Diskussion Dating Portale

Aus gegebenem Anlass: Sichert eure Backupcodes wenn ihr die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert habt!

Infos dazu findet ihr nochmal hier

  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Es gibt welche wie Sand am Meer, aber schlussendlich kommt es nicht aufs Portal an, sondern auf die Person, die du kennen lernst.

    Klar, die Preise sind einfach überdimensioniert, aber irgendwo zahlt es sich dann zum Ende hin aus, oder nicht? :P

    Muss daher schon sagen, dass es in Ordnung ist.

  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Ok und was würdet ihr von einem Portal halten was die gleichen Features bietet nur kostenlos und mit besserem Kundenservice?

    Es geht um die Nutzer.


    Hast du eine geniale Marketing Strategie alle Menschen der Welt auf deiner Plattform zu vereinen, do it, just do it.


    Aber egal wie gut die App ist, viele haben einfach kb drauf.


    Es ist schwer neue Leute von neuen Apps zu überzeugen, weil es soviel Bullshit da draußen gibt...


    Aber hey, good luck anyway.

    ast2ufdyxkb1.png


    Leute, lernt scripten und versucht mal lieber etwas selber zu schreiben, als es aus einem GF zu kopieren. :S

  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • Beitrag von bNet Group ()

    Dieser Beitrag wurde von shoxinat0r gelöscht ().
  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen
  • Lernt man keine Personen die man "attraktiv" findet heutzutage nicht mehr irgendwo in der Stadt oder in einem Cafe kennen?

    Es gibt so viele Orte wo du Leute kennen lernen kannst sei es Schule, auf der Arbeit selbst in Strip Clubs. Finde das Internet dafür zu Anonym. Die meisten Dating Seiten wollen Unmengen an Geld bis du überhaupt mal mit einer Person in Kontakt kommst.


    Ist nur mein Rat, soll sich keiner hier zu persönlich nehmen.

  • Ansich erstmal eine gute Idee. Aber: Wie willst du gegen Fakes vorgehen, oder gar verhindern? Oder wenn Nutzer öffentlich pornografische, gewalttätige, oder rassenfeindliche Inhalte hochladen? Mit was kannst du Menschen dazu animieren sich bei dir zu registrieren? Gibt ja viele Alternativen, die auch ohne Geld auszugeben funktionieren. Gibt viele Fragen, die sich am Ende nur bewältigen lassen, in dem man in solch ein Projekt investiert, sei es durch Schutzsysteme oder sogar Mitarbeiter. Die Frage ist dann ob sich das dann noch lohnt kostenlos zu bleiben? Solltest du es doch durchziehen, würde ich gerne auf dem laufenden bleiben, ob es funktioniert :)

  • Ich fand die Preise schon immer massiv über teuert. Was mich früher dazu gebracht hat nicht in irgendwelchen Apps nach Menschen zu suchen mit denen man in Kontakt kommt. Ich kann sagen mit Erfolg. Ich bin nun seit 8 Jahren in einer Beziehung und das ganze ohne Dating App. Es macht aus meiner Sicht einen großen Unterschied.

  • Hab im letzten Jahr 2 Monate Tinder inklusive Tinder Gold genutzt.

    Die 8€ waren in Ordnung, meine Beschäftigung auch und schlussendlich bin ich jetzt seit fast einem halben Jahr in einer glücklichen Beziehung dank Tinder.


    Tatäschlich ein Blondie, aber die hat genug in der Birne um mir Feuer unterm Arsch zu machen.


    Also, Stereotypen gibts überall, auch auf Tinder, aber ich darf behaupten, es gibt auch noch normalen Menschen auf der Plattform. Jedenfalls gab es Sie letztes Jahr noch...

  • Tinder Gold gehappt und alles weg geflext was gekommen ist.

    Jetzt sitze ich mit Aids da....


    Es wird schwer das du Tinder oder Lovoo schlagen wirst, vor allem Tinder.

    Würde eher mir ein anderes Projekt ausdenken, aber User wirst du finden.

    Zumindest viele Notgeile Boys

  • Meine Ex-Freundin habe ich damals über Lovoo gefunden. Hat immerhin 6 Jahre gehalten.
    Kein Premium.


    Tinder... Hat bei mir jetzt nicht unbedingt den Ruf als Portal zu gelten, wo man sich

    seine zukünfigten Lebensgefährten suchen sollte. Eher Nacht oder Abendgefährten ^^

    Selbst genutzt habe ich es aber bislang nicht


    Und jetzt mal Butter bei die Fische:
    Sollte jemand solch eine App bauen, kostet das nicht nur Zeit sondern auch Geld.
    Als Hobby betreibt man zumindest größere Projekte dann irgendwann nicht mehr,

    weil es eben Geld verschlingt. Dann musst du deine Benutzer dazu bekommen, die

    Plattform zu tragen. Das führt dann zu Einschränkung von Funktionen oder Limitierungen,

    da führt eigentlich kein Weg dran vorbei. Werbung ist nicht cool, dann brauchst du solch

    ein Projekt nicht anfangen. In solch einem Geschäftsfeld sind es die Benutzer, die andere

    Benutzer anlocken. Die Hoffnung, jemanden zu finden, sei es für eine Nacht oder ein Leben.

  • do.de - Domain-Offensive - Domains für alle und zu super Preisen