Projektaccounts erlauben (Multiaccounts)

    • Vorschlag
    • Ausstehend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Projektaccounts erlauben (Multiaccounts)

      Sollten Multiaccounts für Websiten/Projekte erlaubt werden? 111

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .

      Liebe Breadfisher,


      soebend ist mir etwas Skurriles wiederfahren.
      Klar steht etwas dazu in den Forenregeln, aber das diese so strikt grade gegen langjährige Mitglieder gegangen wird tut mir in der Seele weh.
      Obwohl mit dem Account nichts böses getrieben wurde und sogar der Community hier etwas bringen würde wurde er leider ohne Vorwarnung oder sonstiges Gesperrt.

      Mein Vorschlag:
      Ich schlage vor die Multiaccount Klausel im Forenregelwerk zu locker, es geht mir prinzipiell darum, dass Mitglieder des Breadfish Forum nicht darin gehindert werden eine Möglichkeit anzubieten der Community zuhelfen.
      Zwar verstehe ich ja, wenn Multiaccounts aus gründen der Sicherheit verboten sind, aber man könnte ja die Möglichkeit eröffnen nach Prüfung von Moderatoren solche Accounts im Einzelfall zu erlauben.
      Es steht diesem eigentlich nichts im Wege, denn soetwas zu überprüfen sollte nicht allzu schwierig sein und es würde das Forum deutlich bereichern.

      Ich hoffe mein Vorschlag wird gut aufgenommen.

      Mit freundlichen Grüßen
      Dennis.B


      OZ Host
      Gameserver Sponsoring since ~2018

      Dennis B. | Projektmanager sowie Marketingleiter
      E-Mail: kontakt@ozhost.de
      Web: ozhost.de

      __________________________________________________________________________________________________
    • Ich verstehe nicht, warum man sich für ein Projekt einen neuen Account registrieren müsste? Wenn es MEIN Projekt ist, sollte ich auch in der Lage sein, mit MEINEM Namen dafür zur Verfügung zu stehen.

      Mein CS:GO Server: 62.75.168.39:27016

      Ich bin so hungrig, dass ich vor lauter Durst nicht weiß, was ich rauchen soll - so müde bin ich!
      Freedom is just another word for 'Nothing left to lose'
    • Hallo @Canna,

      freut mich zuhören, dass du dich für dieses Thema interessiert.

      Wie bereits in unserem Supportticket geschildert verhindert das Sperren dieser Accounts einen reibungslosen und klar getrennten Bereich zwischen Privatperson und "Firmen"Account
      wie man es auch nennen möchte. Ohne diesen Account ist es leider nicht Möglich ein Seriöses Image nach außen zutragen um dafür zuwerben, da auf meinem Privataccount auch Privat Sachen geschrieben werden. Auf meinem Privataccount erkläre ich gerne und viel, dennoch würde ich es bevorzugen wenn ich meinen Privaten Account nicht aufgeben müsste um das Seriöse Image meines Projektes nach außen tragen zukönnen.


      LeijaT schrieb:

      Ich verstehe nicht, warum man sich für ein Projekt einen neuen Account registrieren müsste? Wenn es MEIN Projekt ist, sollte ich auch in der Lage sein, mit MEINEM Namen dafür zur Verfügung zu stehen.
      Ich hätte kein Problem mit meinem Namen nach außen dafür zu stehen, dennoch würde ich ungerne Supportanfragen oder sonstige Anfragen zu Projekten über meinen Privataccount Managen. Ich arbeite zudem nicht alleine an dem Projekt und das Image nach außen ist mir enorm wichtig. So entsteht leider einfach keine übersicht und das ganze wird verkompliziert.


      Andere Forenanbieter sind da deutlich kulanter oder offener mit ihren Policys und lassen solche Accounts gezielt für diesen Zweck zu.
      Ich meine welchen Nachteil hättet ihr dadurch? Einen klick auf die Betroffene Seite, verifizieren "Ah passt" und Account freischalten.

      Mit freundlichen Grüßen
      Dennis B.


      OZ Host
      Gameserver Sponsoring since ~2018

      Dennis B. | Projektmanager sowie Marketingleiter
      E-Mail: kontakt@ozhost.de
      Web: ozhost.de

      __________________________________________________________________________________________________
    • Pseudonyn schrieb:

      Ohne diesen Account ist es leider nicht Möglich ein Seriöses Image nach außen zutragen um dafür zuwerben
      Wenn man es nicht schafft, sich ordentlich bzw. seriös in einem Forum zu verhalten, macht man grundsätzlich etwas falsch.
      "Bevor ich mir Informationen aus der "Bild" hole,
      werde ich anfangen, Wahlergebnisse danach vorauszusagen,
      neben welchen Busch unsere Katze gepinkelt hat."
      Margarete Stokowski
    • Akino Kiritani schrieb:

      Pseudonyn schrieb:

      Ohne diesen Account ist es leider nicht Möglich ein Seriöses Image nach außen zutragen um dafür zuwerben
      Wenn man es nicht schafft, sich ordentlich bzw. seriös in einem Forum zu verhalten, macht man grundsätzlich etwas falsch.
      Damit ist nicht das Seriöse Verhalten gemeint sondern jediglich der Webauftritt.

      Wenn damit Anfragen zu Servern kommen, wirkt es sehr unprofessionell mit einem Privataccount zu schreiben.
      Ich möchte jediglich den Account zur Verwaltung von Anfragen sowie dem Webauftritt einen noch Seriöseren Eindruck macht.

      Zumal das ja nicht das einzige Argument dazu ist. Siehe:


      Pseudonyn schrieb:

      Ich hätte kein Problem mit meinem Namen nach außen dafür zu stehen, dennoch würde ich ungerne Supportanfragen oder sonstige Anfragen zu Projekten über meinen Privataccount Managen. Ich arbeite zudem nicht alleine an dem Projekt und das Image nach außen ist mir enorm wichtig. So entsteht leider einfach keine übersicht und das ganze wird verkompliziert.

      Mit freundlichen Grüßen


      OZ Host
      Gameserver Sponsoring since ~2018

      Dennis B. | Projektmanager sowie Marketingleiter
      E-Mail: kontakt@ozhost.de
      Web: ozhost.de

      __________________________________________________________________________________________________
    • Folgendes Problem ergibt sich zusätzlich für uns als Betreiber dieser Plattform: der Zugang zu jeweiligen Projektaccounts kann von uns nicht kontrolliert werden, wodurch ggf. Regelverstöße nicht adäquat geahndet werden können. Mit solchen Accounts kann viel Unfug angestellt werden, weil alles aus einer gewissen Anonymität geschieht. Ich für meinen Teil möchte auch nicht mit einem namenlosen Account kommunizieren, ohne genau zu wissen, wer da gerade genau den Account verwendet.

      Im übrigen muss man sich selber klar machen, dass man als Projektleiter / Werbetreibender hier sozusagen in der Öffentlichkeit steht und sich auch entsprechend verhalten sollte. Deshalb sehe ich keine Diskrepanz darin, mit dem „privaten“ Account die „geschäftliche“ Kommunikation abzuwickeln. Außerdem korreliert die von dir geforderte Seriösität nicht mit einem Projektaccount, sondern mit dem eigenen Auftreten in Form von Artikulation, Grammatik und Interpunktion. ;)
    • shoxinat0r schrieb:

      Folgendes Problem ergibt sich zusätzlich für uns als Betreiber dieser Plattform: der Zugang zu jeweiligen Projektaccounts kann von uns nicht kontrolliert werden, wodurch ggf. Regelverstöße nicht adäquat geahndet werden können. Mit solchen Accounts kann viel Unfug angestellt werden, weil alles aus einer gewissen Anonymität geschieht. Ich für meinen Teil möchte auch nicht mit einem namenlosen Account kommunizieren, ohne genau zu wissen, wer da gerade genau den Account verwendet.

      Im übrigen muss man sich selber klar machen, dass man als Projektleiter / Werbetreibender hier sozusagen in der Öffentlichkeit steht und sich auch entsprechend verhalten sollte. Deshalb sehe ich keine Diskrepanz darin, mit dem „privaten“ Account die „geschäftliche“ Kommunikation abzuwickeln. Außerdem korreliert die von dir geforderte Seriösität nicht mit einem Projektaccount, sondern mit dem eigenen Auftreten in Form von Artikulation, Grammatik und Interpunktion. ;)
      Ihr könnte ja die IP's einsehen, aber naja finde das auch nicht inordnung #dagegen

      Hallo,
      Meine Hobbys sind, Zocken, Scripten und TeamSpeak einrichtungen sowie konfigurationen.







      m4a_X schrieb:

      Mehr transparents zu der Community!
      Aber bitte künftig: Transparenz und nicht Transparents

    • dennismitzwein schrieb:

      Ich finde ehrlich gesagt dass es unseriöser wirkt wenn eine Person zusätzlich noch einen Projekt Account führt um seriöser zu wirken.

