Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Man kann erst von wirklichen Lockerungen sprechen wenn alle geimpft sind (die es koennen, also keine alergische Reaktionen usw.). Alles Andere fuehrt zu einer Achterbahn-Fahrt.

    Wenn es mehr Tests gibt, gibt es auch mehr Antworten. Das ist der Sinn dahinter. Und das aus vielen negativen Zahlen dann weitere Maßnahmen enstehen ist auch mehr als Logisch.

    Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • von 2.500.000 offiziell bestätigten Infektionen, „lediglich“ 48 Menschen zwischen 20-29 daran gestorben sind (in 1.5 Jahren), mache ich mir da nicht all zu große Bedenken.

    Stimmt, die anderen, älteren Gruppen sind ja egal. Die kann man ruhig mit einem negativen Test, welchen man immer wieder verwendet verarschen. :)


    Was daran gut sein soll, verstehe ich lediglich nicht.

    Was ist denn schlecht daran, dass Infektionspunkte schließen wenn die Inzidenz steigt? Wenn wir mehr Tests machen sind die Ergebnisse zuverlässiger und der Inzidenzwert ein besserer Richtwert für gezielte Schließungen. Also: was soll daran schlecht sein? Das ist eine wesentliche Verbesserung.

  • Stimmt, die anderen, älteren Gruppen sind ja egal. Die kann man ruhig mit einem negativen Test, welchen man immer wieder verwendet verarschen. :)


    Was ist denn schlecht daran, dass Infektionspunkte schließen wenn die Inzidenz steigt? Wenn wir mehr Tests machen sind die Ergebnisse zuverlässiger und der Inzidenzwert ein besserer Richtwert für gezielte Schließungen. Also: was soll daran schlecht sein? Das ist eine wesentliche Verbesserung.

    Zum ersten: ne sind sie nicht, dass war auf mich bezogen und meine „altersgruppe“, alten menschen gehe ich grundsätzlich aus‘m weg, wenn sie auf mich zu kommen sind sie selber schuld, meiner erfahrung nach sind das die, denen alles egal ist


    Zum zweiten: wäre es dann nicht logisch alles zu öffnen, dann nach 2 wochen schauen wo die infektionspunkte sind? wenn ich raten müsste, läuft das im fitnessstudio und im massagesalon gegen 0 im gegensatz zum kaufland und blumenladen, aber bevor ein lockdown fb hier drauf antwortet: jo, eins ist überlebenswichtig, das andere nicht (obwohl die infektionsrate beim anderen gegen 0 laufen wird, lieber schließen)


    Man kann erst von wirklichen Lockerungen sprechen wenn alle geimpft sind (die es koennen, also keine alergische Reaktionen usw.). Alles Andere fuehrt zu einer Achterbahn-Fahrt.

    Wenn es mehr Tests gibt, gibt es auch mehr Antworten. Das ist der Sinn dahinter. Und das aus vielen negativen Zahlen dann weitere Maßnahmen enstehen ist auch mehr als Logisch.

    also wird es in der BRDfür immer einen lockdown geben, weil sich niemals alle impfen lassen werden. wenn jedem ein impfangebot gemacht wird, dann kann mans lockern jow, im endeffekt „schützt“ es einen ja, man kanns aber immernoch übertragen (korrigieren falls ich falsch liege), also jeder der sich nicht impfen lassen will, ist selber schuld wenn er an corona erkrankt und dann für ein paar tagen rumhustet oder im unwahrscheinlichen fall, daran stirbt

    denn die leute die geimpft sind, sind ja dann safe, soweit ich das gelesen habe und die, die sich nicht impfen lassen wollen, sind dann selber schuld

    verstehe nicht wieso es ab dem zeitpunkt dann noch weitere maßnahmen geben soll


    Mein Impftermin ist im April und rückt immer weiter nach vorne

    favorite-star-icon.png Official Breadfish.de Clan Member

    check-1-icon.png Verified Breadfish Creator

    favourite-heart-icon.png Etiam tacere est respondere

  • Zum zweiten: wäre es dann nicht logisch alles zu öffnen, dann nach 2 wochen schauen wo die infektionspunkte sind?

