Erfahrungen mit Electron?

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Heyho,


    ich bin hier im Forum irgendwo auf das Framework "Electron" gestoßen. Ich habe es mir mal grob angeschaut und gesehen, dass es dadurch möglich ist Desktop Anwendungen über HTML, CSS und JavaScript zum laufen zu bringen. Ich wollte mal fragen ob jemanden Erfahrungen damit gemacht hat? Vielleicht hat jemand schon damit gearbeitet?


    Ich bin auf der suche nach Guten Einsteiger Tutorials damit man sich gut einfuchsen kann. Oder gibt es vielleicht sogar zu Electron gute Alternativen die eventuell Verständlicher sind auf anhieb?


    Mit freundlichen Grüßen

    XonarZ

  • In kurzen Worten funktioniert gut, schnell und läuft einwandfrei. Habe selbst zwei Produkte bei Kunden liegen.

    Die Electron API Docs sind Tutorial genug, bzw ist meiner Meinung nach detailliert genug.

    https://www.electronjs.org/docs

    Ach huuuuch. Ich hab die deutsche Doku gar nicht gefunden :/ Komisch. Dabei hatte ich extra nach einer Deutschen Dokumentation ausschau gehalten.


    Danke dir für deine Antwort. Ich warte mal noch weitere Kommentare ab. Sollte sich dann die Antworten ähneln, markiere ich den Thread als erledigt.


    MfG

    XonarZ

  • Ach huuuuch. Ich hab die deutsche Doku gar nicht gefunden :/ Komisch. Dabei hatte ich extra nach einer Deutschen Dokumentation ausschau gehalten.

    Naja, ob du eine deutsche Dokumentation finden wirst ist denke ich mal schwierig. Da sollte man schon ein wenig Englisch können.

  • Electron ist sozusagen lokaler Webserver + Chromebrowser zum Anschauen.

    Habe es auch schon verwendet und auch wenn es akzeptabel funktioniert, ist es ein riesiger Klotzen der viel Ressourcen und Speicherplatz braucht um etwas zu machen, was eigentlich eine Cloudanwendung sein sollte.


    Also Electron ist eine Antwort, aber ich denke in den meisten Fällen auf die falsche Frage.

    Wer natürlich nur Webstack beherrscht und aus irgendwelchen Gründen weder localStorage noch Cloud kann, für den bleiben natürlich nicht viele andere Möglichkeiten.

  • Electron ist sozusagen lokaler Webserver + Chromebrowser zum Anschauen.

    Habe es auch schon verwendet und auch wenn es akzeptabel funktioniert, ist es ein riesiger Klotzen der viel Ressourcen und Speicherplatz braucht um etwas zu machen, was eigentlich eine Cloudanwendung sein sollte.


    Also Electron ist eine Antwort, aber ich denke in den meisten Fällen auf die falsche Frage.

    Wer natürlich nur Webstack beherrscht und aus irgendwelchen Gründen weder localStorage noch Cloud kann, für den bleiben natürlich nicht viele andere Möglichkeiten.

    Naja die sache ist die, ich brauche für mein Projekt welches sich noch im Aufbau befindet eine Lösung für eine Desktop Anwendung. Ich möchte dafür aber nicht extra C# oder C++ lernen. Da wäre es halt für mich vorteilhafter mir Electron anzuschauen. Da es sich hierbei um ein HTML + CSS + JS Framework wäre das natürlich für mich Komfortabler und ich bräuchte nicht extra C# oder C++ lernen damit ich eine Desktop Anwendung schreiben kann.


    Ich muss das ja auch nur nutzen, damit ich auf Daten vom Client zugreifen kann und die dann an meine API von meiner Webseite schicken kann um diese zu verarbeiten.


    MfG

    XonarZ