Windows Absturz - M2_1 SSD nicht erkannt

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Hallo, ich habe leider seit einigen Tagen ein schwerwiegendes Problem.


    Mein PC hat ein Windows Update gemacht, danach wollte ich ein Programm öffnen und kaum danach hatte ich ein Standbild und mein PC ist abgestürzt. Seitdem wird die m2 SSD nicht mehr erkannt und Windows kann nicht gebootet werden. PC ist gerade mal 5 Monate alt.


    Ich habe soweit alles mögliche was im Internet steht probiert, sei es rausnehmen und neu anstecken, bios Einstellungen ändern usw. hat alles nicht geholfen. Ich hoffe einer von euch kann mir helfen.


    Hier mal meine PC Spezifikationen:

    Kolink Stronghold schwarz mit Glasfenster

    AMD Ryzen 5 3600 (6x 3.6GHz / 4.2GHz Turbo)

    Standard AMD/INTEL Box Kühlung

    MSI B450-A PRO MAX

    16GB (2x8GB) DDR4 GSkill 3200MHz AEGIS

    512GB Patriot P300 M.2 PCIe 3.0 x4 NVME (L 1700MB/s ; S 1200MB/s)

    1000GB SATA 6GB/s 7200rpm

    6GB Palit RTX2060 DUAL

    500W be quiet! PurePower 11

    kein Laufwerk

  • Im BIOS schon mal geprueft ob die SSD angezeigt wird?

    Weitere Idee waere mal die M2 SSD an einem anderen Rechner probieren ob die generell in Ordnung ist. Also anschliessen und dann mit CrystalDisk oder dem eingebauten Disk Management von Windows nachsehen ob die OK ist.

    Ваш человек еще до того, как вы знаете, что это!
    I may look calm. But inside my mind I have killed you 20 times in 5 minutes in 20 different ways.


  • Also ich habe einem Windows Update auch schon eine SSD verloren.

    Stelle dich am besten Seelisch darauf ein eine neue SSD kaufen zu müssen und Backups zurück zu spielen.

    Wäre intressant zu wissen, wie das passiert ist, um mich gegebenenfalls auch vor zu schützen.

  • Im BIOS schon mal geprueft ob die SSD angezeigt wird?

    Weitere Idee waere mal die M2 SSD an einem anderen Rechner probieren ob die generell in Ordnung ist. Also anschliessen und dann mit CrystalDisk oder dem eingebauten Disk Management von Windows nachsehen ob die OK ist.

    Wird im BIOS leider nicht erkannt. Aktuell keinen Rechner zur Verfügung, wo man testen kann. Bin schon am überlegen einfach eine weitere ssd zu kaufen, sie einzubinden um zu sehen ob die jetzige einfach echt kaputt ist.


    Andosius unterschiedlich, je nach Bios Einstellung, aber meistens „reboot and select proper boot device“ weil es halt nichts zum booten gibt.