    Das ist natürlich eine gesunde Sicht auf die Dinge, einfach mal die Verantwortung auf andere schieben weil man bloß nicht mehr verzichten will

    unwahrscheinlichen fall, daran stirbt

    Ich bekomme das Kotzen wenn ich sowas lese. Wenn du Lotto spielst musst du auch mit einem Gewinn rechnen. Die Wahrscheinlichkeit ist nunmal da und steht definitiv in einem passenden Verhältnis; es geht hier um Menschenleben. Bei uns im Bekanntenkreis gibt es seit Beginn der Pandemie im Übrigen 4 Tote mittleren Alters, denke mal die wären alle noch ganz gerne unter uns. Einer lag für 9 Wochen mit Unterbrechungen im Koma und darf aktuell das Laufen und das Sprechen wieder mehr oder weniger neu lernen. Solche Fälle sind statistisch gesehen nicht sehr wahrscheinlich, treten aber in aller Härte ein. Das zu relativieren ist absolut verachtenswert.

    alten menschen gehe ich grundsätzlich aus‘m weg, wenn sie auf mich zu kommen sind sie selber schuld

    Und wie willst du das zuverlässig nachvollziehen?


    denn die leute die geimpft sind, sind ja dann safe, soweit ich das gelesen habe und die, die sich nicht impfen lassen wollen, sind dann selber schuld

    verstehe nicht wieso es ab dem zeitpunkt dann noch weitere maßnahmen geben soll

    Es gibt Leute die sich gerne impfen lassen würden, das aber aktuell noch nicht können. Sollen die auf der Strecke bleiben? Merkst du eigentlich was du hier redest?


    Ich finde den Lockdown auch kacke und hätte gern mein normales Leben zurück, allerdings kann ich einsehen für die Gemeinschaft einstecken, damit wir alle heile aus dieser Pandemie rauskommen. Die Politik hat definitiv in einigen Punkten versagt, gesamt kann man allerdings sagen, dass unsere Regierung vergleichsweise gut und souverän gehandelt hat. Dagegen gibt es tatsächlich auch wenige valide Argumente die nicht komplett faktisch falsch sind oder von unbewusster Ignoranz gespickt sind.

  • alten menschen gehe ich grundsätzlich aus‘m weg, wenn sie auf mich zu kommen sind sie selber schuld, meiner erfahrung nach sind das die, denen alles egal ist

    Das ist eine Verallgemeinerung welche wenig Substanz hat. Es gibt viele aeltere Menschen welche lieber daheim bleiben weil Ihnen das Risko es nicht wert ist sich mit COVID an zu stecken.

    Ich hab selbst jemanden im Freundeskreis gehabt der daran krepiert ist, ist kein Spaß...


    Zum zweiten: wäre es dann nicht logisch alles zu öffnen, dann nach 2 wochen schauen wo die infektionspunkte sind? wenn ich raten müsste, läuft das im fitnessstudio und im massagesalon gegen 0 im gegensatz zum kaufland und blumenladen, aber bevor ein lockdown fb hier drauf antwortet: jo, eins ist überlebenswichtig, das andere nicht (obwohl die infektionsrate beim anderen gegen 0 laufen wird, lieber schließen)

    Einen richtigen Lock-Down wie in Spanien hat es hier nie gegeben. Trotzdem regen sich die Menschen auf. Egal ob etwas geschlossen wird, oder etwas offen bleibt. Mann kann es keinem Recht machen.

    Alles zu oeffnen halte ich fuer Falsch. Der Ansturm der Masse wird gewaltig sein.


    Die langen Schlangen vor den Einkaufsmeilen bevor der erste Lockdown kam, kamen nicht von ungefaehr.


    also wird es in der BRDfür immer einen lockdown geben, weil sich niemals alle impfen lassen werden.

    Es koennen sich gar nicht alle Impfen lassen. Jemand der Alergisch gegen bestimmte Enzyme ist, hat schlechte Karten. Es geht hier um die Herden Immunitaet wo es auf Masse an kommt.

    Wenn sich genug Leute geimpft haben dann kann man Lockerungen einfuehren. Du wirst aber nie eine 99.9% Impfrate haben, weil es auch andere Personen gibt die dem Impfstoff keinem Glauben schenken.


    Allerdings vertraut man auf die Vernuft der Masse.

    Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • Das ist natürlich eine gesunde Sicht auf die Dinge, einfach mal die Verantwortung auf andere schieben weil man bloß nicht mehr verzichten will

    Ich verstehe diesen Satz nicht, was hat das mit meiner Aussage zu tun?

