Rockstar Games kauft cfx (Five / RedM) - Diskussion

  • Hey,

    heute kam ja überraschend die Nachricht dass Rockstar nun das komplette cfx.re Projekt kauft und damit auch die Rechte an FiveM und RedM. Was haltet ihr davon?

    Roleplay Community Update - Rockstar Games
    Today, we are proud to announce that Cfx.re — the team behind the biggest Rockstar roleplay and creator communities, FiveM and RedM — are now officially a part…
    www.rockstargames.com

    Ich lese hier nur mit und schreibe ab und zu was zu den Themen rund um Woltlab, PHP, JavaScript, Windows- / Linux Server und Webspaces

  • Tja :D Was soll man sagen, meine Meinung, Scheiße, da wird noch einiges an Kritik kommen.


    Und da Rockstar nun FiveM kauft, haben die ein wesentlich besseres Anticheat als das was die in ihrem eigenem Hause betreiben... Tja...

  • Ich frage mich bei dem ganzen nur was wollen die damit und komme nur auf eine mögliche sache noch mehr geld raus holen als wie FiveM selber schon eingenommen hat

    Möglicherweise plant Rockstar, neue Wege einzuschlagen und einen freundlicheren Ansatz zu verfolgen. Ein solches Beispiel könnten eigene Server in einer innovativen Form sein, welche den Spielern ermöglichen, diese gemäß ihren eigenen Vorstellungen zu konfigurieren. Besonders zu Beginn gab es in der Szene ziemlich intensive Diskussionen und Streitigkeiten. Dennoch besteht die Möglichkeit für positive Veränderungen.


    Man kann lediglich spekulieren, niemand weiß genau, was uns z.B. bei GTA 6 erwartet.

    Mit freundlichen Grüßen

    26552

  • Sehe darin offen gesagt eher eine positive Entwicklung als eine negative. Die haben nicht nur das Projekt gekauft, sondern auch das Team dahinter, wenn ich es richtig verstanden habe.

    Dazu muss man auch sagen, dass es eine gute Entwicklung ist, wenn man sich den Verlauf der Geschichte hinter FiveM (CFX) anschaut, von Abmahnungen zum Abkaufen - Sieht mir nach einer guten Entwicklung aus.


    Vielleicht wird damit auch direkt der Weg zu GTA 6 geebnet, kein Streit, keine Angst vor Abmahnungen – Direkte Unterstützung von R* scheint mir, wie zuvor erwähnt, eher positive.


    Und in erster Linie müssen wir uns alle eingestehen, das komplette Spiel wird nur dafür entwickelt, um Geld reinzuholen, ist also komplett in Ordnung, wenn man auch auf Gewinn mit FiveM abzielt.

  • Abmahnungen zum Abkaufen

    Das originale FiveM wurde nicht abgemahnt, sondern der Ur-Entwickler wurde vor Gericht komplett auseinandergenommen. Gab damals sogar von ihm selbst einen Leak der entsprechenden Protokolle. Das ist richtig eskaliert. Das aktuelle FiveM Projekt hat mit dem Original bis auf die Basis auch nichts am Hut.

    hzCMJ37.pngZertifizierter Satanisten-Nazi-Inhaber

  • Das originale FiveM wurde nicht abgemahnt, sondern der Ur-Entwickler wurde vor Gericht komplett auseinandergenommen. Gab damals sogar von ihm selbst einen Leak der entsprechenden Protokolle. Das ist richtig eskaliert. Das aktuelle FiveM Projekt hat mit dem Original bis auf die Basis auch nichts am Hut.

    Hat sich nicht auch die komplette TakeTwo "Führung" geändert?

  • Nein, der werte Herr Zelnick, welcher auch meinem damaligen Team Privatdetektive vor die Tür schickte, hat weiterhin dort das sagen. Der hat sicherlich einfach erkannt, dass mit GTA Roleplay nicht nur Hype, sondern auch zusätzliches Geld generiert wird. In dem Statement wird auch nur von Roleplay gesprochen, also wird in Zukunft darauf im Online Modus auch ein Fokus liegen.


    Ich kann mir bei weitem nicht vorstellen, dass R* die Kreativität der Community fördert. Viel eher wird dieser Schritt dazu führen alternative Multiplayer Projekte im Keim zu ersticken indem ein natives Roleplay Erlebnis mit der Expertise der Roleplay Ersteller eingefügt wird.


    Es ist für mich ehrlich gesagt wenig überraschend, dass man sich nun Expertise einkauft. Das hat R* schon früher mit einigen MTA Devs gemacht und auch andere Dev Studios stellen regelmäßig Modder ein oder kaufen deren Gruppierung auf. Macht ja auch irgendwo Sinn, schränkt die Kreativität aber leider zunehmend ein.

    hzCMJ37.pngZertifizierter Satanisten-Nazi-Inhaber

  • Das originale FiveM wurde nicht abgemahnt, sondern der Ur-Entwickler wurde vor Gericht komplett auseinandergenommen. Gab damals sogar von ihm selbst einen Leak der entsprechenden Protokolle. Das ist richtig eskaliert. Das aktuelle FiveM Projekt hat mit dem Original bis auf die Basis auch nichts am Hut.

