USB Stick als image speichern (Copy)

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Moin,


    ich habe ein BananaPI und da ich keine lust habe immer alles neu einrichten zu müssen, weil ich was verbogt haben

    wollte ich mal fragen ob jemand ein Programm für macOS kennt, womit ich den USB Stick samt Partition als img speichert, womit ich nachher einfach wieder

    ein neuen USB Stick erstellen kann ?

  • Achtung Gedächtnisprotokoll: Kann von der Realität abweichen - gebe aber mein bestes :)


    Ich würde das, wie seegras schon geschrieben hat, mit dd machen.


    Es ist relativ einfach und wenn man es erst einmal raus hat, kann es einem relativ viel Zeit sparen.

    Wie dein Gerät heißt, kannst du mit df -H oder (sudo) mount herausfinden.

    Hast du herausgefinden, wie dein Stick heißt, kannst du anfangen dir deinen Befehl aufzubauen:


    (sudo) dd if=/dev/USBSTICK of=/wohin/die/img/gespeichert/werden/soll.img status=progress conv=noerror,sync iflag=fullblock

    Der erste Teil sollte relativ selbererklärend sein.

    Der Zweite hingegen wird z.B. für das Spiegeln von Festplatten empfohlen, um keine Übertragungsfehler einzubauen. Kannst du gerne in aller Ruhe mal nachlesen.


    Wichtig ist nur, dass du auf gar keinen Fall if und of vertauschst.

    if -> input file ; of -> output file



    LG

  • Unter MacOS sind die Befehle ein wenig anders


    anstelle von lsblk oder mount  benutzt man hier am besten diskutil list um den passenden Gerätenamen rauszufinden


    13423


    „Nicht das, was du nicht weißt, bringt dich in Schwierigkeiten, sondern dass, was du sicher zu wissen glaubst, obwohl es gar nicht wahr ist.“
    Mark Twain

    ---
    ICH BIN NUR HIER UM LEUTE ANZUSCHREIEN