    Ich bekomme das Kotzen wenn ich sowas lese. Wenn du Lotto spielst musst du auch mit einem Gewinn rechnen. Die Wahrscheinlichkeit ist nunmal da und steht definitiv in einem passenden Verhältnis; es geht hier um Menschenleben. Bei uns im Bekanntenkreis gibt es seit Beginn der Pandemie im Übrigen 4 Tote mittleren Alters, denke mal die wären alle noch ganz gerne unter uns. Einer lag für 9 Wochen mit Unterbrechungen im Koma und darf aktuell das Laufen und das Sprechen wieder mehr oder weniger neu lernen. Solche Fälle sind statistisch gesehen nicht sehr wahrscheinlich, treten aber in aller Härte ein. Das zu relativieren ist absolut verachtenswert.

    Ja das ist mir schon klar, hab ich aber auch weiter oben geschrieben, ohne pietätlos zu sein, aber meine Aussage bleibt dennoch richtig

    Und wie willst du das zuverlässig nachvollziehen?

    das ältere auf mich zu kommen? naja wenn ich bspw. am bankautomaten, im supermarkt vor den gurken oder durch die stadt spaziere und die mir dann auf die pelle rücken, kann ich es nicht ändern, meistens gehe ich dann aus dem weg

    Es gibt Leute die sich gerne impfen lassen würden, das aber aktuell noch nicht können. Sollen die auf der Strecke bleiben? Merkst du eigentlich was du hier redest?


    Ich finde den Lockdown auch kacke und hätte gern mein normales Leben zurück, allerdings kann ich einsehen für die Gemeinschaft einstecken, damit wir alle heile aus dieser Pandemie rauskommen. Die Politik hat definitiv in einigen Punkten versagt, gesamt kann man allerdings sagen, dass unsere Regierung vergleichsweise gut und souverän gehandelt hat. Dagegen gibt es tatsächlich auch wenige valide Argumente die nicht komplett faktisch falsch sind oder von unbewusster Ignoranz gespickt sind.

    du darfst dir aber nicht nur bestimmte textstellen von mir rauskopieren dennis

    wenn jedem ein impfangebot gemacht wird


    Das ist eine Verallgemeinerung welche wenig Substanz hat. Es gibt viele aeltere Menschen welche lieber daheim bleiben weil Ihnen das Risko es nicht wert ist sich mit COVID an zu stecken.

    Ich hab selbst jemanden im Freundeskreis gehabt der daran krepiert ist, ist kein Spaß...

    dann hat deine verallgemeinerung aber auch wenig substanz, denn es gibt genauso viele ältere menschen welchen corona egal ist und oder sich nicht an die maßnahmen halten


    Es koennen sich gar nicht alle Impfen lassen. Jemand der Alergisch gegen bestimmte Enzyme ist, hat schlechte Karten. Es geht hier um die Herden Immunitaet wo es auf Masse an kommt.

    Wenn sich genug Leute geimpft haben dann kann man Lockerungen einfuehren. Du wirst aber nie eine 99.9% Impfrate haben, weil es auch andere Personen gibt die dem Impfstoff keinem Glauben schenken.


    Allerdings vertraut man auf die Vernuft der Masse.

    das ist mir klar, du hast geschrieben "[...] wenn alle geimpft sind (die es koennen, also keine alergische Reaktionen usw.) [...]" und ich hab dir gesagt, dass es menschen gibt, die sich nicht impfen lassen wollen

    Problem gelöst. Hab jetzt 50 Schnelltest zu Hause. Fahrschule kann weiter gehen. 😅🤣

    musste jedes mal einen machen wenn du da präsent bist? :D

    favorite-star-icon.png Official Breadfish.de Clan Member

    check-1-icon.png Verified Breadfish Creator

    favourite-heart-icon.png Etiam tacere est respondere

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen
  • Ja das ist mir schon klar, hab ich aber auch weiter oben geschrieben, ohne pietätlos zu sein, aber meine Aussage bleibt dennoch richtig

    Schäm dich. Mehr gibt es zu allem was du dahergeschrieben hast nicht zu sagen. Da gehe ich auch nicht weiter drauf ein - ist mir an dem Punkt einfach zu blöd.

  • Premiumuser Junge sieht das Essen schmackhaft aus

    Ja Bruder bin gerade in Polen am Meer. Hier ist das Essen Baba, noch nie so ein leckeren Dönerteller gegessen.

    IMG20210306112324.jpg

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen