[UMFRAGE] Wer spielt eigentlich noch SA:MP?

  • Wer spielt eigentlich noch SA:MP? 88

    1. Ich spiele SA:MP (35) 40%
    2. Ich spiele einen anderen GTA Teil (GTA V, GTA IV, MTA, ...) (28) 32%
    3. Ich spiele gar kein GTA (25) 28%

    Wollte mal hören, wer hier eig überhaupt noch SA:MP spielt ^^


    Dürft auch sagen, dass ihr SA:MP noch spielt, obwohl ihr es aktuell nicht spielt, aber wenn euch ein Server interessieren würde, dann würdet ihr spielen :)

    ast2ufdyxkb1.png


    Leute, lernt scripten und versucht mal lieber etwas selber zu schreiben, als es aus einem GF zu kopieren. :S

  • Gibt keinen Grund auf einem uralten Spiel mehr aufzubauen, das Jahrzehnt von SA:MP ist vorbei. Schon allein da Kalcor seinen eigenen Weg geht und keinen Support mehr gibt.


    Wenn dann frag nach Open:MP, Nachfolger der sich immerhin noch behaupten kann.



    SA:MP ist für ältere Rechner gedacht, genau deswegen hat dieses Multiplayer Erweiterung auch noch im russischen Raum eine Bedeutung.

  • Wenn dann frag nach Open:MP, Nachfolger der sich immerhin noch behaupten kann.

    Naja, technisch gesehen gehört OPEN:MP für mich zu SA:MP, da ja auch alle Gamemodes dafür kompatibel sind :)

    ast2ufdyxkb1.png


    Leute, lernt scripten und versucht mal lieber etwas selber zu schreiben, als es aus einem GF zu kopieren. :S

  • Meine Meinung samp wird nie ganz verschwinden die deutschsprachige Community ist vielleicht klein aber vorhanden es geht nicht darum wie alt das Spiel ist sondern mehr um die Erinnerung und die guten Zeiten die man damit verknüpft und das ist doch mehr Wert als Grafik

  • Grundsätzlich kann ich mich dem nur anschließen dass SA:MP für immer in unserem Herzen am Leben bleibt, aber es ist nun mal nun ein Mod der uralt ist und mittlerweile halt auch gar keinen Support mehr kriegt. Ist halt schon extrem schade dass SA:MP später nur extrem wenig entwickelt wurde und mittlerweile gar nicht mehr. Natürlich, ist der Mod aber auch schon ziemlich solide und kann in seinem momentanen Stand weiterhin verwendet werden.

    Man merkt alleine am Umfang von GTA SA im Vergleich zu GTA V, dass da einfach etwas moderneres besser ist. Aber leider kam die richtige Szene ja nie so wirklich in GTA V an, denn es ist 90% RP Server, und Server aller anderen Art sind meistens schnell tot oder einfach nur langweilig umgesetzt. In SA:MP wurden schon so viele Sachen in diesem "kleinen" Rahmen der Möglichkeiten von GTA SA umgesetzt, dass man sich fragt wo die ganzen innovativen Gamemodes bei GTA V bleiben, obwohl die Möglichkeiten dort 100x so viele sind.


    Ich persönlich habe mit SA:MP schon länger aufgehört, ich erinnere mich gerne zurück an gute Zeiten die ich dort auf Servern verbracht habe, aber das Bedürfnis das wieder in SA:MP zu erleben, ist auch nicht wirklich vorhanden.

    alt:V Core Developer


    backend developer - js, c++

    :S:S:S


    Kontakt

    Discord: LeonMrBonnie#9840

  • Für mich ist die SA:MP Ära schon längst vorbei. Alle guten Dinge haben ein Ende und ich bin der Meinung, dass SA:MP DE sein Zenit bereits deutlich überschritten hat.

    Mittlerweile freunden sich die Spieler mit anderen Spielen, die bessere Möglichkeiten bieten (z.B. GTA V), an und ich denke, dass dies der entscheidende Faktor ist, wieso und weshalb SA:MP am Aussterben ist.

    Zumal auch gesagt werden muss, dass die Oldies mittlerweile älter geworden sind und zum Teil nicht mehr so viel Zeit haben.

  • Man merkt alleine am Umfang von GTA SA im Vergleich zu GTA V, dass da einfach etwas moderneres besser ist.

    Aber leider kam die richtige Szene ja nie so wirklich in GTA V an, denn es ist 90% RP Server, und Server aller anderen Art sind meistens schnell tot oder einfach nur langweilig umgesetzt. In SA:MP wurden schon so viele Sachen in diesem "kleinen" Rahmen der Möglichkeiten von GTA SA umgesetzt, dass man sich fragt wo die ganzen innovativen Gamemodes bei GTA V bleiben, obwohl die Möglichkeiten dort 100x so viele sind.


    Ich persönlich habe mit SA:MP schon länger aufgehört, ich erinnere mich gerne zurück an gute Zeiten die ich dort auf Servern verbracht habe, aber das Bedürfnis das wieder in SA:MP zu erleben, ist auch nicht wirklich vorhanden.