      Diesen Account führt nicht nur eine Person, sondern ein Marketing Team. Dann erläutere mir, weshalb dies Unseriöser wirkt?

      Es gibt auf etlichen Plattformen wie Twitter, Facebook etc. extra solche Accounts damit sich ein größeres Team um dortige Anfragen kümmern kann.
      So etwas wirkt für mich professioneller und orientierter als wenn eine Einzelperson im Namen des Unternehmens schreibt. Zudem auch noch dazu kommt, dass Personen gar nicht Teil des Projektes einfach so tun könnten, als ob Sie es wären und damit das Image verschlechtern könnten.


      Eddy schrieb:

      Kevin_CaruZo schrieb:

      Ihr könnte ja die IP's einsehen
      Es geht auch um den Mehraufwand den man dadurch hat, es sprechen einige Faktoren dagegen, also wird das hier nix.
      Klar verstehe ich, dass es euch einen Mehraufwand bringt, doch direkt darauf zu antworten mit „also wird das hier nix“ finde ich leider in dieser Aussage schon sehr beschämend. Es ist ein Vorschlag, dem sogar ein recht großer Teil zustimmt. Klar es gibt ebenso Gegenstimmen die ich durchaus Akzeptiere und ich verstehe auch deren Ansichten, dazu gibt es ja die Umfrage.


      Erläutere mir doch bitte einmal diese „einigen“ Faktoren die dagegen sprechen. Gerne können wir dies formal ausdiskutieren und uns anschauen was überwiegt.


      Vorteile:

      - das Forum wäre interessanter für Projekte/Websiten (Mehr Aktivität im Forum, glücklichere Community durch solche Angebote)
      - seriöseres Auftreten (in Form von Marketing Teams)
      - Sicherheit für Projektbetreiber, dass ihr Projekt nicht durch Projekt fremde in ein schlechtes Licht gerückt wird.
      - öffentliches Auftreten der Personen kann durch einen solchen Account nochmal verstärkt werden.

      Nachteile:
      - Mehraufwand (Verstehe ich vollkommen und sage ich nichts gegen)
      - man würde nicht seriöser Auftreten (mMn. Vollkommen aus dem Kontext gegriffen aber lassen wir es hier mal stehen)


      OZ Host
      Gameserver Sponsoring since ~2018

      Dennis B. | Projektmanager sowie Marketingleiter
      E-Mail: kontakt@ozhost.de
      Web: ozhost.de

      __________________________________________________________________________________________________
    • Pseudonyn schrieb:

      Es gibt auf etlichen Plattformen wie Twitter, Facebook etc. extra solche Accounts damit sich ein größeres Team um dortige Anfragen kümmern kann.
      Richtig, dann nutz diese, und nicht ein Forum, welches für ein Spiel ist, welches zum größten Teil schon ausgestorben ist.
      Es wird uns nur nerven und Zeit kosten, die unnötigen Accounts zu überwachen. Wir haben genug zutun!
      Zumal es meine Meinung ist, was soll daran beschähmend sein, eine tatsache zu nennen.
      Level Designer bei nanos.io
      Folge uns auf Twitter nanos.io & nanos.world
      Instagram nanosframework & nanos.world
    • Ich verstehe das Problem nicht mit dem eigenen Account für ein bestimmtes Projekt zu stehen. Du redest dauerhaft von Seriosität und dass sich ein ganzes Marketing Team um einen Account kümmert. Kommst du mit den 5-10 Fragen die Woche auf deinem Account nicht klar? Dann verweis einfach an euer Ticketsystem/Forum whatever.
      Übrigens machen deutlich größere Unternehmen in gängigen Foren (z.B. im Hardwarebereich) Support und dabei hat jeder Mitarbeiter seinen eigenen Account, den er auch noch nach seiner Zeit beim Unternehmen nutzt.

      Gibt vielleicht dem Nutzer auch eine gewisse Transparenz, mit wem er da irgendwelche Beziehungen eingeht, wenn der Account die letzten Jahre nur Kernmüll geschrieben hat und nun seriös wirken will. ;)
    • Auch dagegen, liest sich ja so als wenn hier dutzende unternehmen wie google unterwegs sind. Es ist ein spieleforum und keine plattform für firmenwerbung. Und hier hat auch keine ein „marketing team“ fur ein sa-mp projekt
    • @Pseudonyn weil alles was in reinen Freizeitforen (Spiele Communities, Programmiererdiskussionen, etc.) auf Teufel komm raus seriös wirken muss komplett unseriös wirkt. Deswegen. Twitter, Facebook und Co. da als Vergleich herzuziehen hinkt an so vielen Stellen, dass ich das denke ich nicht mehr ausführen müsste. Aber das sollte dein Marketing Team eigentlich wissen.

      Afaik ist es schon mega unseriös in einem Forum wie diesem von „Marketing Teams“ zu reden. Das hier ist ein reines Freizeitforum, welches zwar Platz für Werbung bietet aber auf sowas grundsätzlich nicht ausgelegt ist und auch nicht ausgelegt werden sollte, dabei würde der Communitygedanke an sich komplett kaputt gehen. Aber ey, wer bin ich dass ich sowas bewerten könnte Xd
      "Cash rules everything around me: CREAM, get the Money Dollar, dollar bill y'all"
      Zertifizierter Ex-Satanisten-Nazi-Mod
      Follow me on fucking Twitter and Instagram
      PR-, Marketing- und Communitymanager bei nanos.io

      Twitch
    • dennismitzwein schrieb:

      @Pseudonyn weil alles was in reinen Freizeitforen (Spiele Communities, Programmiererdiskussionen, etc.) auf Teufel komm raus seriös wirken muss komplett unseriös wirkt. Deswegen. Twitter, Facebook und Co. da als Vergleich herzuziehen hinkt an so vielen Stellen, dass ich das denke ich nicht mehr ausführen müsste. Aber das sollte dein Marketing Team eigentlich wissen.

      Afaik ist es schon mega unseriös in einem Forum wie diesem von „Marketing Teams“ zu reden. Das hier ist ein reines Freizeitforum, welches zwar Platz für Werbung bietet aber auf sowas grundsätzlich nicht ausgelegt ist und auch nicht ausgelegt werden sollte, dabei würde der Communitygedanke an sich komplett kaputt gehen. Aber ey, wer bin ich dass ich sowas bewerten könnte Xd
      Dem stimme ich bedingungslos zu

      Ich bin dagegen da es sich bei breadfish doch um eine Community rund um das Thema GTA dreht. (hauptsächlich die multiplayer mods). Viele Server halten es für nötig besonders "Seriös" und "Professionel" zu wirken. Das finde ich persönlich fast schon nervig. Da gibt es ein Marketing Team was wahrscheinlich sowieso nur aus 1 Person besteht und ein Community Team was eigentlich nur ein super cooler moderner begriff für "Die Supporter und Mods" ist. Für ein Gta Projekt einfach nur übertrieben und unnötig

      Für alle sachen die off Topic sind (nicht GTA bezogen) ist dieses Forum ja eigentlich sowieso nicht ausgelegt, denoch ist es gut das man die möglichkeit hat anderen mitgliedern diese dinge vorzustellen. eine gute vorstellung finde ich ist zum beispiel diese.

      Als Community sind wir ein team und wir müssen uns nicht der "Seriösität" wegen verstellen oder anonymisieren.

      Suche Scripter für gemeinsames Reallife Script

    • Jetzt mal Hand aufs Herz.
      Wir sind hier bei Breadfish.
      Seriöse Werbungen und Marketing Team bei Breadfish? - Haste mal uns als Nutzer alle betrachtet? Wo sind wir bitte seriös hier in diesem Forum unterwegs? Bei den Beiträgen die ich lese & manchmal auch von mir selbst gebe, sehe ich uns nur als Spackos, die sich hier als viel größere spackos abgeben, als wir eigentlich sind. Mich natürlich eingeschlossen ^^

      Wenn du wirklich Werbung betreiben willst, kommst du hier nicht weit. Es sei denn du willst ein Spiel entwickeln, dann sind wir dafür auch sinnvoll. Für mehr sind wir auch nicht zu gebrauchen.

      Daher, unnötige Arbeit für die Moderatoren.
      Ist in anderen Plattformen vielleicht sinnvoll. Aber nicht hier.

    • In meinen Augen ist die Multiaccount Regel gut wie sie jetzt ist. Kein Projekt braucht einen eigenen Forenaccount... Davon abgesehen ist das dann wieder so ein Account wo keiner hinter steht.

      Als Projekt gibt es auch jemanden der das Projekt repräsentiert und dafür Werbung und alles schreibt. Mit der Signatur hat man auch leichtes Spiel den Leuten zu erklären zu welchen Projekt du gehörst... So läuft es seit Jahren und so klappt es und sollte es bleiben.

      Mfg
      Developer bei VITA-RP (GTA5 Roleplay)