßnahme nicht betroffen. Für Entwickler und Unternehmen macht Google eine Ausnahme: Programmierer können ihre Erweiterungen lokal testen, Firmen-Installationen von Google Chrome können auch inoffizielle Erweiterungen einsetzen.

      Mit der Sperre geht Google gegen Schadsoftware vor, die unerwünschte Browser-Erweiterungen installiert. Schadsoftware kann sich in den Browsers einklinken und zum Beispiel das Surfverhalten ausspähen oder Werbeanzeigen einblenden.

      Quelle: news.softonic.de/google-blocki…dows-version-des-browsers
      "Imagine if the government went after corruption as hard as it goes after guys who run filesharing sites. Priorities. " - @Snowden
      "More worrying than FBI temporarily running a server that contained child porn, is hacking computers anywhere in the world with one warrant" - @josephfcox
    • @kleinkiko: Ja, wie .x22 Zieglein schon Zitiert hat, hat sich Google da was ganz tolles ausgedacht. Ich habe aber ehrlich gesagt nicht vor, die Gebühren zu zahlen um B++ in den Chrome Webstore zu laden. Evtl. gibt die nächste Version auch als userscript, das würde dann das Problem lösen. Aber im Moment fehlt mir dafür die Zeit.

      @Robbe: Sollte möglich sein. Habs mal notiert.
    • @.x22 Zieglein:

      Das Problem hab ich nicht. Nutze die neueste Version, aber die vom Chromium-Team.

      @maddin: Liegts an mir oder dem Plugin?:
      Wenn ich die @-Zitatvervollständigung nutze und z.B. deinen Namen auswählen will werde ich auf die Startseite des Forums verwiesen und somit währe der Beitrag weg.
    • Das liegt am Plugin, weils eigentlich nicht dafür ausgelegt ist das man den namen anklickt. Gedacht war es so:
      Du schreibst "@madd" dann wählst du per Tabulator durch die Namen, und drückst dann Leertaste und der Name samt abschließendem Doppelpunkt wird eingefügt. Das man auf die Namen drauf klickt hatte ich damals nicht mit bedacht, sollte aber auch mit in die Nächste Version.
    • maddin schrieb:

      Tion schrieb:

      Frage: Code ist öffentlich, ich darf also alle Funktionen, zu denen aktuell einzelne Userscripts, hinzufügen? :D
      Ich versteh den Satz nicht genau. Was möchtest du wo hinzufügen?
      Huch, das Zitat habe ich gar nicht mitbekommen :D

      Ich möchte gerne Funktionen von meinen einzelnen Userscripts hinzufügen... keine Ahnung, wie ich damals auf die eigenartige Satzstellung kam :D

      Ist das Git öffentlich zum Schreiben freigegeben? Bekomme ich einen auf die Schnauze, wenn ich folgende Extensions als optional hinzufüge? Die würden dann natürlich so geschrieben werden, dass sie in das Konzept passen...
      Webdesign (bevorzugt backend) • Android-Development • node.js • Pawn • Linux
      Reverse Engineering • Social Engineering • Cryptoanalyse • PGP-Key
      ReferenzenMein Facebook-Acc
    • @Tion: Natürlich darfst du das :D
      Allerdings bin ich gerade dabei das ganze etwas umzugestalten. Ich habe vor das ganze über Browserify laufen zu lassen, um dann das ganze auch als Userscript anbieten zu können. Außerdem will ich von dem Framework weg, was ich bis jetzt dafür genutzt habe. Allerdings muss ich dann noch schauen wie ich die Extensions mache, aber da wird sich schon was ergeben :D
      Ich werde die Tage mal ne Dev-Branch für Version 3 hinzufügen, dann kannste dir ein Bild davon machen wie die Funktionen geschrieben werden. Sollte aber eh nicht all zuweit vom jetzigen Konzept abweichen, bis halt auf die Module.

      Den aktuellen Status kann man hier nachverfolgen: Version 3.0.0 Roadmap. Sollte noch irgendjemand Fehler gefunden haben, oder Wünsche haben, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt das zu sagen damits noch mit in v3 Kann.

      //Edit: Dev-Branch ist nun hier zu finden, genau so wie ne magere Anleitung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von maddin ()