    Ich stimme dir grundsätzlich zu, jedoch sehe ich genau das rot markierte persönlich als Grund, weshalb andere innovative Gamemodes, wie es sie bei SAMP gab, nicht viel / gut bei Gta V ankommen.

    Ich denke gerade die vielen Möglichkeiten machen es teils schwer, EIGENE, vielleicht simple, und doch gute Gamemodes aus Gta V zu machen. Vielmehr würden die meisten simplen GMs wohl das Spiel an sich so weit einschränken, dass es für den Standard Gta V Spieler einfach ein downgrade des games wird.


    Bei SAMP konnte man halt auch aus einem haufen Fun Funktionen und komischen Mappings einen echt guten Server machen. Einfach weil es für die Spieler eine Erweiterung des Spiels war.


    Erweitert man Gta V dann bleibt mMn. immer eine gewisse Grundstruktur am Gamemode enthalten.




    Hoffe das ist irgendwie verständlich :P





    Ich spiele SAMP und habe immer noch Spaß dran. Ich glaube wenn man seine paar Leute zum Spielen hat, macht jedes Spiel noch Sinn und Spaß.

    MfG. Adrian

  • Ich denke, dass gerade die Einfachheit von SA:MP das Spielerlebnis wirklich stark geprägt hat.

    Auf den wenigen GTA V Servern, auf denen ich bisher war, gab es immer ein Problem: Es gibt so viele Systeme, dass du gar nicht weißt, was du eigentlich nach der Registration machen sollst. Es gibt keine guten Tutorials und die Bedienung der Systeme wird so ziemlich nie erklärt.


    Du spawnst und wirst dir selbst überlassen - es wird sich keine Zeit genommen, den Spielern zu erklären, wie der Server funktioniert oder was man alles machen kann.


    Dieses Phänomen beobachtet man btw auch in Stellenanzeigen - es wird erwartet, dass der Arbeitsuchende sich vollumfänglich mit der Firma auseinandersetzt obwohl er gar keine Ahnung hat, wofür diese eigentlich steht und wenn wir ehrlich sind, ist das in den meisten Fällen auch egal. Diese nehmen sich ja in den allermeisten Fällen auch keine Zeit Informationen für Bewerber zur Verfügung zu stellen.

    Mittlerweile gibt es aber ein Portal, über das sich Firmen bei IT-Spezialisten bewerben können.


    Genau das ist es, was bei SAMP ebenfalls der Fall war. Es gab ein Aushängeschild für Spieler, die so einen Eindruck gewinnen konnten und dann wussten: Möchte ich hier spielen oder nicht?

    Wie Systeme funktionierten, wurde direkt in den Tutorials erklärt - das kam sehr handy, da die Karte ja auch nicht groß ist und man daher nicht unendlich viel den Spielern zeigen muss.



    TL;DR das GTA V Konzept stinkt, SAMP war einfacher und übersichtlicher für neue Spieler.

  • das kam sehr handy, da die Karte ja auch nicht groß ist

    Kurz mal vom Mobilfunkvertrag gesprochen ? :D


    Genau was ich meine. Ich persönlich finde auch das ein Gta 6, bei dem der Multiplayer seitens Rockstar nicht wie die Multiplayer Mods funktioniert, kaum eine Chance haben wird sich durchzusetzen.

    Gta 5 ist ja ähnlich überfüllt mit Systemen und Funktionen die am Ende doch jeder nur zum Releasemonat kannte.

    MfG. Adrian

  • Interessiere mich primär nur auf Entwicklerseite was bei SA:MP bzw. O:MP gemacht wird. Zum Thema fehlende Innovation bei GTA V. Man darf halt nicht vergessen das die Hürde im Vergleich zu SA:MP oder selbst MTA um einiges größer ist. Bei RAGE oder alt:V muss man halt vieles selbst erstellen. FiveM hat halt ein ähnliches Problem wie SA:MP es hatte das vieles auf einem Gamemode basiert und dann nur der Name geändert wurd (vereinfacht gesagt). Dann ist die Erwähnung noch von verschiedenen Sprachen wichtig z.B. C# Serverseitig und z.B. JavaScript auf der Clientseite (V8 hin oder her). Wenn man dann noch ein eigenes HUD machen will brauchst halt noch HTML, CSS und / oder hier beliebiges JS Framework einfügen als Wissen.

    Weiß nicht wie großartig das anders ist bei FiveM oder RAGE aber bei alt:V gab es bis vor einiger Zeit keine einfache Möglichkeit ein Clothing Pack zu erstellen. Jetzt gibt es ja dafür das Clothing Tool. Ingame Map Editor gab es bis vor ein paar Jahren auch noch nicht.

    In SA:MP kannste vieles mit Textdraws machen und bei MTA halt z.B. durch den GUI Editor viel machen was einem die Arbeit erleichtern kann.

  • Interessiere mich primär nur auf Entwicklerseite was bei SA:MP bzw. O:MP gemacht wird. Zum Thema fehlende Innovation bei GTA V. Man darf halt nicht vergessen das die Hürde im Vergleich zu SA:MP oder selbst MTA um einiges größer ist. Bei RAGE oder alt:V muss man halt vieles selbst erstellen. FiveM hat halt ein ähnliches Problem wie SA:MP es hatte das vieles auf einem Gamemode basiert und dann nur der Name geändert wurd (vereinfacht gesagt). Dann ist die Erwähnung noch von verschiedenen Sprachen wichtig z.B. C# Serverseitig und z.B. JavaScript auf der Clientseite (V8 hin oder her). Wenn man dann noch ein eigenes HUD machen will brauchst halt noch HTML, CSS und / oder hier beliebiges JS Framework einfügen als Wissen.

    Weiß nicht wie großartig das anders ist bei FiveM oder RAGE aber bei alt:V gab es bis vor einiger Zeit keine einfache Möglichkeit ein Clothing Pack zu erstellen. Jetzt gibt es ja dafür das Clothing Tool. Ingame Map Editor gab es bis vor ein paar Jahren auch noch nicht.

    In SA:MP kannste vieles mit Textdraws machen und bei MTA halt z.B. durch den GUI Editor viel machen was einem die Arbeit erleichtern kann.

    Ich habe mir immer den gui editor von mta in samp gewünscht, leider nie passiert

  • Bei RAGE oder alt:V muss man halt vieles selbst erstellen. FiveM hat halt ein ähnliches Problem wie SA:MP es hatte das vieles auf einem Gamemode basiert und dann nur der Name geändert wurd (vereinfacht gesagt). Dann ist die Erwähnung noch von verschiedenen Sprachen wichtig z.B. C# Serverseitig und z.B. JavaScript auf der Clientseite (V8 hin oder her). Wenn man dann noch ein eigenes HUD machen will brauchst halt noch HTML, CSS und / oder hier beliebiges JS Framework einfügen als Wissen.

    Weiß nicht wie großartig das anders ist bei FiveM oder RAGE aber bei alt:V gab es bis vor einiger Zeit keine einfache Möglichkeit ein Clothing Pack zu erstellen. Jetzt gibt es ja dafür das Clothing Tool. Ingame Map Editor gab es bis vor ein paar Jahren auch noch nicht.

    Das liegt zum Großteil daran, dass es einfach eine noch sehr viel jüngere und kleinere Szene ist und es deswegen auch einfach weniger Veröffentlichungen gibt.

    Dass man mehrere Sprachen können "muss" kann man natürlich als Nachteil sehen, in meinen Augen aber definitiv ein Nachteil der dadurch ausgeglichen wird, dass du die komplette Macht von HTML, CSS und JS ausnutzen kannst, um auch extrem komplexe UIs zu erstellen.

    Und dass vieles auf einem Gamemode basiert, ist halt leider mittlerweile bei jedem Mod so. Bei FiveM ist es ESX, bei alt:V ist es Valea und bei RageMP ist es keine Ahnung, kenne den Namen nicht, gibt aber da auch eins.

    Der Markt für Gamemodes die einfach Plug & Play sind wird immer existieren, da viele einfach ohne jegliche Vorkenntnisse Server erstellen wollen, weil sie denken dass sie damit den nächsten krassen RP Server auf die Beine stellen. Ist natürlich Quatsch, aber solch Server bekommen insbesondere bei FiveM immer sogar noch eine kleine Playerbase und machen auch oft Profit, obwohl dahinter keinerlei Mühe steckt.

    alt:V Core Developer


    backend developer - js, c++

    :S:S:S


    Kontakt

    Discord: LeonMrBonnie#9840

  • Das liegt zum Großteil daran, dass es einfach eine noch sehr viel jüngere und kleinere Szene ist und es deswegen auch einfach weniger Veröffentlichungen gibt.

    Dass man mehrere Sprachen können "muss" kann man natürlich als Nachteil sehen, in meinen Augen aber definitiv ein Nachteil der dadurch ausgeglichen wird, dass du die komplette Macht von HTML, CSS und JS ausnutzen kannst, um auch extrem komplexe UIs zu erstellen.

    Und dass vieles auf einem Gamemode basiert, ist halt leider mittlerweile bei jedem Mod so. Bei FiveM ist es ESX, bei alt:V ist es Valea und bei RageMP ist es keine Ahnung, kenne den Namen nicht, gibt aber da auch eins.

    Der Markt für Gamemodes die einfach Plug & Play sind wird immer existieren, da viele einfach ohne jegliche Vorkenntnisse Server erstellen wollen, weil sie denken dass sie damit den nächsten krassen RP Server auf die Beine stellen. Ist natürlich Quatsch, aber solch Server bekommen insbesondere bei FiveM immer sogar noch eine kleine Playerbase und machen auch oft Profit, obwohl dahinter keinerlei Mühe steckt.

    Deswegen mag ich FiveM so, keine Mühen um einen Server zu erstellen