    Muss dir widersprechen wenn es um "mit dem Original bis auf die Basis auch nichts am Hut.", auch mit einem "Tweet" von genannten Entwickler. Siehe:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Es war schon immer ein offenes Geheimnis das NTA nach wie vor am Projekt teilnimmt vom "neuanfang" bis jetzt auch wenn unter Pseudonymen - ich Frage mich nur wie Sie das nun darstellen, erst ein C&D reinhauen und nun das, wird den meisten sowieso egal sein :) .

    B2T:
    Ja, super ein Ekosystem wofür man für mehr Slots Zahlen muss und Features hinter ner Paywall sind, es "Boosts" gibt etc. passt ja ganz gut zu GTAO :) Natürlich muss man nicht alles pessimistisch sehen, aber das stimmt auch nicht unbedingt optimistisch imho

  • Muss dir widersprechen wenn es um "mit dem Original bis auf die Basis auch nichts am Hut.", auch mit einem "Tweet" von genannten Entwickler. Siehe:

    Yass, den habe ich mittlerweile auch gesehen. Das macht es aber ehrlich gesagt umso weirder mit seiner Vorgeschichte. Ich meine er hat während der Verhandlung damals straight up einen Tisch umgeworfen :D

    hzCMJ37.pngZertifizierter Satanisten-Nazi-Inhaber

  • Nein, der werte Herr Zelnick, welcher auch meinem damaligen Team Privatdetektive vor die Tür schickte, hat weiterhin dort das sagen. Der hat sicherlich einfach erkannt, dass mit GTA Roleplay nicht nur Hype, sondern auch zusätzliches Geld generiert wird. In dem Statement wird auch nur von Roleplay gesprochen, also wird in Zukunft darauf im Online Modus auch ein Fokus liegen.


    Ich kann mir bei weitem nicht vorstellen, dass R* die Kreativität der Community fördert. Viel eher wird dieser Schritt dazu führen alternative Multiplayer Projekte im Keim zu ersticken indem ein natives Roleplay Erlebnis mit der Expertise der Roleplay Ersteller eingefügt wird.


    Es ist für mich ehrlich gesagt wenig überraschend, dass man sich nun Expertise einkauft. Das hat R* schon früher mit einigen MTA Devs gemacht und auch andere Dev Studios stellen regelmäßig Modder ein oder kaufen deren Gruppierung auf. Macht ja auch irgendwo Sinn, schränkt die Kreativität aber leider zunehmend ein.

    genauso in der richtung meinte ich es auch R* kauft es nicht einfach so ohne grund ^^

  • guten tag, das habe ich von nemesus sein video gesehen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Glaube nicht das die irgendwas davon haben bzgl. Geld direkt, außer die fangen irgendwann an RageMP und Alt:V zu killen.

    Die können ja FiveM als native platform machen und dadurch dann etwas mehr verdienen, da das geschäftsmodell von FiveM auf Einnahmen abzielt.


    Denke es wird sowas kommen, die sind immer geldgeiler als Apple.

  • Glaube nicht das die irgendwas davon haben bzgl. Geld direkt, außer die fangen irgendwann an RageMP und Alt:V zu killen.

    Die können ja FiveM als native platform machen und dadurch dann etwas mehr verdienen, da das geschäftsmodell von FiveM auf Einnahmen abzielt.


    Denke es wird sowas kommen, die sind immer geldgeiler als Apple.

    sehe ich auch so und befürchte auch das aus von fivem

  • Nabend, um zu dem ganzen Thema btw. mal etwas zu sagen da es ja hier heiß hergeht und ich glaube hier etwas klargestellt werden sollte..

    Cfx.re wurde nicht "EINGEKAUFT" oder "AUFGEKAUFT" von Rockstar Games oder meinetwegen TakeTwo, sondern dabei handelt es sich Lediglich um eine Partnerschaft, selbstverständlich oder dem was aus dem ein oder anderen Beitrag hervorgeht Arbeiten wohl "Mitarbeiter" von Cfx.re nun für Rockstar Games dabei handelt es sich aber wie gesagt lediglich um eine Partnerschaft und ich selbst glaube das weder Red noch FiveM irgendwelche Nachteile daraus ziehen werden :)


    Gruß und Küsschen.

  • Nabend, um zu dem ganzen Thema btw. mal etwas zu sagen da es ja hier heiß hergeht und ich glaube hier etwas klargestellt werden sollte..

    Cfx.re wurde nicht "EINGEKAUFT" oder "AUFGEKAUFT" von Rockstar Games oder meinetwegen TakeTwo, sondern dabei handelt es sich Lediglich um eine Partnerschaft, selbstverständlich oder dem was aus dem ein oder anderen Beitrag hervorgeht Arbeiten wohl "Mitarbeiter" von Cfx.re nun für Rockstar Games dabei handelt es sich aber wie gesagt lediglich um eine Partnerschaft und ich selbst glaube das weder Red noch FiveM irgendwelche Nachteile daraus ziehen werden :)


    Gruß und Küsschen.

    Sicher? Deren Blog Artikel liest sich nicht so:
    pasted-from-clipboard.png


    Wenn es doch nur eine Partnerschaft sein soll, warum sind die nun dann offiziell Teil von R* geworden?

    Det blæser en halv pelikan.

    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen